Nachrichten Sanchez wirft Pensionen und sagt, dass er jetzt „keine...

Sanchez wirft Pensionen und sagt, dass er jetzt „keine Reservierung“ mit Iglesias | Spanien

-

Präsident der Regierung, Pedro Sanchez, der erste Ministerrat des Gesetzgebers am Dienstag. Video, Sanchez Aussagen.

Die Regierungskoalition begonnen, wie geplant, eine gute Nachricht zu geben. Die erste Maßnahme des Ministerrates, die am Dienstag zum ersten Mal tagte, war die Erhöhung der Renten um 0,9%, die ausgesetzt worden war, während auf die Bildung der Exekutive gewartet wurde. Pedro Sánchez, der nach Wochen der Nichtannahme von Fragen endlich eine vollständige Pressekonferenz in La Moncloa angeboten hat, wollte deutlich machen, dass die Exekutive es eilig hat, verlorene Zeit wiederzugewinnen, und beabsichtigt, den Gesetzgeber zu erschöpfen. Tatsächlich hat er sogar die Tage gezählt – 1.400 – die er hätte, wenn er dieses Ziel erreicht hätte, was angesichts der mageren Mehrheit, die er hat, titanisch erscheint.

Sanchez wollte nicht näher auf die Entscheidungen eingehen, die er in den nächsten Tagen treffen muss – insbesondere das Gehalt der Beamten, die Anhebung des Mindestlohns oder die Ausgabenobergrenze -, aber er hat seine erste große umstrittene Ernennung verteidigt: Dolores Schlank wie Generalstaatsanwalt. Für den Präsidenten ist Delgados Lehrplan “einwandfrei” und “fraglos”, und er hat ihn gebeten, “seine Unabhängigkeit auszuüben”, und zwar an der Spitze des öffentlichen Amtes. Delgado ist nicht nur der ehemalige Justizminister, sondern auch ein Abgeordneter der PSOE und setzte sich für diese Partei ein, aber Sanchez besteht darauf, dass dies seine Unabhängigkeit nicht einschränken muss. In Anbetracht der Kritik sowohl der Opposition als auch der Staatsanwälte hat Sanchez darauf bestanden, dass Delgado “voll qualifiziert ist, der Generalstaatsanwalt zu sein”.

In der ersten Reihe traten drei sozialistische Minister auf, darunter die Vizepräsidentin Carmen Calvo und der harte Kern von Sánchez ‘Kabinett, zusammen mit Iván Redondo, Félix Bolaños und José Manuel Albares. Aber es gab keinen zweiten Vizepräsidenten, Pablo Iglesias, den Hauptprotagonisten des Tages des ersten Ministerrates, in dem er links vom Präsidenten sitzt. Nach all dem, was in den letzten Monaten gesagt wurde und dass Sanchez darauf bestand, dass er das große Hindernis für eine Koalition war, sagt der Präsident nun, dass er mit dem geschlossenen Pakt “keine Reserve” habe. mit den Kirchen und mit der Vereinbarung, die wir mit United erreicht. „Im Gegenteil, ich bin stolz. Es ist wahr, dass es eine beispiellose Erfahrung ist, aber alle Minister kommen bereits von der spanischen Regierung und nicht von einer politischen Partei “, schloss er.

Katalonien war in den Dutzenden von Fragen, die der Präsident gestellt hat, sehr präsent und widerstrebte dieser Art von Erscheinung. Sanchez hat mehrmals darauf bestanden, dass er auf Dialog und “eine politische Lösung für ein politisches Problem” setzen wird, wollte aber nicht viele Details darüber angeben, was am mit dem ERC vereinbarten Regierungstisch ausgehandelt wird. Das Abkommen sah vor, dass es in zwei Wochen beginnt, und Sanchez hat darauf bestanden, dass er diese Termine einhalten will, hat aber erklärt, dass Quim Torra ihn gebeten hat, sich mit ihm zu treffen, bevor dieser Tisch gedeckt ist, und sie suchen nach einem Termin. Sanchez hat darauf bestanden, dass er trotz seiner juristischen Situation kein Problem damit hat, Torra zu sehen – die Zentrale Wahlbehörde hat das Gesetz des Regionalabgeordneten zurückgezogen -, weil „es immer noch das ist Präsident der Generalitat “.

Sánchez hat die Idee der Konsultation, die in der Vereinbarung mit ERC enthalten ist, verteidigt, ohne jedoch zu klären, woraus sie bestehen würde. „Wenn wir eine Konsultation in Katalonien erreichen können, liegt das hoffentlich daran, dass eine Einigung erzielt wurde, denn dies würde bedeuten, dass die Krise gelöst werden würde. Alles ist auf den Schutz der Verfassung gemacht, wir sind eine konstitutionelle Partei, wissen wir nicht Lehren akzeptieren „, sagte er.

Der Auftritt wurde von der Kritik der Opposition wegen seiner Härte und seiner Absicht, Renovierungen wichtiger Gremien wie des Generalrats der Justiz zu blockieren, geplagt. „Früher haben sie mich angerufen hocken. Besprechen Sie nun unsere Legitimität. Wir sind voll als Regierung autorisiert. Wir bitten Sie, das Ergebnis der Wahlen anzuerkennen. Sie haben versucht, die Politik zu blockieren, und jetzt wollen sie die Gerechtigkeit blockieren. Es muss eine Renovierung sein, das ist, was sie Institutionen wie die Justiz müssen „, betonte der Präsident.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Laut Biden steht Michigans Gouverneur Whitmer auf der Liste der Vizepräsidenten

Die demokratische Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, die wegen ihrer Probleme mit Präsident Trump wegen der Reaktion der Bundesregierung...

Regierungsfehler seit 2014 bei der Verwaltung von Masken

Emmanuel Macron besuchte Dienstag, den 31. März, in einer Maskenfabrik in der Nähe von Angers und sagte: „Meine Priorität...

das Diaspora-Puzzle für das Senden von Geld nach Afrika

Eine Agentur des Geldtransferunternehmens Western Union in Benin City, Nigeria. PIUS UTOMI EKPEI / AFP„Im Moment ist...

Verschiebung der Tokyo Games: die Wut der paralympischen Athleten

"Es war nie in meinem Temperament, Beschimpfungen voranzutreiben, ich nehme mir eher die Zeit, um zu diskutieren, Dinge mit...

Covid-19: Computerviren greifen auch an, wie Sie sich schützen können

Das Coronavirus ist auch virtuell weit verbreitet. Heute wird es als Vorwand für Web-Hacker verwendet, die Internetnutzer massiv angreifen....

Must read

Laut Biden steht Michigans Gouverneur Whitmer auf der Liste der Vizepräsidenten

Die demokratische Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, die wegen...

Regierungsfehler seit 2014 bei der Verwaltung von Masken

Emmanuel Macron besuchte Dienstag, den 31. März, in einer...

You might also likeRELATED
Recommended to you