Scott Administration feiert Wirkung und Exzellenz von historisch schwarzen Colleges und Universitäten mit Erklärung zum HBCU-Tag in Baltimore

| |

Bürgermeister Scott und Vertreter des United Negro College Fund, der Coppin State und der Morgan State University kündigten ebenfalls Pläne für die Spendenaktion Mayor’s Masked Ball an, die für Mai 2023 geplant ist.

BALTIMORE, MD (Freitag, 23. September 2022) – Heute begrüßte Bürgermeister Brandon M. Scott mit einer besonderen Anspielung auf die National HBCU Week 2022 Vertreter der beiden historisch schwarzen Colleges und Universitäten (HBCUs) von Baltimore – der Coppin State University und der Morgan State University – für die Deklaration des HBCU Day in Baltimore. Zusammen mit Schulleitern, Studenten und städtischen Angestellten, die Utensilien ihrer HBCU-Alma-Mater trugen, überreichte Bürgermeister Scott den Schulen während einer Zeremonie im Executive Ceremonial Room der City Hall Proklamationen.

Während der Zeremonie kündigte Bürgermeister Scott auch seine Pläne an, Baltimores ersten Maskierten Ball des Bürgermeisters zu veranstalten, eine beliebte Galaveranstaltung, die vom United Negro College Fund (UNCF) in Städten im ganzen Land veranstaltet wird, darunter Atlanta, New Orleans, Los Angeles und Philadelphia. Der Maskenball des Bürgermeisters dient dazu, Spenden zu sammeln

„Wir freuen uns sehr, mit der UNCF zusammenzuarbeiten, um diese Veranstaltung in die Stadt Baltimore zu bringen und die Bemühungen zu unterstützen, sicherzustellen, dass unsere Studenten Zugang zu Ressourcen erhalten, die ihnen bei ihren akademischen Aktivitäten helfen“, sagte Bürgermeister Brandon M. Scott. „Ich habe von meinen Bürgermeisterkollegen großartige Dinge über diese Veranstaltung gehört, und ich setze mich dafür ein, dass die Veranstaltung in Baltimore der beste Maskenball des UNCF-Bürgermeisters aller Zeiten wird.“

Die UNCF wurde am 25. April 1944 gegründet und hat mehr als 5 Milliarden US-Dollar gesammelt, um mehr als 500.000 Studenten – von denen viele die ersten in ihren Familien sind, die aufs College gehen – dabei zu helfen, ihren Abschluss zu machen. Zu den namhaften UNCF-Stipendiaten zählen der Bürgerrechtler Martin Luther King, Jr., der ehemalige US-Arbeitsminister Alexis Herman, der renommierte Filmregisseur Spike Lee und der ehemalige US-Chirurg General David Satcher.

Während des akademischen Jahres 2020-2021 vergab die UNCF Stipendien in Höhe von 1.689.733 USD an 341 Studenten aus dem Bundesstaat Maryland, die an Schulen vor Ort und im ganzen Land studierten, darunter die Johns Hopkins University, die University of Maryland at College Park, Morehouse, Morgan State University, Spelman College, Morehouse College und Howard University.

Aufgrund seiner reichen Geschichte und kulturellen Bedeutung ist Baltimore laut UNCF-Entwicklungsdirektor Harry Christian III. die ideale Stadt, um einen Bürgermeister-Maskenball auszurichten.

„Wir wissen, dass es in Baltimore so viele HBCU-Alumni und menschenfreundliche Menschen gibt, die verstehen, wie wichtig es ist, in das Leben junger Menschen zu investieren“, sagte Christian. „Wir begrüßen die Entscheidung von Bürgermeister Scott, dieses historische Ereignis nicht nur hier in Baltimore auszurichten, sondern seine Autorität und Position als Bürgermeister zu nutzen, um die Einflussnehmer aus Wirtschaft, Religion und Gemeinde in dieser Stadt dazu zu bewegen, zusammenzukommen, um die HBCUs und die Studenten, denen sie dienen, zu unterstützen. “

Der erste Maskenball des Bürgermeisters von Baltimore findet am Samstag, den 6. Mai 2023 im Hilton Baltimore Inner Harbor statt. Weitere Informationen und Sponsoring-Möglichkeiten erhalten Sie von Harry Christian III unter (202) 810-0333 oder per E-Mail unter harry.christian@uncf .org.

Previous

Wir haben das Rückreisevisum von Aisha Huang – Botschafterin von Ghana in China – nicht ausgestellt

Nachruf auf John Verworn (2022) – Bismarck, ND

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.