Santiago Giménez spielt lieber mit Mexiko vor Argentinien

| |

Redaktionelle Halbzeit

Mexiko Stadt /. 17.05.2020 14:00:23

Nach den Aussagen von Stephen Solari über die Überwachung des Interesses über Santiago Gimenez um Ihnen das Projekt der Argentinische Nationalmannschaft, die Jugend von Blaues Kreuz machte seine Präferenz für Mexiko deutlich nach bereits einem langen Prozess in den Nebenkategorien mit der Trikolore.

„“Ich bin seit meinem dritten Lebensjahr in Mexiko und ich habe mich in dieses Land verliebt, die Wahrheit Ich erinnere mich auch nicht, als ich in Argentinien lebte und aus diesem Grund fühle ich mich mehr identifiziert, um für die zu spielen Mexikanische Mannschaft wenn sich der Anlass bietet „, sagte er gegenüber EFE.

Es sei daran erinnert, dass Santi im April 2001 in geboren wurde Buenos Aires, Argentinien. Drei Jahre später, im Jahr 2004, zog mit seinem Vater nach Mexiko, Gut Christian Giménez kam als Verstärkung von Veracruz. Seitdem hat der älteste Sohn von Chaco in aztekischen Ländern gelebt und die mexikanische Staatsangehörigkeit erlangt. Außerdem begann er seine Karriere als Fußballspieler in Blaues Kreuz.

TRICOLOR-PROZESS

Auf der anderen Seite war Santi ein Schlüssel für den Prozess von Kleinere Auswahl von Mexiko, Mit wem hat Anrufe von verschiedenen Kategorien gehabt Durch die Sub-15 (als er gerade 13 Jahre alt war), Sub-18 und jetzt mit der Sub-20. Es wurde auch für die Kombination berücksichtigt olympisch durch Jaime Lozano.

Ähnlich, Raúl Chabrand, Trainer unter 20 Jahrenhat es in Betracht gezogen, es zum zu bringen Pre-Mundial der Kategorie, die diesen Sommer in gespielt werden würde Honduras, aber das wurde auf 2021 verschoben.

Ich weiß es nicht

.

Previous

Nachdem er über „Prince“ gesprochen hat, antwortet Muhammad Ramadan Aser Yassin

Update zu den neuesten wissenschaftlichen Studien

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.