Sauberer Schiefer in Richtung der Cäsaren: Was jetzt?

0
10

Alea Jacta ist. Nach einer Überkreuzung von Pressemitteilungen und Kontroversen in den letzten Wochen und nur zwei Wochen nach der Zeremonie kündigte die Leitung der Caesars am Donnerstagabend seinen massiven Rücktritt an. “Einstimmig. Jede neue Beschwerde eines Teils des Berufsstandes gegen das Funktionieren der Akademie hat seit 2003 den Thron ihres Präsidenten, des Produzenten Alain Terzian, weiter erschüttert. Die Tribüne hat sich angemeldet die Welt 400 seiner Mitglieder, die ihre undurchsichtige Regierungsführung anprangerten, hätten wahrscheinlich den Platz eines Gnadenstoßes eingenommen. In der elliptischen Pressemitteilung, die der Verwaltungsrat aufteilte, erscheint das genaue Schicksal, das dem Schutzpatron der Caesars überlassen wurde, jedoch unklar.

Kultur des Selbst

“Um diejenigen zu ehren, die 2019 das Kino gemacht haben, um die Gelassenheit wiederzugewinnen und das Kinofestival zu einem Fest zu machen, traf der Vorstand der Vereinigung zur Förderung des Kinos die Entscheidung bei einstimmig zurücktreten “, können Sie es lesen, ohne Alain Terzian zu erwähnen, aber das Hauptziel der Kritik, die in den letzten Tagen von allen Seiten aufgetaucht ist. Der fragliche Verein besteht aus 47 Filmprofis, die von Gleichaltrigen oder Oscar-Preisträgern für das Leben ausgewählt wurden und von einem Rat aus 21 Mitgliedern (von denen die Hälfte über 70 Jahre alt sind) geleitet werden, die größtenteils männlich sind. Letzterer war insbesondere wegen seiner Veralterung und seiner Kultur des Selbst kritisiert worden – bis zu dem Punkt, mit einem der Fachleute der Akademie zu sprechen, eine Art “Club Le Siècle Cinoche Version“. Die von gesammelten Informationen Veröffentlichung ein paar Tage vor dem Rücktritt des Rates berichtete auch ein “Arbeitsversäumnis“Bekannt für eine große Anzahl von Persönlichkeiten während der Hauptversammlungen, ein Zeichen für mehrere Beobachter eines gewissen Rückzugs, der von Gleichgültigkeit geprägt ist.

Lesen Sie auchCaesars: Terzians letzte Sitzung

Ungeachtet dessen, was die Aussage nahelegt, schienen nicht alle Mitglieder des Kollegiums mit dem Rücktrittsprojekt, das am späten Donnerstagabend stattfand, klar zu sein. Während Veröffentlichung Als eine der Gründungsfiguren des Rates von der bevorstehenden Kapitulation am Nachmittag erfuhr, widerlegte sie die Plausibilität immer noch. “Es wird unhaltbar “, Wäre uns jedoch einer seiner Kollegen davon erzählt worden, “Wir versuchen uns gegeneinander auszuspielen.”

“Anderes Bild”

In einer Geste einer sauberen Tafel sagen die Ex-Administratoren jetzt voraus, dass „Dieser kollektive Rücktritt ermöglicht die vollständige Erneuerung der Geschäftsführung“. Unter ihnen saßen manchmal mehr als zwanzig Jahre lang Persönlichkeiten wie Claude Lelouch, Costa-Gavras, Robert Guédiguian, Danièle Thompson oder Tonie Marshall. Der Coup de Drama findet statt, nachdem das National Cinema Center in den letzten Tagen ein Mediationsverfahren eingeleitet hat. Sein Präsident, Dominique Boutonnat, sollte die “Tiefgreifende Reform der Statuten und der Leitung der AkademieMit dem Ziel, Parität herzustellen und das Kollegium der Entscheidungsträger zu demokratisieren. Die Forderungen, die von Mitgliedern der Akademie wie dem Produzenten Saïd Ben Saïd öffentlich gestellt wurden, werden derzeit bewilligt. “Innerhalb eines Vereins müssen die Mitglieder in der Lage sein, ihre Administratoren zu wählen. Dies ist die Arbeitsweise aller Filmakademien. war er ausgesetzt Veröffentlichung vor zwei Wochen, als der Streit bereits an Fahrt gewann. Wir sollten ein anderes Bild des französischen Kinos vermitteln als dieses. “

Lesen Sie auchTerzian und Canal +, Interessenkonflikt

Wenn die Erneuerung des Verwaltungsrates der Césars die Inthronisierung eines neuen Berufswächters und eine Flexibilität der Mandate nahelegt, bleibt die Frage der Nachfolge von Alain Terzian ebenso wie die Modalitäten seiner Abreise ganz wahrscheinlich, die nach der Zeremonie wirksam werden sollte. Es wird im Kalender geführt und findet trotz aller Widrigkeiten am 28. Februar im Salle Pleyel in Paris statt.

Sandra Onana

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here