Welt Schweizer stimmen für besseren Schutz für Homosexuelle

Schweizer stimmen für besseren Schutz für Homosexuelle

-

Wer ruft öffentlich zu hass und aufregung gegen homosexuelle in der schweiz auf, wird künftig möglicherweise strafrechtlich verfolgt und muss bis zu drei jahre im gefängnis bleiben. Die Schweizer stimmten am Sonntag mit einer Mehrheit von 63 Prozent einer entsprechenden Gesetzesänderung zu.

Johannes Ritter

Bisher hat das Strafrecht die Menschen im Bund geschützt, wenn sie aufgrund ihrer Rasse, Religion oder ethnischen Zugehörigkeit diskriminiert werden. Die Regierung und das Parlament in Bern wollten den Anti-Rassismus-Standard um ein Verbot der Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung erweitern. Es bildete sich jedoch ein Widerstand gegen die im Dezember 2018 verabschiedete Gesetzesänderung. Rechte Kräfte um die christlich-national-konservative Mikropartei EDU sammelten mehr als 50.000 Unterschriften gegen das Gesetz und erzwangen damit ein Referendum.

Die Schweizer Justizministerin Karin Keller-Sutter (FDP) hatte sich klar für eine Gesetzesrevision im Auftrag der Regierung ausgesprochen. Last but not least begründete sie dies mit dem digitalen Wandel: “Mit dem Internet und vor allem mit Social Media ist es heute einfacher als vor zehn oder zwanzig Jahren, mit Hassrufen Gehör zu verschaffen.” Die Hemmschwelle sinkt, wenn Sie anonym bleiben und zehntausende Menschen mit Hassrufen schnell erreichen könnten, sagte Keller-Sutter.

Es gibt keine Statistiken zum Ausmaß der Homophobie in der Schweiz. Der schwulen Organisation Pink Cross zufolge kam es in der Vergangenheit zweimal pro Woche zu homophoben Hassverbrechen – von Mobbing und Spuckangriffen bis hin zu körperlicher Gewalt.

Im September verprügelten Fremde ein schwules Paar in Zürich. Im Mai randalierten homophobe Jugendliche an einem Informationsstand der Schwulen- und Lesbenbewegung. Die Sozialdemokratische Partei lobte die Abstimmung als “klares Ja zu einer Schweiz der Toleranz” und sah darin ein starkes Zeichen für eine rasche Einführung der Ehe für alle.

,

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Dodgers Blackout endet: SportsNet LA bei AT & T.

Wenn es 2020 eine Baseball-Saison gibt, können viele weitere Dodgers-Fans in der Region endlich ihre Mannschaft von zu Hause...

Drake und Tory Lanez machen Aufnahmen in epischen Videos, da sie für die meisten Instagram Live-Zuschauer den Rekord brechen

Drake und Tory Lanez sorgten am Montagabend für die dringend benötigte Unterhaltung, während die Welt in Langeweile...

Apples iOS 14 könnte iCloud Keychain zu einem echten 1Password- und LastPass-Konkurrenten machen

Apples nativer iOS-Passwort-Manager wird möglicherweise später in diesem Jahr mit der voraussichtlichen Veröffentlichung von iOS 14 überarbeitet,...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you