Schauspieler Zheng Geping informierte die Familie nicht über die Entscheidung, Mediacorp nach 36 Jahren zu verlassen

SINGAPUR – Der erfahrene Schauspieler Zheng Geping hat offen über seine Entscheidung gesprochen, den Sender Mediacorp nach 36 Jahren zu verlassen.

In zwei langen, optimistischen Instagram-Posts – einer auf Englisch und einer auf Chinesisch – am Donnerstag nannte der 58-Jährige es „eine sehr schmerzhafte Entscheidung“.

„SBC, TCS, Mediacorp werden in Erinnerungen vom 5. Januar 1987 bis zum 31. Januar 2023 immer mein zweites Zuhause sein“, schrieb er und bezog sich auf die Singapore Broadcasting Corporation und Television Corporation of Singapore, die früheren Namen des Fernsehsenders.

„In 36 Jahren hier hatte ich viele gute Erfahrungen, Erinnerungen, Freunde und Kollegen. Immer dankbar für diejenigen, die mich geführt, mich gelehrt, mit mir verschiedene Perspektiven geteilt und (für) sehr interessante menschliche Beziehungen kennengelernt haben“, fügte er hinzu und sagte, dass er eine Pause machen werde.

Zheng, ein bekanntes Gesicht auf der kleinen Leinwand, das in 125 Dramaserien mitgespielt hat, sagte: „Es war eine sehr schmerzhafte Entscheidung, aber an bestimmten Kreuzungen im Leben müssen wir uns entscheiden, ob wir sie überqueren oder bleiben sollen.“

In einem Interview mit CNA, nachdem die Nachricht bekannt wurde, gab er bekannt, dass er seinen Rücktritt im Juli 2022 eingereicht hatte, und fügte hinzu: „Meine Familie wusste es nicht. Es ist meine Entscheidung. Es ist nicht illegal. Es ist nur so, dass ich in diesem Stadium das Gefühl habe, mein Bestes gegeben zu haben.“

Er ist mit einer erfahrenen Schauspielerin verheiratet Hong Huifang, 62, dessen Karriere im Oktober 2022 einen zweiten Wind bekam Singapur-Südkorea-Film Ajoomma.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.