Saturn-Fakten: Wie viele Monde hat der World?

SATURN ist vor allem der einzigartigste unter den Planeten – geschmückt mit Tausenden wunderschöner Locken.

Aber wie viele Monde hat der Earth? Und was gentleman sonst noch über diesen faszinierenden Planeten wissen sollte – hier alle Fakten.

Wie viele Monde hat Saturn?

Saturn hat 82 Monde.

Allerdings sind nur 53 dieser Monde bestätigt und benannt.

Weitere 29 Monde warten auf die Bestätigung der Entdeckung und die offizielle Benennung.

Diese Monde haben eine gewaltige Größe vom Riesenmond Titan, der größer als der Planet ist Quecksilber, zu anderen, die so klein wie eine Sportarena sind.

1

Saturn ist der einzigartigste der sechs Planeten

Titan, der größte Satellit des Planeten, hat ein seltenes Molekül mit einem ähnlichen chemische Struktur der DNA in ihrer Atmosphäresagen Astronomen.

Dies bedeutet, dass es die idealen Bedingungen haben könnte, um außerirdisches Leben zu unterstützen.

Der Fund deutet darauf hin, dass ein salziger Ozean unter Titans eisiger Kruste weitere Bausteine ​​des Lebens enthalten könnte, was ihn möglicherweise zu einem Paradies für junge ETs macht.

Rosaly Lopes, eine Nasa-Wissenschaftlerin, sagte: „Wir versuchen herauszufinden, ob Titan bewohnbar ist.“

Die Experten sagen, dass die Arten von Molekülen, die auf Titans Oberfläche sitzen könnten, dieselben sein könnten, die vor Milliarden von Jahren die Bausteine ​​des Lebens auf der Erde bildeten.

Damals, als Methan statt Sauerstoff die Erdluft füllte, könnten ähnliche Bedingungen wie heute auf Titan gewesen sein, vermuten Wissenschaftler.

Saturn ist der sechster Earth von der Sonne und die zweitgrößte in der Sonnensystemhinter Jupiter.

Wie JupiterSaturn ist ein riesiger Gasplanet und besteht aus ähnlichen Gasen wie Wasserstoff, Helium und Methan.

Andere Saturn-Fakten

Wenn Sie ein Liebhaber der Astronomie sind, dann werden Sie es lieben, Dinge über das Sonnensystem herauszufinden, die Sie noch nie gewusst haben.

Und wir haben eine Reihe faszinierender Fakten über einen der Bewohner des Sonnensystems – Saturn.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Woraus bestehen Saturns Ringe?

Es wird angenommen, dass die Ringe des Saturn aus Stücken von Kometen, Asteroiden oder zerschmetterten Monden bestehen, die zerbrachen, bevor sie den Planeten erreichten.

Sie bestehen aus Milliarden kleiner Eis- und Gesteinsbrocken, die mit anderen Materialien wie Staub überzogen sind.

Jeder Ring umkreist mit einer anderen Geschwindigkeit und die Ringe erstrecken sich bis zu 175.000 Meilen vom Planeten entfernt.

Die Ringe sind alphabetisch in der Reihenfolge ihrer Entdeckung benannt.

Kann male Saturn von der Erde aus sehen?

Quecksilber, VenusMars, Jupiter und Saturn sind sichtbar für einen Großteil des Jahres.

Neptun und Uranus sind nicht sichtbar – und natürlich ist der achte World in unserem Sonnensystem die Erde selbst.

Planeten sehen anders aus als Sterne, weil ihre Helligkeit in einem Zyklus über einen bestimmten Zeitraum variiert und sie nahe genug an der Erde sind, um wie eine winzige Scheibe auszusehen, während Sterne wie ein Lichtpunkt aussehen.

Saturn und Mars werden während ihrer dunkleren Perioden häufig mit Sternen verwechselt Naked-Eye-Planeten.

Sterne erzeugen auch ihr eigenes Licht, während Planeten dies nicht tun.

Planeten leuchten, indem sie einen Teil des Sonnenlichts, das sie empfangen, zurück ins All reflektieren.

Die Helligkeit des Planeten hängt von seiner Entfernung von der Sonne, der Größe des Planeten und der Place von Planet und Erde ab.

Planeten können während einer Periode gesehen werden, die Erscheinung genannt wird.

Mars, Merkur und Venus können in dieser Zeit während der Morgen- oder Abenddämmerung gesehen werden.

Jupiter und Saturn sind am Morgenhimmel zu sehen – Erscheinungen können einige Wochen (im Fall von Merkur) bis fast zwei Jahre (im Fall von Mars) dauern.

Wie weit ist Saturn von der Erde entfernt?

Die Entfernung zum Saturn von der Erde ändert sich ständig – da beide Planeten ihren Weg durch den Weltraum bahnen.

Wenn sich die beiden am nächsten sind, liegen sie ungefähr 746 Millionen Meilen voneinander entfernt – oder acht Mal die Entfernung zwischen Erde und Sonne.

An ihrer weitesten Entfernung sind sie etwas mehr als eine Milliarde Meilen voneinander entfernt – oder elfmal so weit wie die Entfernung zwischen Erde und Sonne.

Wie alt ist Saturn?

Saturn entstand zur gleichen Zeit wie der Relaxation des Sonnensystems – aus einer großen rotierenden Scheibe aus Gas und Staub.

Laut Astronomen geschah das alles vor etwa 4,6 Milliarden Jahren – Saturn ist also etwa 4,6 Milliarden Jahre alt.

Wie weit ist Saturn von der Sonne entfernt?

Wie alle Planeten bewegt sich Saturn nicht auf einer Kreisbahn, sondern auf einer Ellipse – und so schwankt seine Entfernung von der Sonne im Laufe des Jahres leicht.

Saturn ist durchschnittlich 886 Millionen Meilen von der Sonne entfernt, am weitesten entfernt schwebt Saturn 934 Millionen Meilen und am nächsten beträgt die Entfernung zum Saturn von der Sonne 839 Millionen Meilen.

Das bedeutet, dass Saturns Temperatur in einer solchen Entfernung das ganze Jahr über kühl bleibt.

Woraus besteht Saturn?

Im Gegensatz zur Erde ist Saturn kein fester Earth, sondern ein riesiger Gasplanet.

Es besteht aus 94 % Wasserstoff, 6 % Helium und geringen Mengen Methan und Ammoniak.

Wasserstoff und Helium sind der Stoff, aus dem die meisten Sterne bestehen.

Wie viele Raumschiffe haben Saturn besucht?

Bis Januar 2022 sind vier Raumfahrzeuge an diesem Planeten vorbei oder um ihn herum geflogen.

1979 war Pioneer 11 das erste Raumschiff, das jemals an Saturn vorbeiflog und den spektakulären Planeten aus nächster Nähe untersuchte.

1980 und 1981, Reisender 1 und Reisender 2 flog auch nah genug, um Saturn und viele seiner Monde zu studieren.

2004 die Kassini Sonde erreichte Saturn.

Dieses Raumschiff konnte zurücksenden Beobachtungen des Planetenseine Monde und sein Ringsystem – bis es eingeschickt wurde kontrolliertes Eintauchen in die Atmosphäre des Saturn am 15.09.2017.

Wie oft umkreist Saturn die Sonne?

Saturn umkreist die Sonne einmal alle 29,4 Erdjahre – oder einmal alle 10.755,7 Erdtage.

Dieser sich langsam bewegende Planet hat sich den Spitznamen „Lubadsagush“ von den alten Assyrern verdient, was „der Älteste der Alten“ bedeutet.

Saturn bewegt sich auf seiner Umlaufbahn um die Sonne mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21.637 Meilen professional Stunde oder 34.821 Kilometern pro Stunde.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.