Schulden: ACC, Ad Hoc und Exchange lehnen Argentiniens Vorschlag ab und legen Gegenangebot vor

| |

Präsident Alberto Fernández In einem Bericht an die Financial Times stellte er fest, dass Argentinien im jüngsten Vorschlag bereits seine besten Anstrengungen unternommen hat. Private Medien rechnen damit, dass das Land in Bezug auf das erste Angebot vom vergangenen April verschiedene Zugeständnisse gemacht hat, die etwa 15 Milliarden US-Dollar mehr zugunsten der Gläubiger bedeuten.

Als Zeichen von Treu und Glauben Die Exekutive sandte dem Kongress eine Gesetzesvorlage, die nach lokaler Gesetzgebung auf private Gläubiger angewendet wird und das Angebot mit dem New Yorker Recht in Einklang bringt Eingetragen bei der United States Securities Commission.

.

Previous

Paare haben während einer Pandemie selten Sex

Einige hatten das Lager verlassen, bevor die Infektion bekannt wurde – VG

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.