Sandra Zaiter stirbt im Alter von 78 Jahren

| |

sandra zaiter Er starb heute Nachmittag im Alter von 78 Jahren. Der Kinderprogramm-Entertainer, Sänger, Komponist, Schriftsteller, Musiker und Pädagoge wurde in einem Krankenhaus in der Metropolregion bestätigt Der neue Tag eine dem Künstler nahestehende Quelle.

Zaiter war eine der beliebtesten Figuren im puertoricanischen Fernsehen und zeichnete sich sein ganzes Leben lang durch seine soziale und pädagogische Arbeit aus. Sie kam als Kind mit ihren Eltern aus der Dominikanischen Republik in dieses Land, ein Land, in dem sie als Tochter eines libanesischen Vaters und einer Mutter mit italienischen Wurzeln geboren wurde.

Ihre erste berufliche Berufung war das Unterrichten und seit ihrem 19. Lebensjahr, ohne ihren Bachelor-Abschluss in Pädagogik an der Universität von Puerto Rico abgeschlossen zu haben, arbeitete sie als Lehrerin.

Ein Rennen wie wenige

Sein Ausflug ins Fernsehen war eher zufällig. Es geschah, als sie anboten, Rita Aragón, Tochter von Emilio Aragón, besser bekannt als Miliki, in der Kindersendung Telecómicas zu ersetzen.

Später bekam sie die Möglichkeit, als Lehrerin im Bildungsprogramm zu arbeiten “Pausenraum”eine Produktion amerikanischen Ursprungs.

Später leitete er das Programm „Sandra im Rikaland“die von Rikavisión (Kanal 7) zusammen mit dem Puppenspieler ausgestrahlt wurde Philipp Tirado in der Rolle des „Professors“.

Viele denken das, wäre da nicht die Unfall auf der Insel Icacos am 13. September 1975hätte internationalen Ruhm erlangen können.

An diesem Tag verbrachte Sandra einen Tag am Strand und bevor sie ging, beschloss sie, „das letzte Bad“ zu nehmen, mit dem Unglück, dass die Flut ausging und ihr Körper gegen die Felsen krachte, zervikal brechen und in einem querschnittsgelähmten Zustand sein. Trotz dieses Ereignisses ermöglichten ihm sein Genie, seine Energie und seine Geistesstärke, weiterzumachen.

„Ich war schon immer Lehrerin, das ist meine Berufung, das war mein Lebensinhalt, und ich hatte das immense Privileg, durch das Fernsehen mit einem Mikrofon und einer Kamera in einem kleinen Studio einer zu sein. Die Nachricht erreichte Tausende von Familien. Ich hatte das Privileg, dass Eltern mir ihre Kinder über das Fernsehen anvertrauten“, kommentierte er einmal Der neue Tag.

Kindern bekannt als “Titi Sandra”Er hatte nie eigene Kinder. Mit dem Bruch der Wirbel schwand auch ihr Wunsch, eines Tages Mutter zu werden. Später entschädigte er mit der Liebe, die er von Jungen und Mädchen aus mehreren Generationen von Puertoricanern erhielt. Auch sie wurde von ihren Haustieren geliebt, Vögel und Katzen, die gleichermaßen ihren Rock, ihre Liebkosungen und ihre Fürsorge teilten.

Nach dem Unfall in Icacos wurden die sechs Monate, die „Titi Sandra“ in einer Reha-Behandlung in New York verbrachte, von vielen Künstlern wie den Schwestern ersetzt Lisett Y Olguita Avarez, Toni Croatto, Glorivee Y Rahel Monteroder es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Projekt aktuell zu halten.

Sandra, eine schöne, große Frau, immer lächelnd, liebte es, mit den Kindern zu tanzen und zu springen, die ihr Programm auf Rikavisión, Kanal 7, besuchten, im Rhythmus ihrer eigenen Lieder, die sie auch vortrug. Nach der Reha kehrte sie ins Programm zurück, allerdings ohne ihre Kleinen, da sie sich aus dem Rollstuhl nicht mehr um sie kümmern konnte.

Der Künstler hatte zwei Freunde; die erste, ihre Klassenkameradin vom Colegio Santa Mónica, Nelson Greyder später ein bekannter Neurochirurg wurde, und Tyrannisiereneinen Italiener, den er in Florenz, Italien, kennengelernt hat, als er dort sechs Monate mit seinem Großvater mütterlicherseits verbrachte.

Die Liebe, die dieser junge Mann in ihr erweckte, ließ sie ihre Berufung vergessen, Nonne zu werden, aber nicht genug, um ihn zu heiraten und in Italien zu leben.

Gerade als sie den Unfall erlitt, erhielt sie einen Brief von dem jungen Italiener, der sich der Situation nicht bewusst war, was sie sehr traurig machte.

„In dem Brief teilte mir Ettore mit, dass er geheiratet hatte, und die Nachricht wurde von einem Foto seiner Frau begleitet. Das erschütterte mich und ich fragte mich, wie mein Leben aussehen würde, wenn ich geheiratet und nach Italien gezogen wäre, wie er es wollte.“, äußerte er.

Im Laufe der Jahre beschloss die Cheerleaderin, ihr Leben in einem Buch zu erzählen. Es war nicht geplant, sie hatte nicht einmal daran gedacht, genauso wie sie sich nicht vorstellen konnte, welche Erleichterung es bedeutete, die letzten 37 Jahre noch einmal zu erleben.

„Es war eine große Katharsis, bei der ich allein hier vor meinem Computer geweint habe, weil es sehr harte Momente gab, sehr schwierig, denn wenn man sie erzählt, erlebt man sie noch einmal; und wenn man versucht, alle Details auszudrücken, lässt man die Emotionen raus.“erzählt.

Seine Biographie, „Möwe im Flug mit gebrochenem Flügel“2009 veröffentlicht, beginnt mit der Erzählung des Zeitvertreibs, der sein Leben veränderte.

„Ich habe diesen Moment, Gott sei Dank, praktisch vom ersten Tag an akzeptiert, weil ich eine Erfahrung gemacht habe, die ich tatsächlich damit beginne, in dem Buch zu erzählen, wo mein Geist den Körper verlassen hat und wo Gott mir die Möglichkeit gegeben hat, in den Körper zurückzukehren Karosserie.Obwohl schwierige Dinge auf mich warteten, oder es dort belassen, aber es würden Dinge fehlen, die ich lösen musste, also traf ich die Entscheidung, zum Körper zurückzukehren “, enthüllte er.

Die „schwierigen Dinge“, auf die er sich bezog, waren die Geschwüre durch die Position im Rollstuhl, die ständigen Infektionen durch seinen Zustand. Außerdem wurde ihm 1992 seine Blase entfernt und eine Leitung durch ein Verfahren namens Urostomie gelegt.

Seine Geschichte wurde ins Fernsehen gebracht

„Möwe der Hoffnung“ war eine Einheit, die auf dem Leben der beliebtesten „titi“ in Puerto Rico basiert und von produziert wurde Angela Meier und Hauptrolle Elijah Enid Cadilla.

„Ich war sehr schockiert, als ich sah, dass es fertig war, weil ich nicht bei den Dreharbeiten war. Vor allem der Teil, als Elia sich in der Einheit das Genick brach, als sie vom Felsen ins Meer sprang.“detailliert den Künstler.

In der Geschichte wird offenbart, als sie ihm die Haare schnitten, um ein Bügeleisen zu schrauben, an dem einige Gewichte hingen.

„Als der Gebärmutterhals in Splittern zurückblieb, musste der Arzt mich öffnen, um sie zu entfernen und einen neuen Gebärmutterhals zu bauen. Um das zu versiegeln, musste ich neun Wochen lang mit erhobenem Kopf stehen, ohne mich zu bewegen, und nur an die Decke starren, ohne mir die Haare bürsten zu können, die noch voller Algen und Salzwasser waren. Es gibt nichts Schlimmeres für eine Frau, als einen schmutzigen Kopf zu haben … sie dachte, sie würde für mich sterben “, führte Zaiter aus.

Sein großer Freund, der Sänger Lisette Alvareznahm die Komposition von Sandra auf „Du musst singen, du musst lachen“und kurz darauf komponierte er die Ballade “Mein Freund”.

Über ihren Rehabilitationsprozess hatte die Singer-Songwriterin verraten, dass jeder Mensch mit einer inneren Stärke vorbereitet ist, die sie nicht kennt, bis das Leben sie herausfordert.

„Es war zu lernen, alles zu tun, was ich zuvor getan habe, aber auf eine andere Art und Weise“er erklärte.

Sie brachten ihr auch bei, ein Auto mit ihren Händen in einem Bus zu fahren, den sie in New York gebraucht gekauft hatte.

„Der Lenker ist mit der Bremse, dem Gaspedal und der Führung zum Wenden verbunden. Ich lernte sie zu führen und bekam meine Lizenz. Darum geht es im Leben, Herausforderungen zu meisternZaiter erzählt.

Er war eine feste Größe im puertoricanischen Fernsehen und moderierte später die Talkshow „Gegen alle Widrigkeiten“ (WIPR) und wurde zum Herzstück von „Telekommunikation“ auf Telemundo zusammen mit den Charakteren von Dagmarita und El Pollito Yito, bis zu seiner Absage im Jahr 2001. Sandra war immer mit der Kinderbevölkerung verbunden und machte dann eine Ermahnung, in der sie die Kinder, die ihr folgten, auf andere Figuren wie z Remi, Maria Chuzema, Chica, Burbujita, Emmanuel Y Minnesänger.

Ihr Abschied von Channel 2 bedeutete das Ende ihrer Bühne als Entertainerin für Kindersendungen, die ihr unzählige Auszeichnungen einbrachte, darunter auch eine Promotion. Honoris Causa von der Interamerikanischen Universität im Jahr 1993das Auszeichnung „Tradition of Excellence in Child Development“. 1997 und die Medaille für den öffentlichen Dienst der Stiftung Felisa Corner of Gautier.

Mitte 2020 lag die Moderatorin aufgrund von Verletzungen durch einen Verkehrsunfall für längere Zeit im Krankenhaus. „Beim Versuch, aus dem Weg zu gehen, kollidierte ich mit dem Zaun auf der Kennedy Avenue-Brücke und das brachte mich ins Krankenhaus, wo sie feststellten, dass ich die Knochen beider Oberschenkelknochen und meines Handgelenks gebrochen hatte.“damals in einem Telefoninterview erzählt.

In ähnlicher Weise fiel Zaiter Anfang 2021 aus seinem Rollstuhl, als er in San Juan, wo er lebte, eine Autobahn überquerte. „Ich glaube, viele haben schon gehört, dass ich beim Überqueren einer Straße aus meinem Rollstuhl gestürzt bin. Da war eine Lücke und mein Stuhl kippte um und ich fiel frontal auf die Straße. Gott sei Dank war es nicht vom Hals und nur eine Beule auf der Stirn. Ich wachte mit Schmerzen am ganzen Körper auf. Carlos, mein Nachbar, ging diese Straße entlang und rannte mir zu Hilfe, ebenso wie liebe Nachbarn wie Mary AnnMoll und Leticia“, erläuterte der Künstler.

Wir möchten dem Autor dieses Beitrags für dieses erstaunliche Material danken

Previous

AWS Marketplace vereinfacht die Softwarebeschaffung und das Marketing mit der ISV-Allianz

TENNIS: Bulldogs schlagen Rutgers, Boston; Krawatte Braun

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.