Sehbehinderte Schüler in der Schwebe nach der Statusänderung von Wyata Guna – National

| |

Dutzende von sehbehinderten Schülern mussten am Dienstagabend ihren Schlafsaal im Wyata Guna Zentrum für soziale Rehabilitation für Blinde (BRSPDSN) in Bandung, West-Java, verlassen. Mindestens 30 von ihnen waren obdachlos.
Die Räumungen erfolgten nach einer Änderung der Nomenklatur für Wyata Guna – den ältesten Anbieter von Sonderpädagogik in Indonesien – vom sozialen Haus zum reinen Rehabilitationszentrum. Die Statusänderung basierte auf dem Ministerialdekret Nr. 18/2018 über technische Maßnahmen zur sozialen Rehabilitation.
“Wir haben kein Problem damit, ob [the institution] wird am Ende ein soziales Haus oder ein [rehabilitation] in der Mitte, aber was ist die Lösung? [to our situation]? Haben behinderte Menschen kein Recht, ihre Meinung zu äußern? “, Sagte Elda Fahmi, eine der aus Wyata Guna vertriebenen Studenten.
Einige der Gestüte …

.

Previous

Die ukrainischen Behörden ersuchen das FBI um Hilfe bei der Untersuchung des russischen Hacks auf Burisma

Experten versprechen Aktien aus China für ein erfolgreiches Jahr

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.