Sarah Silverman entschuldigt sich bei Paris Hilton für den vierzehnjährigen Witz JETZT

Sarah Silverman hat laut IST! Nachrichten Nach vierzehn Jahren entschuldigte sie sich für einen Witz, den sie bei den MTV Movie Awards 2007 über Paris Hilton gemacht hatte. Der Komiker scherzte über die Gefängnisstrafe des Reality-Stars wegen Trunkenheit am Steuer, die kürzlich im Podcast von Hilton erneut erwähnt wurde.

“Sie haben die Balken so bemalt, dass sie wie Penisse aussehen, damit sich Paris im Gefängnis wohler fühlt”, sagte Silverman zu der Zeit. “Ich mache mir Sorgen, dass sie sich die Zähne brechen wird.”

Hilton und ihre Schwester Nicky haben das Urteil Anfang dieser Woche in ihrem Podcast zur Sprache gebracht Das ist Paris. “Das wäre heute nicht möglich”, sagte Nicky Hilton.

Hilton selbst war im Publikum, als der Witz gemacht wurde. “Ich wollte mutig sein, aber innerlich bin ich gestorben”, erinnert sie sich vierzehn Jahre später. “Es war so schmerzhaft.”

Silverman antwortet nun in ihrem eigenen Podcast auf den “Witz”, den sie 2007 gemacht hat. “Das Publikum wurde verrückt, aber ich erinnere mich, dass ich Paris im Publikum gesehen habe und sie traurig fand, und das hat mir das Herz gebrochen.”

Die Schauspielerin und Komikerin schrieb ein paar Tage später einen Brief an Hilton, in dem sie sich entschuldigte, aber er erreichte nie den Reality-Star.

“Jetzt, vierzehn Jahre später, sage ich zu Paris, es tut mir aufrichtig leid. Es fühlt sich schrecklich an zu wissen, dass Sie jemanden verletzt haben, und es ist wichtig, das zu beheben. Ich hoffe, ich habe das getan.”

.

siehe auch  Horoskop für Mittwoch, 6. Juli: Heute können Sie ein unerwartetes Abenteuer erleben

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.