Schwangere, die nicht geimpft sind, haben ein höheres Risiko für Komplikationen aufgrund von COVID

| |

Covid-19 in der Schwangerschaft ist mit einem erhöhten Risiko für Komplikationen verbunden.

REPUBLIKA.CO.ID, ANKARA – Kürzlich in der Zeitschrift veröffentlichte Studien Naturheilkunde ergab, dass schwangere Frauen, die nicht geimpft wurden, mit größerer Wahrscheinlichkeit ins Krankenhaus eingeliefert werden, wenn sie mit COVID-19 infiziert sind. Schwangere Frauen können Komplikationen erleiden und vorzeitig geboren werden.

„COVID-19 in der Schwangerschaft ist mit einem erhöhten Risiko für bestimmte Schwangerschaftskomplikationen wie Präeklampsie, Frühgeburt und Totgeburt verbunden“, so die Zeitschrift. „SARS-CoV-2-Infektionsraten und COVID-19-Impfung bei schwangeren Frauen in Schottland“ verwendet Daten aus einer 11-monatigen Beobachtung von 87.000 schwangeren Frauen in Schottland von Dezember 2020 bis Oktober 2021.

Die Studie stellte auch fest, dass schwangere Frauen nicht anfälliger für das Virus zu sein schienen als nicht schwangere Frauen. Forscher fanden heraus, dass schwangere Frauen ein hohes Risiko haben, an schwerem COVID-19 zu erkranken.

Die Forscher fanden auch heraus, dass schwangere Frauen, die SARS-CoV-2 ausgesetzt waren, mit größerer Wahrscheinlichkeit in die Intensivstation eingeliefert wurden, invasive Beatmung und extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) verwendeten und auch starben.

Von Dezember 2020 bis Oktober 2021 wurden 2.364 Babys von Müttern geboren, die sich während der Schwangerschaft mit COVID-19 infizierten. „Von dieser Zahl wurden 2.353 Babys lebend geboren, davon 241 Frühgeburten“, fuhr er fort.

Während der Prozentsatz der Frühgeburten in der Allgemeinbevölkerung 8 Prozent beträgt, werden 17 Prozent der Babys innerhalb von 28 Tagen nach der Infektion ihrer Mutter mit COVID-19 geboren.

Quelle: Zwischen

.

Previous

Sofia Goggia-Absturz, nichts Ernstes – OA Sport

Ein riesiger Ausbruch eines Unterwasservulkans bedroht den Tsunami von Tonga und Neuseeland

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.