Schießerei am 4. Juli in Philadelphia: 2 Polizeibeamte wurden während eines Festivals am 4. Juli erschossen

Ein 36-jähriger Beamter der Philadelphia Highway Patrol erlitt eine Schürfwunde an der Stirn, und ein 44-jähriger Sheriff-Stellvertreter von Montgomery County erlitt laut Danielle Outlaw, Polizeikommissarin von Philadelphia, eine Schusswunde an der Schulter.

Beide Beamten sorgten bei einem Konzert am 4. Juli auf dem Benjamin Franklin Parkway für Sicherheit, als gegen 21:47 Uhr Schüsse abgefeuert wurden, kurz bevor das Feuerwerk losging, sagte Outlaw.

Keiner der Beamten habe die Schüsse gehört, bevor sie getroffen wurden, fügte sie hinzu.

„Wir wissen nicht, ob dies ein Abpraller von feierlichen Schüssen war, wir wissen nicht, ob dies beabsichtigt war“, sagte Outlaw. „Wir sind einfach sehr dankbar, dass es nicht schlimmer war, als es war.“

Die Beamten wurden ins Jefferson University Hospital gebracht, behandelt und entlassen, sagte Outlaw.

Das Social-Media-Video des Vorfalls, das offenbar von einem nahe gelegenen Gebäude aus gefilmt wurde, zeigt große Menschenmengen, die den Benjamin Franklin Parkway entlanglaufen, während Lichter von Polizeiautos und Einsatzfahrzeugen auf der Straße blinken.

Bisher gab es keine Festnahmen und keine Verdächtigen in Haft. Die Polizei sagte, sie gehe mehreren Hinweisen nach und bittet die Öffentlichkeit, sich zu melden, wenn sie Informationen über die Schießerei oder die Videoaufzeichnung haben, was passiert ist.

Der Bürgermeister von Philadelphia, Jim Kenney, sagte, der Tag sei „entspannt und entspannt“ gewesen, mit gutem Wetter und einem unterhaltsamen Konzert.

„Aber wir leben in Amerika, und wir haben den zweiten Verfassungszusatz, und wir haben den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten, der jedem sagt, dass er eine Waffe tragen kann, wohin er will“, sagte er. “Damit müssen wir leben.”

siehe auch  Bank voller Kätzchen auf dem Parkplatz in Amsterdam abgeladen | Inland

„Wenn ich die Fähigkeit hätte, mich um Waffen zu kümmern, würde ich es tun. Aber der Gesetzgeber lässt uns nicht zu, der US-Kongress lässt uns nicht zu“, fügte er hinzu. “Dies ist ein Waffenland.”

Die Polizei von Philadelphia ist beraten Menschen, die sich mit ihren Lieben auf dem Parkway wiedervereinigen möchten, um sich in der Free Library of Philadelphia zu treffen. Alle anderen wurden gebeten, den Bereich zu meiden.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.