Schnee, böige Winde zielen auf Colorado nach Minnesota

| |

EIN Der National Weather Service meldet, dass bis Sonntag ein heftiger Wintersturm von Colorado nach Minnesota hereinbricht, der in einigen Gebieten bis zu 20 cm Schnee sowie Eis, rutschige Straßen und schlechte Sicht nach sich zieht.

Starker Schneefall und böige Winde könnten an Orten wie Fargo, North Dakota und AccuWeather für einen Großteil des Sonntags zu Stromausfällen führen.

Das raue Wetter wird Urlaubsreisenden das Fahren in den Zielgebieten erschweren, insbesondere auf Abschnitten der Interstates 76, 80 und 90 in Colorado, Nebraska und South Dakota.

In Platte, Nebraska, sagt das lokale NWS-Büro, dass Winde bis zu 75 km / h in den Sonntag wehen könnten, da Schnee und Eis die Straßenfahrt in weiten Teilen des Staates extrem erschweren.

Der Nationale Wetterdienst prognostiziert bis Sonntag, den 29. Dezember 2019, einen großen Wintersturm für den Mittelteil des Landes.

"Wenn Sie reisen müssen, sollten Sie im Notfall eine zusätzliche Taschenlampe, Essen und Wasser in Ihrem Fahrzeug aufbewahren", sagt der Wetterdienst.

"Überlegen Sie, Pläne zu ändern":Plains, Upper Midwest Brace für großen Wintersturm aus Südkalifornien

Am südlichen Ende des Systems, von den südlichen Ebenen bis zum unteren Mississippi-Tal, könnten Gewitter an wichtigen Drehkreuzen in den Ebenen und im Mittleren Westen erhebliche Flugverspätungen auslösen.

Oberes New York und nördliches New England bereiten sich am Sonntag auch auf Gebiete mit eiskaltem Regen vor.

Wenn es kalt für dich ist, ist es kalt für Fido:So schützen Sie Hunde bei kaltem Wetter

Previous

Somalia: Mindestens 78 Tote bei Angriff auf Mogadischu

Lorenzo meditiert und hilft Yamaha dabei, Marquez zu entthronen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.