Sehr gesund .. die 8 besten Öle für Diabetiker

| |

Diabetiker gehören zu den prominentesten Patienten, die dringend behandelt werden müssen, insbesondere diejenigen, die neben Diabetes an anderen Erkrankungen leiden. Daher müssen ihr Gesundheitszustand und ihre Essgewohnheiten gut berücksichtigt werden.

Die Indian Bold Sky-Website enthüllte die besten Speiseöle für Diabetiker:

1- Kokosnussöl extra vergine

Experten sagten, Kokosnussöl sei eines der besten Speiseöle für Diabetiker, und eine Studie zeigte, dass Kokosnussöl das natürliche Gleichgewicht von Glukose unterstützen und das Immunsystem durch den Fettsäurestoffwechsel stärken kann. Dies könnte dazu beitragen, das Risiko für Typ-2-Diabetes zu verringern.

2- Natives Olivenöl extra

Natives Olivenöl extra wird aus kalten Oliven hergestellt, und mit Olivenöl zubereitete Mahlzeiten erhöhen im Vergleich zu Maisöl nur eine geringe Menge Blutzucker. Eine Metaanalyse von Olivenöl ergab, dass das Öl bei der Behandlung und Vorbeugung von Typ-2-Diabetes nützlich ist und Sie Olivenöl verwenden können. Zum Würzen, Eintauchen und Kochen bei schwacher Hitze sollten Sie vermeiden, bei starker Hitze zu kochen und in Olivenöl zu braten.

3- Walnussöl oder Walnussöl

Walnussöl ist wirksam gegen Typ-2-Diabetes, es ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Omega-3 und vielen Vitaminen und es ist sehr vorteilhaft für Diabetiker. Walnussöl enthält einen hohen Anteil an Alpha-Linolensäure (ALA), die zur Senkung des Nüchternblutzuckers beiträgt. Und HbA1c, wenn es drei Monate lang eingenommen wird.

4- Leinsamenöl

Leinsamenöl wird aufgrund seiner hohen Konzentration an Omega-3-Fettsäuren als Nahrungsergänzungsmittel für Diabetiker angesehen. Eine Studie zeigte, dass Leinsamenöl nach dem Verzehr keinen Einfluss auf Insulin, Nüchternblutzucker und HbA1c hat. Daher kann geschlossen werden, dass das Öl zur ordnungsgemäßen Behandlung von Typ-2-Diabetes verwendet werden kann.

5- Sonnenblumenöl

Eine Studie zeigte, dass Sonnenblumenöl den Blutzucker im Körper signifikant senkt. Der hohe Gehalt an Ölsäure im Öl trägt zur Senkung des Gesamtcholesterins im Körper bei. Dies verbessert direkt den Insulin- und Lipidspiegel und verhindert das Risiko eines metabolischen Syndroms, das bekanntermaßen Diabetes verursacht.

6- Sesamöl

Eine Studie hat die Verwendung von Sesamöl mit der Senkung des Blutdrucks und der Verbesserung des Antioxidansstatus bei Patienten mit Diabetes in Verbindung gebracht. Die Studie zeigt auch, dass Sesamöl sicher in Kombination mit Medikamenten zur Behandlung von Diabetes verwendet werden kann. Sesamöl hat einen hohen Brennpunkt und ist daher eine gute Wahl für das Kochen bei hohen Temperaturen. .

7 Avocadoöl

Avocadoöl enthält eine große Menge einfach ungesättigter Fette und ist auch eine der besten Quellen für Ölfettsäuren. Einfach ungesättigte Fette helfen Diabetikern, Glukose zu verarbeiten und Insulin effektiver zu nutzen. Ihre Nahrungsergänzungsmittel werden häufig verwendet, um durch Diabetes verursachte Beeinträchtigungen des Gehirns zu verhindern.

8- Erdnussöl

Die Senkung des Blutzuckers durch den Verzehr von Erdnussöl ist bemerkenswert gering, aber wirksam. Sie senkt tendenziell den Gehalt an schlechtem Cholesterin und erhöht den Gehalt an Antioxidantien im Körper, da eine geringe Anzahl die Hauptursache für Entzündungen ist.

.

Previous

Rey Martínez besiegte Moisés Calleros durch technisches Knockout

Coronavirus. Wie lange sind Sie schon an COVID-19 erkrankt?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.