Home Welt Schock in Frankreich an diesem Sonntag nach dem Tod eines jungen Mannes von 17 Jahren, der in Besançon erschossen wurde

Schock in Frankreich an diesem Sonntag nach dem Tod eines jungen Mannes von 17 Jahren, der in Besançon erschossen wurde

0

Der verstorbene junge Mann, der der Polizei und dem Justizsystem bekannt ist, wurde gegen 19:30 Uhr am Fuße einer Gebäudestange in die Brust geschossen, sagte AFP gegenüber AFP. Ersatz für die Staatsanwaltschaft von Besançon, Alexia Marquis. Der verhaftete Mann saß mit dem geflohenen Schützen in einem Auto, sagte sie.

Das Leben im sensiblen Stadtteil Planoise in Besançon wurde zwischen November und März durch bewaffnete Zusammenstöße zwischen rivalisierenden Banden vor dem Hintergrund des Drogenhandels unterbrochen.

Eine Situation, die die Präfektur Doubs veranlasst hatte, Mitte März eine Ausgangssperre für Minderjährige unter 16 Jahren einzuführen.

15 Personen, die verdächtigt werden, an der Abwicklung bewaffneter Konten im Zusammenhang mit dem Drogenhandel beteiligt zu sein, wurden ebenfalls angeklagt.

Laut Frau Marquis war es zu früh am Sonntagabend, um einen Zusammenhang zwischen diesen Ereignissen und dem Tod des 17-jährigen Jungen herzustellen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.