Samsungs nächstes Flaggschiff Galaxy wird voraussichtlich am 11. Februar angekündigt

| |

Wenn Sie gespannt auf das nächste Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S11, sind, schreiben Sie den 11. Februar in Ihr Tagebuch. Laut einer kürzlich durchgesickerten Promo-Meldung dürfte dies der Termin für Samsungs nächste Presseveranstaltung "Unpacked" sein, bei der das Unternehmen im vergangenen Jahr das Galaxy S10 enthüllte.

Die Promo wurde als nicht gelistetes Video auf Samsungs offiziellen Vimeo-Account von heruntergeladen Max Weinbach von XDA-Entwickler und zuerst von Twitter User @ entdecktwater8192.

Der 15-Sekunden-Clip verrät nicht viel. Es gibt nur zwei mysteriöse längliche Formen, die anstelle der Buchstaben A in dem Wort „Galaxy“ durch eine Materialbahn gepresst werden. Eine Form ist rechteckiger und die andere quadratischer, was möglicherweise darauf hindeutet, dass Samsung sowohl ein Galaxy S10 als auch ein Gerücht enthüllen wird Galaxy Fold 2, aber das ist vorerst nur eine Vermutung.

Genauer ist das Datum: 11. Februar 2020. Die Veranstaltung wird auch live auf www.samsung.com übertragen, und – falls das Datum ist Bestätigt – du kannst erwarten Der Rand Außerdem können Sie Fotos, Videos und praktische Eindrücke von neuen Geräten bereitstellen.

Wir haben noch nicht viel darüber gehört, was uns vom nächsten Flaggschiff von Samsung erwarten wird. Neu erstellte Renderings empfehlen, dass sich auf der Rückseite ein rechteckiges Kameramodul befindet (das der Form auf der linken Seite der Promo-Seite entspricht). und dass es eine Anzeige mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einen 108-Megapixel-Sensor für die Hauptkamera und einen Qualcomm Snapdragon 865 enthält. Es besteht auch die Möglichkeit, dass es das Samsung Galaxy S20 und nicht das S11 heißt.

Wir wissen noch weniger über ein mögliches Galaxy Fold 2, den Nachfolger des ersten und problematischen faltbaren Smartphones des Unternehmens. Es gab einige durchgesickerte Bilder von dem, was der Fold 2 mit einem Clamshell-Design sein könnte, und Anzeichen deuten auf einen niedrigeren Massenmarktpreis (unter 1.000 US-Dollar) mit einem neuen und widerstandsfähigeren flexiblen Glasdisplay hin.

Wenn der Termin für diese Veranstaltung bestätigt wird, sollten wir bis zum 11. Februar noch viel mehr wissen.

Previous

Bewertung der Quarterbacks der nächsten Generation von NFL: Lamar Jackson, Josh Allen beenden mit Bestnoten

Der katalanische Separatisten-ERC bekräftigt die Stimmenthaltung bei der spanischen Investitionsabstimmung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.