Categories
Unterhaltung

Schauspielerin Anne Heche (53) nahm das Beatmungsgerät ab

Heche fuhr am vergangenen Freitag mit ihrem Auto in ein Haus in Los Angeles. Das Auto ging in Flammen auf. Sie erlitt schwere Verletzungen und einen Hirnschaden.

Bekannt wurde die Schauspielerin in den 1980er Jahren durch ihre Rolle in der Seifenoper „Another World“. Sie spielte darin bis 1992 mit. Später spielte sie in Filmen wie „Donnie Brasco“ (1997), „Wag the Dog“ (1997) und „Six Days Seven Nights“ (1998). Für ihre Rolle in dem Fernsehfilm „Gracie’s Choice“ von 2004 wurde sie für einen Emmy Award nominiert.

In den späten 1990er Jahren erregte Heche wegen ihrer Beziehung zu Ellen DeGeneres viel Aufmerksamkeit in den Medien. Die beiden trennten sich im Jahr 2000 nach drei Jahren. Ein Jahr später heiratete Heche den Kameramann Coleman Laffoon, mit dem sie einen Sohn hatte. 2007 reichte sie die Scheidung ein, die zwei Jahre später rechtskräftig wurde. Die Schauspielerin ging daraufhin eine Beziehung mit dem Schauspieler James Tupper ein, mit dem sie auch einen Sohn hatte. Die beiden trennten sich 2018.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.