Samsung-Reparaturmodus, um Ihre Fotos, Nachrichten und Apps im Servicecenter sicher aufzubewahren: Wissen, wie man ihn benutzt

Der Samsung-Reparaturmodus wurde eingeführt, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, während sich das Gerät in einem Servicecenter befindet.

Das Senden Ihres Telefons an ein Servicecenter ist ein Alptraum, nicht wahr? Die Reparaturkosten sind ein Aspekt, aber die Sicherheit Ihrer Daten darauf ist eine andere Aufgabe. Während die einzige Lösung darin besteht, ein Backup aller Ihrer Daten zu erstellen, hat Samsung eine Lösung gefunden, um dieses Problem ein für alle Mal zu beheben. Es hat eine Funktion namens Reparaturmodus auf seinen Galaxy-Geräten entwickelt. Die Idee ist einfach – dieser Modus schützt Ihre sensiblen Daten vor neugierigen Blicken an der Tankstelle und verhindert, dass das Gerät komplett zurückgesetzt werden muss.

Die Funktion wird Teil der Option Batterie- und Gerätepflege im Menü Einstellungen sein. Sobald die Funktion aktiviert ist, wird das Telefon neu gestartet und eine Schnittstelle geöffnet, die frei von all Ihren persönlichen Daten ist. Diese persönlichen Daten bestehen aus Fotos, Nachrichten, Konten und den installierten Apps. Für die Mitarbeiter des Service-Centers wird es wie ein brandneues Telefon erscheinen.

Samsung-Reparaturmodus, um Ihnen das Leben im Servicecenter zu erleichtern

Sobald das Telefon repariert und an Sie zurückgegeben wird, können Sie den Reparaturmodus über den Fingerabdrucksensor oder das Muster zum Entsperren deaktivieren – genau wie bei einem normalen neuen Telefon. Das Telefon wird erneut neu gestartet und das Profil geöffnet mit all Ihren Daten und Einstellungen, selbst die Servicemitarbeiter haben sie im Reparaturmodus geändert.

Für die Servicemitarbeiter erstellt der Reparaturmodus ein Protokoll der Daten, das alle aktuellen Probleme und die zugehörigen Apps aufzeichnet. Samsung versichert, dass die Daten im Protokoll und auch im Reparaturmodus nicht an Dritte weitergegeben werden. Für die Zyniker können Sie jedoch auch vermeiden, ein Protokoll der Probleme zu erstellen.

siehe auch  Apple iPhone 13, Samsung Galaxy S20 FE und andere Smartphones mit bis zu 53 % Rabatt im Amazon Freedom Sale

Ab sofort kommt der Reparaturmodus über ein zukünftiges Software-Update zuerst auf die Geräte der Galaxy S21-Serie. Samsung plant schließlich, die Funktion in Zukunft auch auf einige andere Modelle auszudehnen. Darüber hinaus scheint die Funktion vorerst auf die koreanischen Märkte beschränkt zu sein und Samsung könnte sie später auch für andere Märkte veröffentlichen.

Wir wünschen uns, dass mehr Hersteller diese Methode anwenden, um die Daten sicher aufzubewahren, während das Gerät zur Reparatur geht.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.