Schwarzer Freitag, Vorsicht vor Betrug: Codacons Rat

| |

Am schwarzen Freitag, insbesondere im Internet, gibt es Chancen, aber das Risiko von Betrug ist hoch: Codacons hat ein Handbuch für Verbraucher erstellt

Schwarzer Freitag, Vorsicht vor Betrug (Websource)

Tipps für Einkäufe und in Zeiten von Schwarzer Freitag sind grundlegend. Die Versuchung, loszulassen, ist besonders in Zeiten des fast erzwungenen Kreuzgangs sehr groß, tut es aber auch mit der Möglichkeit, darauf zu stoßen Betrug. Und aus diesem Grund haben die Verbraucherverbände wie die Codacons, behüten.

Nie zuvor hat der Schwarze Freitag eine Flut von Lawinen von Werbebotschaften und Posts ausgelöst, die per E-Mail gesendet wurden, aber auch alle sozialen Netzwerke nutzen. Viele machen Sinn und fördern echte Einkaufsmöglichkeiten. Aber neben diesen lauern die üblichen Betrügereien und Versuche, sie zu erreichen sensible Daten.

Laut Codacons nehmen Betrügereien im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken zu, angefangen bei Instagram und Facebook. Sie verweisen auf Links zu Websites mit unglaublichen Werbeaktionen für Smartphones und Designerkleidung. In einigen Fällen handelt es sich jedoch um fiktive Online-Shops, die ad hoc erstellt wurden, um Bestellungen zu sammeln und zu sammeln, ohne dass die Waren verfügbar sind. Sie werden verwendet, um Benutzerkreditkartendaten zu stehlen und Girokonten einzugeben.

SIE KÖNNEN AUCH INTERESSIERT SEIN >>> Black Friday Amazon, früh um Mitternacht: So verpassen Sie die Angebote nicht

Black Friday, die Codacons-Regeln, um böse Überraschungen bei Online-Einkäufen zu vermeiden

Postmarkt
Online-Shopping, Codacons-Regeln (Foto Pixabay)

Genau aus diesem Grund ist die Codacons hat eine Reihe von Regeln aufgestellt, die für sichere Einkäufe im Internet gelten und unangenehme Überraschungen vermeiden. Das Grundprinzip besteht darin, nur auf sicheren und garantierten Websites mit internationalen Sicherheitssystemen zu kaufen. Wie erkennt man sie? Für das Vorhandensein des Vorhängeschlosses in der Adressleiste.

Überprüfen und vergleichen Sie immer i Preise, sowohl online als auch in physischen Geschäften. und achten Sie auf zu hohe Rabatte. Überprüfen Sie, ob sowohl der Anfangspreis des Produkts als auch der Endpreis angezeigt werden, einschließlich Versandkosten oder Steuern. Überprüfen Sie ebenfalls das Versanddatum und den Versandort des Produkts.

Für Ihre Sicherheit, Bewahren Sie eine Kopie der Bestellung auf und prüfen Sie, ob es möglich ist, es ohne Strafe abzubrechen. Bezahlen Sie auch im Internet mit Paypal oder Prepaid-Karten, ohne Banküberweisungen oder Kreditkarten. Achten Sie vor allem darauf, Ihre persönlichen Daten niemals per Telefon oder E-Mail zu übermitteln.

Kinder werden live gefoltert und getötet
So vermeiden Sie Blackk Friday-Betrug (Pixabay)

Denken Sie endlich daran Die Ware kann zurückgegeben werden, wie gesetzlich vorgeschrieben, innerhalb von 14 Tagen, wenn es außerhalb der physischen Geschäfte gekauft wird. Und wenn das gekaufte Produkt oder die gekaufte Dienstleistung nicht konform oder nicht produktiv ist, haben Sie Anspruch auf Ersatz oder Rückerstattung.

Previous

PA Crowd applaudiert Präsident Trump und Rudy Giuliani – beginnt zu singen: “Trump! Trump! Trump! …”

Das MacBook Air M1 schwitzt nicht in der Sonne

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.