Sehen Sie, wie Sie Ihr Android-Telefon in nur 8 Schritten verbessern können | Technik | Online-Tagebuch

Wussten Sie, dass ein Android-Mobilgerät mehrere Funktionen bietet, die es ermöglichen, es nicht nur sicherer, sondern auch viel wirtschaftlicher zu machen? Diese Details machen den Unterschied und lassen Sie wie neu aussehen. Das Beste daran: Sie müssen nicht viel tun, führen Sie einfach acht einfache Prozeduren durch!

+ Ananindeua erhält diesen Montag Klage von Castramóvel (10)

Obwohl die Einstellungen angepasst sind und von einer Android-Version zur anderen variieren, sind die Funktionen die gleichen: Den Standort Ihres Smartphones kennen, Akkustrom sparen, Datensicherheit und Datenschutz verbessern und Ablenkungen oder Störungen vermeiden.

| AMARNATH RADHAKRI/PEXELS

1 – Akku optimieren

Es gibt einige Möglichkeiten, die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern, auch wenn er alt ist. Ein Gerät mit einem gesunden Akku stellt sicher, dass Sie keine wichtigen Anrufe oder Nachrichten sowie wichtige Suchen und mehr verpassen.

a) Verringern Sie die Helligkeit: Sie können die Bildschirmhelligkeit anpassen, um den Akkuverbrauch Ihres Android-Geräts zu senken. Sie können die Einstellung manuell vornehmen, indem Sie einfach das „Tray“ auf dem mobilen Bildschirm absenken, wo Sie diese Stufe einstellen können.

b) Batterieverbrauch optimieren: Wenn Sie sich für diese Funktion entscheiden, wird die Akkulaufzeit auf die Apps beschränkt, die die Person am wenigsten nutzt. Um es zu aktivieren, rufen Sie einfach “Einstellungen” auf, dann “Batterie”. Suchen Sie nach etwas, das als “adaptive Batterie” bezeichnet wird.

c) Nachtmodus aktivieren: jede Android-Version 10 oder höher hat als Option den Nachtmodus. Die Funktion hilft, weniger Energie zu verbrauchen, da sie die Augen beim Fokussieren auf das Gerät entlastet und die Akkulaufzeit verbessert.

2 – Organisieren Sie Ihren Bildschirm

Eine andere Möglichkeit, Ihr Gerät wie neu zu gestalten, besteht darin, den Startbildschirm Ihres Smartphones zu organisieren, da die Organisation weniger Aufwand vom Gerät erfordert, um den Bereich zu laden, in dem die Apps platziert sind.

3 – Konfigurieren Sie die Funktion “Bitte nicht stören”

Eine Option, die nicht alle Android-Versionen bieten, besteht darin, Benachrichtigungen zu deaktivieren. Die Option ermöglicht es dem Benutzer, nicht durch Geräusche oder Vibrationen abgelenkt zu werden, wodurch Unterbrechungen begrenzt werden können.

4 – Bei Handyverlust…

Niemand kauft ein Gerät mit dem Gedanken, dass er es verlieren könnte, aber es ist immer gut, auf der sicheren Seite zu sein. Lassen Sie es richtig konfiguriert, damit Sie es in diesem Fall problemlos finden können, da Sie natürlich über eine Internetverbindung verfügen. Die Maßnahme gilt auch für Diebstahlsfälle.

Um es zu konfigurieren, gehen Sie zu den Einstellungen, wählen Sie das Menü „Sicherheit“ und suchen Sie nach der Option „Mein Gerät finden“. Befolgen Sie die Anweisungen zum Aktivieren und Sie sind fertig!

| LISAFOTIOS/PEXELS

5 – Bildschirmsperre

Eine weitere Maßnahme, um sicherzustellen, dass Eindringlinge nicht ohne Ihre Erlaubnis an Ihrem Gerät manipulieren, ist gemäß dem Vorschlag zur Erhöhung der Sicherheit, die Zeit für die Bildschirmsperre einzustellen. Rufen Sie dazu einfach die Einstellungen des Telefons auf, greifen Sie auf die Sicherheit zu und stellen Sie die Details in „Bildschirmsperre“ ein.

6 – Passwort ändern

Das Passwort auf einem Mobilgerät funktioniert wie Ihr Home-Key. Mit anderen Worten, diejenigen, die Zugriff darauf haben, können Ihr Gerät frei betreten und verschiedene persönliche und vertrauliche Dinge wie E-Mails, Notizen, Fotos, Bankanwendungen usw. einsehen.

+ Technologie: Sektor wird voraussichtlich mehr als 700.000 Arbeitsplätze schaffen

Legen Sie also Ihr Passwort mit Buchstaben, Zahlen und Symbolen fest und tun Sie dies oft, ändern Sie es von Zeit zu Zeit.

7 – Standortberechtigungen

Es mag nicht so aussehen, aber viele Apps verbrauchen den Akku Ihres Geräts, auch wenn sie nicht ausgeführt werden. Der Zugriff auf den Standort über Apps ruiniert die Orte, an denen Sie vorbeikommen.

Um dies zu überprüfen, aktivieren Sie einfach „Standort“, dann „App-Berechtigung“ und wählen Sie eine der Optionen: „immer zulassen“, „während der Verwendung der App zulassen“ oder „verweigern“.

8 – Sicherung

Diese Funktion ist wichtig, um Daten zu speichern, die verfügbar werden und auf andere Geräte heruntergeladen werden, falls Sie sie ändern oder sogar verlieren. Diese Option ist zweifellos auf allen Versionen von Android-Geräten verfügbar.

.

siehe auch  Der Ausbruch des Vulkans Tonga gehörte zu den stärksten, die je beobachtet wurden, und löste atmosphärische Gravitationswellen aus, die den Rand des Weltraums erreichten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.