Sänger Omer Adam dominiert die Spotify- und Apple Music-Charts in Israel

| |

Der vor 12 Jahren aus Reality-TV-Anonymität gestartete Mizrachi-Popsänger Omer Adam dominiert diese Woche die israelischen Charts bei Apple Music und Spotify.

Jeder der acht Songs auf seinem neuesten Album “The 8” belegt die Spitzenplätze in den israelischen Charts von Apple. Er ist auch der am meisten gestreamte Künstler in Israel auf Spotify.

Es ist eine Premiere für jeden israelischen Künstler, seit die offiziellen Israel-Charts von Apple Music und Spotify zum ersten Mal veröffentlicht wurden.

Holen Sie sich die Daily Edition von The Times of Israel per E-Mail und verpassen Sie nie unsere Top-Storys Free Sign Up

Der 27-jährige Adam, der dafür bekannt ist, Mizrahi und mediterrane Rhythmen mit westlichem Pop zu verschmelzen, veröffentlichte jeden Tag einen neuen Song aus dem Album, wobei jeder schnell enorme Hörkraft erlangte.

Seine neue Position bei Apple Music verdrängte Eyal Golan, der im letzten Jahrzehnt den Titel Israels Sänger des Jahres innehatte. Laut Spotify-Daten wurde Adam 2020 zum meistgehörten Sänger in Israel erklärt.

Der Sänger arbeitet derzeit in den USA an einer Zusammenarbeit mit dem puertoricanischen Reggaeton-Riesen Nicki Jam und hat sich laut einer Presseerklärung auch mit Chico Castillo von den Gypsy Kings zusammengetan.

Der enorm beliebte Sänger gewährt der Presse keine Interviews.

Adam hat Auftritte für nächsten Monat in New York und Los Angeles geplant und hofft, im nächsten Jahr einen Auftritt in Großbritannien zu haben.

Im letzten Jahr hat der in Amerika geborene Adam (sein Vater arbeitete in Israel und sie kehrten mit drei Jahren nach Israel zurück) an seinen Liedern in Israel, Griechenland, Dubai und den USA gearbeitet.

READ  Tiffany Haddish und Common bestätigen, dass ihre Romantik stark ist, als sie sagen: "Ich liebe dich."

Bis heute hat Adam sechs Alben und zwei Mini-Alben veröffentlicht.

Seine Karriere begann 2009, als er an der siebten Staffel der Musik-Reality-Show „Kochav Nolad“ teilnahm und ein Jahr später sein erstes Album veröffentlichte.

Ich bin stolz darauf, bei The Times of Israel zu arbeiten

Als Umweltreporter von The Times of Israel versuche ich, die Fakten und die Wissenschaft hinter dem Klimawandel und der Umweltzerstörung zu vermitteln, die offiziellen Richtlinien für unsere Zukunft zu erklären und zu kritisieren und israelische Technologien zu beschreiben, die Teil der Lösung sein können.

Ich bin begeistert von der Natur und entmutigt von dem düsteren Mangel an Bewusstsein für Umweltprobleme, das von den meisten Bürgern und Politikern in Israel gezeigt wird.

Ich bin stolz darauf, meinen Teil dazu beizutragen, die Leser der Times of Israel über dieses wichtige Thema auf dem Laufenden zu halten.

Ihre Unterstützung durch Mitgliedschaft in Die Gemeinschaft der Zeiten Israelsermöglicht es uns, unsere wichtige Arbeit fortzusetzen. Würden Sie heute unserer Community beitreten?

Danke,

Sue Surkes, Umweltreporter

Treten Sie der Times of Israel Community bei

tritt unserer Gemeinschaft bei

Schon ein Mitglied? Melden Sie sich an, um dies nicht mehr zu sehen

Du bist ernst. Wir wissen das zu schätzen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie gelesen haben X. Times of Israel Artikel im letzten Monat.

Deshalb kommen wir jeden Tag zur Arbeit, um anspruchsvollen Lesern wie Ihnen eine unverzichtbare Berichterstattung über Israel und die jüdische Welt zu bieten.

Jetzt haben wir also eine Anfrage. Im Gegensatz zu anderen Nachrichtenagenturen haben wir keine Paywall eingerichtet. Da der Journalismus, den wir betreiben, teuer ist, laden wir Leser ein, für die The Times of Israel wichtig geworden ist, um unsere Arbeit durch Beitritt zu unterstützen Die Gemeinschaft der Zeiten Israels.

READ  Vergessen Sie Planungsänderungen und Crowd Lockouts - wir haben das Glück, während der Coronavirus-Pandemie überhaupt Sport zu treiben

Für nur 6 US-Dollar pro Monat können Sie unseren Qualitätsjournalismus unterstützen und gleichzeitig The Times of Israel genießen WERBEFREIsowie Zugriff auf exklusive Inhalte, die nur Mitgliedern der Times of Israel Community zur Verfügung stehen.

tritt unserer Gemeinschaft bei

tritt unserer Gemeinschaft bei

Schon ein Mitglied? Melden Sie sich an, um dies nicht mehr zu sehen

Previous

Microsoft erhöht die Integration zwischen Teams, Outlook und Dynamics 365

Podcast: Kann Red Bull 2021 gegen Mercedes antreten?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.