sensationelle Geständnisse – Libero Quotidiano

“Empfohlen”: Lucio Caracciolo Verwenden Sie dieses Wort, um seine Rolle innerhalb von de zu beschreiben Die Republik zum Zeitpunkt der Gründung. „Ich bin eine Freundin von Enrica, der Tochter von Eugenio Scalfari, die mich ihrem Vater gemeldet hat“, gestand er Luca Telese in einem Interview für Tpi. Sprechen wir also von dem Moment, in dem er in jeder Hinsicht Journalist wurde, der Direktor von Zitronen Er erklärte: „Ich habe bei Renzo Imbenis Fgci angefangen, der mich abgeordnet hat Neue Generation, unsere Wochenzeitung, mit regulärem Gehalt.“ Apropos Verdienst, verriet er jedoch: „Ich habe nicht wenig bekommen: 300.000 Lire, plus den unvergesslichen Weihnachts-Essensgutschein für die Genossenschaft La Proletaria. Technisch korrekt ist über mich zu sagen: ‚bezahlt von Moskau‘“.

In Bezug auf die Geschichte Italiens sagte Caracciolo jedoch: „Bis zum Kriegseintritt 1940 war es eine Macht. Dann wurden wir aus der Niederlage ein Staat mit begrenzter Souveränität. Und das erklärt auch das Italien der Massaker ” . Unumgängliche Erwähnung also auch des Ukraine-Konflikts: „Ich habe nur eine Gewissheit: Wir wissen heute noch zu wenig über diesen Krieg. Putin hat gemacht.“ große Fehler: er verstand die Kräfteverhältnisse auf dem Feld nicht: was für einen ehemaligen Spion ein sehr schwerer Fehler ist”.

Aus NATO-Sicht kann dieser Krieg jedoch nur mit einer Niederlage Putins enden. “Aber es gibt ein riesiges Risiko – fügte der Direktor hinzu Zitronen – Wenn in Russland ein Regime zusammenbricht, dann bricht auch der Staat zusammen.“ Caracciolo hat allerdings auch Kritik am US-Präsidenten Joe Biden: “Wir brauchen einen Führer mit einem größeren Atem als die Halbzeitabstimmung”. Abschließend in seinem Magazin: „Ich glaube nicht, dass es ein linkes Magazin ist. Ich bin übrig”, persönlich, aber unsere Zeitung hat keinen politischen Standpunkt. Geopolitik ist nicht politisch und darf es niemals sein. Man muss die Gründe und Motivationen aller Anwärter verstehen“.

<!–

–>

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die anzuzeigen Kommentare powered by Disqus.

siehe auch  Biden kündigte den Transfer von HIMARS und westlichen Luftverteidigungssystemen in die Ukraine an

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.