Schäden an Supermärkten durch Blockaden in zweistelliger Millionenhöhe | JETZT

Die Supermärkte haben durch die Blockade von Verteilzentren durch Landwirte bereits Schäden in “zweistelliger Millionenhöhe” erlitten. Es gehe um Umsätze, die den Geschäften entgehen, weil Lieferungen nicht stattfinden können oder Produkte verderben, sagte ein Sprecher des Handelsverbands CBL gegenüber NU.nl.

Die CBL kann die Umsatzeinbußen nicht genau beziffern, „aber das nimmt weiter zu, je länger die Verteilzentren belegt sind“. Montag war die CBL noch im Gespräch Millionen Euro, jetzt wären es mehrere zehn Millionen. Die Supermarktkette Coop hatte früher am Tag mitgeteilt, dass sie mit einem Schaden von mehreren Millionen Euro rechnet.

Leere Regale findet man mittlerweile in vielen Geschäften. Frische Produkte wie Milchprodukte, Fleisch, Obst und Eier sind nach wie vor schwer zu bekommen. Dies liegt zum einen daran, dass die Verstopfungen ein Nachfüllen der Produkte unmöglich machen und zum anderen daran, dass die noch verfügbaren Produkte verderben und somit entsorgt werden müssen.

Am Montag warnte die CBL, dass diese Blockade längerfristig auch die Lebensmittel treffen könnte, wenn die Lieferungen komplett eingestellt werden müssten. Auch der Lieferservice Picknick und Blitzer wie Gorillas sind von den Bauernprotesten betroffen.

Mehrere Blockaden von Vertriebszentren wurden am Dienstag beendet, aber nach Informationen der CBL blockieren Landwirte immer noch mindestens zehn Zentren im ganzen Land. Jedenfalls gab es am Dienstagmorgen Aktionen in den Vertriebszentren von Coop, ALDI und Sligro in Deventer, ALDI in Drachten, PLUS in Haaksbergen, Lidl in Almere und Heerenveen, Jumbo in Nieuwegein, Woerden en Raalte und Boni in Nijkerk. Einige davon sind mittlerweile abgeschlossen.

siehe auch  Laut Polizei feuerte ein Mann im Park eine Schrotflinte ab, bevor er ein Restaurant im Zentrum von New York ausraubte

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.