Schrecklicher Moment, in dem eine SCHLANGE einer Frau aus der Kehle gezogen wird

Schrecklicher Moment, als eine 4-Fuß-SCHLANGE einer russischen Frau aus dem Hals gezogen wird, nachdem sie im Schlaf in ihren Mund gekrochen ist

  • Die Frau fühlte sich unwohl, nachdem eine Schlange in ihrem Haus in Dagestan in ihr glitt
  • Die Ärzte entfernten die Schlange, nachdem sie in einem Krankenhaus einen Schlauch in ihren Hals eingeführt hatte
  • Das Reptil wurde in einen Eimer geworfen, aber es war nicht klar, ob es noch lebte

Schreckliches Filmmaterial zeigt den Moment, in dem eine 4-Fuß-Schlange aus dem Mund einer russischen Frau entfernt wurde, nachdem sie im Schlaf in ihr gerutscht war.

Das Reptil kroch in sie hinein, als sie im Hof ​​ihres Hauses im Dorf Levashi in Dagestan schlief, heißt es in Berichten.

Die junge Frau fühlte sich unwohl und wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie unter Vollnarkose gestellt wurde.

Das Filmmaterial zeigt die behandschuhten Hände eines männlichen Arztes, der die Schlange entfernt, nachdem er einen Schlauch in ihren Hals eingeführt hat.

Das Reptil wird von einem entsetzten Arzt (rechts) im Krankenhaus in Russland aufgehalten

Das Reptil wird von einem entsetzten Arzt (rechts) im Krankenhaus in Russland aufgehalten

Entfernt: Die Schlange wird mit einem schwarzen Schlauch (links) aus dem Mund der Frau gezogen und von einem entsetzten Arzt (rechts) im Krankenhaus in Russland aufgehalten

Während die ungewöhnliche Operation durchgeführt wird, hört man einen der Ärzte vor der Kamera sagen: “Mal sehen, was das ist.”

Eine Sanitäterin packt die Schlange mit einem entsetzten Gesichtsausdruck, als sie aus dem Mund der Frau gezogen wird.

Sie springt erschrocken zurück und das medizinische Personal schreit, als es die lange Länge der Schlange im Patienten erkennt.

siehe auch  Die Bequemlichkeit des Oralsex während der Fahrt, dieses Paar hatte schließlich einen Unfall

Das Reptil wird dann in einen medizinischen Eimer geworfen, aber es ist unklar, ob die Schlange noch lebt oder wie lange sie in der Frau war.

Das Gesundheitsministerium in Dagestan, einer Gebirgsrepublik am Kaspischen Meer, hat dies nicht kommentiert.

Die Schlange wurde der Frau unter Vollnarkose aus dem Mund genommen

Die Schlange wurde der Frau unter Vollnarkose aus dem Mund genommen

Die Schlange wurde in einen Eimer gelegt, aber es ist unklar, ob sie tot oder lebendig war

Die Schlange wurde in einen Eimer gelegt, aber es ist unklar, ob sie tot oder lebendig war

Operation: Die Schlange wurde der Frau unter Vollnarkose aus dem Mund genommen (links), bevor sie in einen Eimer gegeben wurde (rechts).

Einheimische sagen, dass solche Vorfälle selten vorkommen und ältere Bürger den Jungen raten, nicht draußen zu schlafen, da die Gefahr besteht, dass Schlangen in ihren Mund rutschen.

Die Patientin wurde weder identifiziert noch der Schlangentyp angegeben.

Das Dorf Levashi hat 11.500 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 4.165 Fuß.

Einige Kommentatoren behaupteten, die Kreatur könnte ein Parasit oder ein Riesenwurm sein, aber dafür scheint sie zu groß zu sein.

Andere Opfer haben sich über “etwas Lebendiges” in ihnen beschwert, nachdem Schlangen in ihren Mund gerutscht waren.

Werbung

.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.