Sänger Alain Barrière, bekannt für "Mein Leben" und "Du gehst weg", ist gestorben

| |

Er erpresste Frankreich in den 1960er Jahren mit seinen Hits "Mein Leben", "Du gehst weg" und "Sie war so hübsch". Der Sänger Alain Barrière starb am Mittwoch, dem 18. Dezember, im Alter von 84 Jahren. Sein Agent Fabien Leceuvre gab dies bei der Agence France-Presse bekannt. Alain Barrière, der in den letzten Jahren bereits mehrere Schlaganfälle erlitten hatte, erlitt vor dem Tod seiner Frau Anfang Dezember einen weiteren Schlaganfall. Er starb am Mittwochabend in Carnac (Morbihan) nach einem Herzstillstand, sagte Fabien Leceuvre. Der Sänger musste die Szene 2011 nach zwei Schlägen aufgeben (er musste zum Palais des Congrès nach Paris). Seitdem kämpfte er geschwächt gegen die Krankheit.

Serviert von einer charmanten Stimme mit tiefen Resonanzen und einem Lächeln von Cary Grant interpretierte er Lieder mit angenehmen Melodien, Mischungen aus Gedichten mit einfachen Worten und romantischen Revolten, die für manche von Generation zu Generation summten. Aufsteiger 1964 nach " Mein Leben ", Eine gequälte Klage, die sein berühmtester Titel bleibt, der beliebte Sänger erlebt schnell einen Einbruch und wird bis Ende der 1980er Jahre mehrere Renditen versuchen.

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=mDtybE03XJU (/ Einbetten)

Alain Barrière geriet zwanzig Jahre lang in große finanzielle Schwierigkeiten, nachdem der teure Bau eines Hotel-Diskothek-Komplexes in Carnac, der Stirwen ("weißer Stern"), für bankrott erklärt worden war. Von Schulden zermalmt, von Steuererinnerungen empört, erklärte der depressive Sänger 1989: "Ich habe die Hölle gelebt. Sie haben meine Karriere vermasselt. Entweder behebe ich das Problem mit dem Finanzbeamten oder ich vermassle es. Diese homerische Schlacht fand 1998 ihren Höhepunkt. Nach aufeinanderfolgenden Verbannungen in den Vereinigten Staaten und Kanada kehrte er erst in den neunziger Jahren endgültig nach Frankreich zurück, wo er versucht hatte, sich wiederzubeleben.

Rückgabe abgebrochen

Alain Barrière, mit bürgerlichem Namen Bellec, wurde am 18. November 1935 in La Trinité-sur-Mer (Morbihan) in eine Familie bretonischer Fischhändler geboren. Der Ingenieur, der 1955 sein Kunsthandwerkstudium abschloss, arbeitete ein Jahr lang bei Kléber-Colombes, bevor er Gitarre und Lyrik bevorzugte. Anfang der 1960er Jahre bemerkte ihn der Chef von Olympia, Bruno Coquatrix, bei einem Gesangswettbewerb, bei dem er mit einem Pseudo, Alain Barrière, auftrat. Ihre Karriere explodierte 1963 mit "Sie war so hübsch", das Frankreich im Eurovision-Wettbewerb repräsentiert. Im folgenden Jahr veröffentlichte sein erstes Album, Mein Lebenund er spielt in der Olympia die Hauptrolle. Bis 1969 wurden Röhren ("La Marie-Joconde", "Nichts als ein Mann", "Les Guinguettes"), Rekorde ("Sie" 1966, "Das Meer beobachten" 1969) und Touren verbunden .

(Einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=HI6Er7t5c4Y (/ Einbetten)

Aber Alain Barrière, stur und unhandlich, genervt vom Showbusiness, gründet sein eigenes Produktionshaus und kauft eine alte Mühle in der Nähe von Mantes (Yvelines), wo er einige Jahre im Retreat leben wird. Erfolg hatte er jedoch eine Zeitlang mit "Tu t'en vas" (1975), das im Duett mit Noëlle Cordier aufgeführt wurde und eine Million Mal verkauft wurde. Er prangerte die Belästigung des Finanzbeamten an, zog 1977 mit seiner Familie nach Los Angeles, kehrte 1981 nach Frankreich zurück, nahm zwei Alben auf, die nicht den erwarteten Erfolg hatten, und ging erneut nach Quebec ins Exil.

Nach seiner Rückkehr nach Frankreich veröffentlichte er 1998 gleichzeitig zwei Alben, von denen eines seinen großen Erfolgen gewidmet war (30 Jahre in Liedern, mein Leben), die andere Neuheit (Barriere 97). Er zog sich in seine Heimat Bretagne zurück und veröffentlichte 2006 seine Autobiografie. Mein Lebenund fand die Olympia im Jahr 2007. Im Jahr 2010 erschien ein "Best of" mit 53 Titeln. Diese Rückkehrversuche wurden jedoch im folgenden Jahr durch seine gesundheitlichen Probleme erschüttert.

Previous

Lufthansa: Sporadische Verzögerungen nach Streik bei der Catering-Tochter LSG Sky Chefs

FC Bayern München gewinnt beim SC Freiburg: Rollentausch

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.