Seeleute setzen Mitch Haniger aus 60-Tage-IL wieder ein

Zwischen den Spielen des heutigen Doubleheader mit den Angels stellten die Mariners den Außenfeldspieler wieder her Mitch Haniger von der 60-Tage-Verletztenliste. Abraham Toro wurde im entsprechenden Zug auf Triple-A optioniert.

Haniger hat in diesem Jahr nur neun Spiele bestritten, sowohl aufgrund eines zweiwöchigen Stints auf der COVID-bezogenen IL zu Beginn der Saison als auch aufgrund dieser längeren Reise auf der 60-tägigen IL wegen einer hohen Knöchelverstauchung 2. Grades. Das heutige Spiel ist erst das zweite Mal seit dem 15. April, dass Haniger das Feld betreten kann. 2022 war ein weiteres verletzungsgeplagtes Jahr für Haniger, der aufgrund eines Hodenbruchs über die Hälfte der Saison 2019 und die gesamte Saison 2020 verpasste.

Haniger hatte sich 2017-18 als produktiver Schläger für die Mariners herausgestellt und wurde 2018 in das AL All-Star-Team berufen. Nach seiner langen Entlassung im letzten Jahr machte Haniger im Grunde genau dort weiter, wo er aufgehört hatte, und traf .253 / .318/.485 mit 39 Homeruns über 691 Plattenauftritte und 157 Spiele im Jahr 2021.

Ein gesunder und in Form befindlicher Haniger ist ein enormer Schub für die Chancen der Mariners, endlich zum ersten Mal in die Nachsaison 2001 zurückzukehren. aber Hanigers Rückkehr als regulärer rechter Feldspieler wird sich bewegen Adam Frazier zurück in die Vollzeitarbeit als Second Base. Julio Rodríguez erholt sich immer noch von einer Handgelenksverletzung, aber ein Außenfeld in Seattle mit Rodriguez und Haniger ist eine viel entmutigendere Herausforderung für gegnerische Pitcher.

Mit etwas weniger als zwei verbleibenden Monaten in der regulären Saison wird Haniger in diesem Winter zumindest eine Art Plattform erhalten, um einige Zahlen zu veröffentlichen und seinen Markt als Free Agent zu erweitern. Aufgrund seiner Verletzungshistorie und seines Alters (Haniger wird am Eröffnungstag 32 Jahre alt) braucht der Feldspieler einen großen Abschluss, um sich einen lukrativen Mehrjahresvertrag zu sichern. Da das qualifizierende Angebot jetzt wieder für alle Free Agents im Spiel ist, könnte Haniger ein interessanter Kandidat sein, um ein QO zu erhalten und vielleicht anzunehmen, vorausgesetzt, die Mariners sind bereit, eine Investition von 18 bis 19 Millionen US-Dollar in Haniger zu tätigen. Jahresangebot.

siehe auch  Handball: Füchse Berlin gegen ASV Hamm-Westfalen live im TV

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.