Serena Williams schließt sich dem Aufruf an, Chinas Peng Shuai . zu finden

| |

Serena Williams schließt sich den Aufrufen an Finde den vermissten chinesischen Tennisspieler Peng Shuai.

Williams äußerte sich am Donnerstag auf Twitter, mehr als zwei Wochen nachdem Peng beschuldigt wurde, a ehemaliger oberster chinesischer Regierungsbeamter wegen sexueller Übergriffe. Peng wurde seitdem nicht mehr öffentlich gesehen oder gehört.

„Ich bin am Boden zerstört und schockiert, als ich die Nachricht von meinem Kollegen Peng Shuai höre“, schrieb Williams. „Ich hoffe, sie ist sicher und wird so schnell wie möglich gefunden. Dies muss untersucht werden, und wir dürfen nicht schweigen. Ich sende ihr und ihrer Familie in dieser unglaublich schwierigen Zeit Liebe.“

Williams ist der neueste in der Tenniswelt, der sich über Pengs Sicherheit äußert. bei Naomi Osaka, Novak Djokovic, Billie Jean King und Chris Evert, unter anderem.

Peng wird nach Vorwürfen immer noch vermisst

Peng beschuldigt den pensionierten Vizepremier Zhang Gaoli von sexuellen Übergriffen in einem Beitrag auf Weibo – einem chinesischen Social-Media-Portal – am 2. November. Sie sagte, dass Zhang, der über 70 Jahre alt ist, sie 2018 unter Druck gesetzt habe, in seinem Haus Sex mit ihm zu haben.

Pengs Beitrag wurde gelöscht, und ihr Weibo-Konto wurde deaktiviert. Seitdem wurde sie weder öffentlich gesehen noch von ihr gehört – was in der Tenniswelt viele dazu veranlasst hat, eine Untersuchung zu fordern.

Chinas staatliche Medienorganisation CGTN, Gepostet, was sie sagten, war eine E-Mail von Peng an die WTA Vorstandsvorsitzender und CEO Steve Simon am Mittwoch. In dieser E-Mail sagte Peng, sie sei einfach sicher und „ruht sich zu Hause aus“. Sie widerrief auch ihre Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe, obwohl sie mehrere verdächtige Sätze enthielten.

Simon sagte in einer Erklärung am Mittwoch dass er „schwer zu glauben“ habe, dass Peng diese E-Mail geschrieben habe. Er sagte auch, dass der chinesische Tennisverband ihm gesagt habe, dass Peng in Peking in Sicherheit sei, er jedoch überhaupt keinen Kontakt zu ihr habe.

„Die heute von chinesischen Staatsmedien veröffentlichte Erklärung zu Peng Shuai lässt nur meine Bedenken hinsichtlich ihrer Sicherheit und ihres Aufenthaltsortes aufkommen“, sagte Simon genannt.

„Es fällt mir schwer zu glauben, dass Peng Shuai die E-Mail, die wir erhalten haben, tatsächlich geschrieben hat oder glaubt, was ihr zugeschrieben wird. Peng Shuai bewies unglaublichen Mut, als sie einen Vorwurf sexueller Übergriffe gegen einen ehemaligen Spitzenbeamten der chinesischen Regierung beschrieb. Die WTA und der Rest der Welt braucht unabhängige und überprüfbare Beweise für ihre Sicherheit Ich habe immer wieder vergeblich versucht, sie über zahlreiche Kommunikationswege zu erreichen.

„Peng Shuai muss erlaubt sein, frei zu sprechen, ohne Zwang oder Einschüchterung von irgendeiner Seite. Ihre Anschuldigungen des sexuellen Übergriffs müssen respektiert, mit voller Transparenz und ohne Zensur untersucht werden.“

Peng Shuai aus China bei den Australian Open 2020

Peng Shuai aus China dient bei der Tennismeisterschaft der Australian Open 2020 in Melbourne, Australien. (Bai Xue/Xinhua über Getty)

Previous

Drake Maverick veröffentlicht Video nach WWE-Veröffentlichung

38 neue Dengue-Fälle aus Tricity gemeldet, keine neuen Todesfälle

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.