Samsung erwirbt Berichten zufolge den OLED-Display-Spezialisten Cynora

Samsungs Expertise in OLED-Technologie und flexiblen Displays hat gerade durch die Übernahme des deutschen Unternehmens Cynora einen großen Schub erhalten.

Obwohl noch keines der Unternehmen die Übernahme bestätigt, Bloomberg(Öffnet in einem neuen Fenster) wurde gesagt, dass Samsung 300 Millionen Dollar für Cynora bezahlt hat. Der Deal umfasste die gesamte Technologie und das geistige Eigentum von Cynora, aber nicht seine Belegschaft. Das Unternehmen hat in den Wochen vor der Übernahme offenbar die meisten seiner Mitarbeiter entlassen.

Warum ist Cynora also wichtig? Zwei Gründe. Der erste ist der Fokus des Unternehmens auf die Herstellung der nächsten Generation von faltbaren, flexiblen und transparenten OLED-Displays, die Samsung in einer Reihe von Geräten nutzen kann – das bekannteste davon sind seine Smartphones.

Der zweite und wohl wichtigere Grund ist Cynoras Arbeit an neuartigen „TADF-basierten blauen und grünen Emittersystemen“. Als die Cynora-Website erklärt(Öffnet in einem neuen Fenster)Derzeit verbrauchen blaue OLED-Pixel viel mehr Strom als die roten und grünen, aber Cynora glaubt, dieses Problem mit seiner thermisch aktivierten verzögerten Fluoreszenz (TADF) gelöst zu haben.

Von unseren Redakteuren empfohlen

Wenn Cynora hocheffiziente blaue OLED-Pixel perfektioniert hat, bedeutet dies, dass der Stromverbrauch von OLED-Panels erheblich reduziert werden kann und sich daher positiv auf die Akkulaufzeit von Geräten wie Smartphones, Tablets, Laptops und Smartwatches auswirken wird. Samsung kann dies in seinen eigenen Geräten nutzen, aber auch für OLED-Panels, die an andere Unternehmen wie Apple verkauft werden.

Was ist jetzt neu um unsere Schlagzeilen jeden Morgen in Ihren Posteingang zu bekommen.”,”first_published_at”:”2021-09-30T21:30:40.000000Z”,”published_at”:”2022-03-29T17:10:02.000000Z”,”last_published_at “:”2022-03-29T17:09:22.000000Z”,”created_at”:null,”updated_at”:”2022-03-29T17:10:02.000000Z”})” x-show=”showEmailSignUp()” class =”gerundet bg-gray-lightest text-center md:px-32 md:py-8 p-4 mt-8 container-xs”>

siehe auch  The Sandman Review – Neil Gaimans Comics werden zu einer düsteren Netflix-Show
Holen Sie sich unsere besten Geschichten!

Melden Sie sich an für Was ist jetzt neu um unsere Schlagzeilen jeden Morgen in Ihren Posteingang zu bekommen.

Dieser Newsletter kann Werbung, Angebote oder Affiliate-Links enthalten. Das Abonnieren eines Newsletters erklärt Ihr Einverständnis mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen. Sie können die Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.