Sehen Sie, wie Drake sich den Backstreet Boys für „I Want It That Way“ in Toronto anschließt

Backstreet Boys begrüßt „sechstes Mitglied“ Erpel auf der Bühne, um „I Want It That Way“ während des Konzerts der Boyband am Samstag in der Heimatstadt des Rappers, Toronto, aufzuführen.

Zum Abschluss ihres Hauptsets auf der Budweiser Stage brachte das Quintett Drake heraus, der dem Publikum eine Geschichte darüber erzählte, warum ihm die Hitsingle von 1999 so viel bedeutet.

„Mit 13 Jahren hatte ich eine Bar Mizwa, und bei meiner Bar Mizwa kam zum ersten Mal in meinem Leben dieses Mädchen, in das ich verliebt war, auf mich zu und eines der größten Lieder der Welt wurde gespielt, und Sie hat mich gefragt, ob ich mit ihr tanzen würde“, sagte er. „Und es war das erste Mal, dass ich mich anerkannt fühlte, und es war das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, cool zu sein.“

„I Want It That Way“ – „einer der größten Songs aller Zeiten“, fügte Drake hinzu – vertonte diesen bedeutungsvollen Moment für den Rapper, und am Freitag spielte er den Track als ehrenamtlicher Backstreet Boy und integrierte sogar seinen eigenen Hit „Hold“. On, We’re Going Home“ in die Wiedergabe. „Wenn sie mich jetzt sehen kann“, fügte Drake hinzu.

Der überraschende Auftritt setzte Drakes fort Wohlfühl-Dance-Pop-Streifzug wie der Rapper kürzlich auf seiner neuesten LP vom Hip-Hop abgewichen ist Ehrlich gesagt, vergiss eseine weitgehend rapfreie Sammlung von House-Musik.

„Drake macht einen Sprung weiter in unbekannte Gefilde als alle seine Kollegen und bietet ein erfrischendes Zeichen dafür, was kommen wird.“ Rollender Stein schrieb über das Album. „Offiziell als Tanzalbum gelistet, Ehrlich gesagt, vergiss es bringt die melodischen Schnörkel, die Drake in den Hip-Hop eingeführt hat, in die stählerne Atmosphäre der Clubmusik. Die Tanzfläche hat sich bereits als überzeugende Landschaft für die emotionalen Farbverläufe erwiesen, mit denen Drake gerne malt.“

siehe auch  „Einsamer“ Prinz Harry „hat keine Freunde“ in Montecito: „Luxusgefängnis!“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.