Schlag gegen die CJNG: Sie verhafteten den Finanzchef des Kartells in Tecate, Baja California

| |

Samuel „N“ stammt ursprünglich aus dem Bundesstaat Michoacán: Er hatte einen aktiven Gerichtsbeschluss gegen ihn wegen qualifizierten Mordes mit einem versuchten Vorteilsgrad (Foto: Facebook / @ fgebaja).

Diesen Donnerstag, den 29. Oktober gefangen zu den angeblichen Finanzbetreiber des Jalisco New Generation Cartel (CJNG) und Tecate, berichtete der Generalstaatsanwalt des Bundesstaates Baja California.

Die Festnahme war das Ergebnis einer Operation der Staatsanwaltschaft. Das Thema, identifiziert als Samuel “N”hatte auch eine Haftbefehl wegen Mordes. Nach Angaben der Agentur war es ein „vorrangiges Ziel für die Sicherheitsbehörden in Baja California, da es als Generator von Gewalt im Staat gilt “.

Im Anschluss an Informationen, die durch Geheimdienstarbeit erhalten wurden, haben Agenten der Staatssicherheits- und Ermittlungsbehörde (GAS) die Operation durchgeführt, die zur Festnahme des mutmaßlichen Verbrechers führte, auch bekannt als Zuerst, Cholo, Y. Der Hahn.

Samuel “N” ist ursprünglich aus dem Bundesstaat Michoacán: hatte einen aktiven Gerichtsbeschluss gegen ihn für Mord qualifiziert mit Vorteil im Grad des Versuchs.

Der Einzelne wurde als vorrangiges Ziel der Landesregierung angesehen.  Seine Aufgabe bestand darin, die Logistik für die Zahlung an die kriminelle Vereinigung „und an die vom Leiter der kriminellen Vereinigung in dieser Gemeinde kooptierten öffentlichen Bediensteten“ einzurichten (Foto: REUTERS / Carlos Jasso).

Der Einzelne wurde als vorrangiges Ziel der Landesregierung angesehen. Seine Aufgabe bestand darin, die Logistik für die Zahlung an die kriminelle Vereinigung “und an die vom Leiter der kriminellen Vereinigung in dieser Gemeinde kooptierten öffentlichen Bediensteten” einzurichten (Foto: REUTERS / Carlos Jasso).

“Der Häftling wird als bezeichnet Teilnehmer an einem Schießangriff im August, von denen zwei Männer tot und ein weiterer durch Schusswaffen verletzt wurden “, sagte die Staatsanwaltschaft über seinen Facebook-Account.

Als mutmaßliches Mitglied des Jalisco Nueva Generación-Kartells mit Präsenz in Baja California wurde die Person als vorrangiges Ziel der Landesregierung angesehen. Seine Funktion war Einrichtung der Logistik für die Zahlung an die kriminelle Vereinigung “und an Beamte, die vom Leiter der kriminellen Vereinigung in dieser Gemeinde kooptiert wurden”.

Der mutmaßliche Finanzchef des Kartells ist vorbestraft Tragen von Schusswaffen für den ausschließlichen Gebrauch der Armee Mexikaner im Jahr 2020, zusätzlich durch Beschwerden herausgegriffen anonym durch Drogen verkaufen.

Beim 2009 wurde von der Drug Enforcement Administration untersucht (Deaaus den Vereinigten Staaten als mutmaßliches Mitglied eines Netzwerks von Drogenhändler von Mexiko in die USA. Die Staatsanwaltschaft berichtete auch, dass während der 2010 er war Gefangener in Washington für den Besitz von Kokain.

Im selben Jahr kam er in die Grenzstadt Tecate, wo er, nachdem er sich der Verteilung von Drogen verschrieben hatte, Leiter des Platzes der kriminellen Vereinigung wurde und schließlich die finanziellen Operationen der kriminellen Vereinigung leitete (Foto: Screenshot).

Im selben Jahr kam er in die Grenzstadt Tecate, wo er, nachdem er sich der Verteilung von Drogen verschrieben hatte, Leiter des Platzes der kriminellen Vereinigung wurde und schließlich die finanziellen Operationen der kriminellen Vereinigung leitete (Foto: Screenshot).

Im selben Jahr kam er an der Grenzstadt Tecate, wo er, nachdem er sich der Drogendistribution verschrieben hatte, der wurde Leiter des kriminellen Organisationsplatzes und schließlich verantwortlich für die finanziellen Operationen der kriminellen Vereinigung.

Am 29. April dieses Jahres wurde er bei Abschluss eines Durchsuchungsbefehls gefangen genommen Engel “N”, auch bekannt als Kleine Kuh, Sohn von Samuel “N”. Während der Operation wurden verschiedene Dosen von Betäubungsmitteln beschlagnahmt.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Sohn des heute Gefangenen im Grenzhafen von Tecate vom Tax Administration Service (SAT) festgenommen wurde. beim Versuch, mit USD 38.000 zu überqueren, die ihre rechtliche Herkunft nicht nachweisen konnten.

Dem Verfahren zufolge wird der Inhaftierte einem Staatsrichter zur Verfügung gestellt, berichtete die Staatsanwaltschaft. wird für die Definition Ihrer rechtlichen Situation verantwortlich sein.

Die Financial Intelligence Unit (UIF) berichtete an diesem Mittwoch, dass sie die Konten von 28 Unternehmen in Querétaro wegen angeblicher Verbindung mit dem CJNG eingefroren habe (Foto: EFE / Sáshenka Gutierrez / File).

Die Financial Intelligence Unit (UIF) berichtete an diesem Mittwoch, dass sie die Konten von 28 Unternehmen in Querétaro wegen angeblicher Verbindung mit dem CJNG eingefroren habe (Foto: EFE / Sáshenka Gutierrez / File).

Auf der anderen Seite die Financial Intelligence Unit (UIF) berichtete diesen Mittwoch, dass es die Konten von eingefroren hat 28 Unternehmen im Queretaro für die angebliche Verbindung mit dem CJNG.

Die Konten von Unternehmen der Automobil- und Beratungsbranche Y. Bildungsdienstleistungen, sind mit Operationen im Zusammenhang mit dem CJNG verbunden und gehören zu den am meisten de 2.200 Konten die während der Operation blockiert wurden Blaue Agave auf nationaler Ebene nach Angaben des Inhabers der FIU Santiago Nieto.

Einige der aufgeführten Unternehmen, zu denen die Website AM hatte Zugang, sind Berater und Asociados Milken SA im Lebenslauf, Barrera Estrada Gabino, Beltrán García Víctor Francisco, Cardona Vázquez Nancy, Fabriken Selectas SA im Lebenslauf, Liang Guoen, López Salazar Jaime, Peñaloza Gómez Leodegario, Pña Pérez Hector de Jesús, Polanco Farías Silvia Romina, unter anderem.

Andere Unternehmen mit einer größeren Anzahl von untersuchten Unternehmen wurden ebenfalls gemeldet, wie z Jalisco, wo 742 Konten entdeckt wurden, Mexiko Stadtmit insgesamt 312 und Michoacan, mit 147.

MEHR ZU DIESEM THEMA:

Ein Herrenhaus mit 12 Aufzügen, einem Hummer und einer Wohnung in Miami: der Luxus von Cienfuegos, García Luna und Arturo „el Negro“ Durazo

Luxuskleidung, plastische Operationen und teures Eigentum: die Verschwendung von Elba Esther Gordillo und Carlos Romero Deschamps, ehemaligen Gewerkschaftsführern

Die CJNG-Netzwerke: UIF enthüllte 8 Unternehmen aus Querétaro, die nicht mit der kriminellen Gruppe verbunden sind

Zwischen Schusswaffen und einem brennenden Hummer: Die CJNG und Los Cabrera, ein bewaffneter Flügel des Sinaloa-Kartells, stießen in Zacatecas zusammen

Previous

Rekordzahlen sterben an Korona. Jetzt will Russland “das schwedische Modell” ausprobieren.

Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien kehren nach dem Einbruch von Covid-19 zu Wachstum zurück Unternehmen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.