Sen. Murphy: Das amerikanische Volk muss die Fakten über die Einmischung Russlands in die US-Wahlen kennen

| |

Vorhersehbarerweise wurden die Konten auf die Internet Research Agency zurückgeführt, die berüchtigtste der von der russischen Regierung gesponserten Trollfarmen, die bei den Wahlen 2016 eine herausragende Rolle spielten.

Während es immer noch sehr wahrscheinlich ist, dass Russland versuchen wird, die amerikanische Wahlinfrastruktur und -ergebnisse zu infiltrieren und zu sabotieren, ist der Einfluss, den Moskau bereits auf die politische Debatte 2020 durch seine schwindelerregende Reihe politischer Einmischungsoperationen hatte, schwer zu übertreiben.

Der Ausschuss für innere Sicherheit des Senats absichtlich mit dem russisch ausgerichteten politischen Fixierer zusammengearbeitet Andrii Telizhenko und veröffentlichte einen Partisanenbericht, in dem die meisten der vom Kreml gespeisten Anti-Biden-Geschichten, die er gekauft hatte, wiedergegeben wurden. Im vergangenen Monat widerrief das Außenministerium stillschweigend das Visum von Telizhenko Finanzabteilung angekündigt das Telizhenko häufiger MitarbeiterAndriy Derkach war ein russischer Geheimagent.
Trumps großes Problem in Florida
Russland hatte den gleichen Erfolg bei der Manipulation der breiteren öffentlichen Debatte außerhalb Washingtons. Forscher der Carnegie Mellon University, die mehr als 200 Millionen Tweets über die Covid-19-Pandemie analysierten – von denen viele wilde Verschwörungstheorien verbreiteten – fanden dies heraus Fast die Hälfte der Twitter-Konten hinter diesen Posts waren wahrscheinlich Bots.
Russland ist natürlich die wahrscheinliche Quelle für jede massive Twitter-Bot-Operation. Das ist nichts Neues. Während des Regierungsabschlusses 2018 war der Hashtag #SchumerShutdown dank Twitter auf Twitter angesagt 600 russische Bots machen die Demokratische Partei für die Schließung der Regierung verantwortlich. Die tiefe politische Polarisierung in unserer eigenen Gesellschaft hat die Arbeit des Kremls erleichtert, und sie vergrößern oft nur spaltende Aussagen des Präsidenten.
Russlands Fehlinformationskampagne ist massiv – viel größer als 2016, und es besteht kein Zweifel daran, dass sie dazu beitragen soll, Donald Trump wiederzuwählen und Joe Biden zu besiegen. Dies ist das offizielle Feststellung des FBI und das breitere US-Geheimdienstgemeinschaft.
Aber das Weiße Haus, oft mit Hilfe von politischen Vertretern der Geheimdienste, ist es versucht sein Bestes, um Russlands krakenähnliche Störungsoperation zu vertuschen. Immer wieder versuchen öffentliche Äußerungen des Amtes des Direktors des Nationalen Geheimdienstes russische Wahlbeeinflussung mit Iranische und chinesische Bemühungen und schlagen vor, dass Russland Trump bevorzugen könnte, während Iran und China Biden unterstützen.
Wir haben diese falsche Äquivalenz gesehen erst letzte Woche entfaltenAls der Direktor des Nationalen Geheimdienstes Ratcliffe hastig eine Pressekonferenz einberief, ohne Fragen zu stellen, um die iranischen Bemühungen zu offenbaren, registrierte Demokraten zu kontaktieren und einzuschüchtern. Trotz der Tatsache, dass die E-Mails die Wähler aufforderten, Trump zu unterstützen, versuchte DNI Ratcliffe, den Fall zu vertreten, dass die Absicht war, Trump zu verletzen.

Es war nur eine weitere Anstrengung der Regierung, zu versuchen, die russischen, iranischen und chinesischen Bemühungen ungeschickt zusammenzufassen.

Der wahre Schlüssel zum Gewinn dieser WahlDer wahre Schlüssel zum Gewinn dieser Wahl

Aber es gibt keinen Vergleich. Russland ist das einzige Land mit der Fähigkeit und Absicht, unsere Wahlen sinnvoll zu stören – egal, was Ratcliffe und Trumps andere Loyalisten von der amerikanischen Öffentlichkeit erwarten.

Noch bedrohlicher sind die Versuche der Trump-Regierung, einfach Informationen zu begraben, die die Wähler vor russischen Eingriffen warnen würden. Diesen Sommer, Ich fragte Außenminister Michael Pompeo ob die Wähler Andrii Derkach vertrauen sollten, und er weigerte sich, die Frage zu beantworten, obwohl er die Antwort sicherlich wusste.
Es war nur Wochen später, dass die Finanzministerium sanktionierte Derkach dafür, ein russischer Agent zu sein. Im September gab der hochrangige Terrorismusbekämpfungsbeamte des Heimatschutzministeriums in einer Whistleblower-Beschwerde bekannt, dass die Das Weiße Haus hatte ihn unter Druck gesetzt, die Versorgung einzustellen Geheimdienstberichte über russische Einmischung.

Da Bidens Vorsprung in den nationalen Umfragen zunimmt und Trumps Verhalten noch unberechenbarer wird, braucht der Präsident eindeutig einen Ave Maria, um eine wachsende Lücke in den Umfragen auszugleichen. Es gibt nur wenige Orte, an die er sich wenden kann, außer Russland, und wir wissen, dass Russland bereit ist, sich erneut in Trumps Namen einzumischen.

Die seltsame Geschichte, dass die Daten eines angeblichen Laptops der Biden-Familie in die Hände von Rudy Giuliani gelangen, ist ein wahrscheinliches Zeichen dafür, dass Russlands Kampagne, fiktive Anti-Biden-Propaganda in die politische Debatte der USA einzubringen, möglicherweise nur noch zunimmt. Obwohl DNI Ratcliffe behauptet, dass es keine Informationen gibt, die die russische Einmischung unterstützen könnten, ein kürzlich veröffentlichter Brief von 50 ehemaligen Geheimdienstmitarbeitern widersprach und argumentierte, dass die Operation alle Merkmale einer russischen Operation hatte.

Aber die gute Nachricht ist folgende: Je mehr Amerikaner über die Absichten und Fähigkeiten Russlands Bescheid wissen, desto unwahrscheinlicher werden Russlands verzweifelte Versuche, in letzter Minute einzugreifen und zu stören. Diejenigen, die sich für die Zukunft der Demokratie interessieren, werden die Regierung auffordern, zu offenbaren, was sie wissen, bevor es zu spät ist.

.

Previous

Überdenken der „Ernährungssicherheit“ in Afrika

Wie lange dauern erweiterte Arbeitslosenunterstützung? Ein State-by-State-Leitfaden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.