Serie … und Männer – Die "Netflix-Serie", Symbol für den Verlust der Identität nach dem Fernsehen

| |

"Ich möchte nicht, dass eine unserer Serien unsere Marke definiert. Und ich möchte auch nicht, dass unsere Marke unsere Serie definiert. Die "Netflix-Serie" gibt es nicht ", erklärte der gesprächige Programmdirektor Ted Sarandos vergangene Woche. Eine klare Position, die es verdient, diskutiert und unterstützt zu werden, da sie mit der Differenzierungspolitik bricht, auf der die amerikanischen Kabelkanäle ihren Erfolg seit Mitte der neunziger Jahre begründen.

Beginnen wir mit einer weniger trivialen Frage, als es scheint: Was ist eine "Netflix-Serie"?
Da behauptet der Gargantua des SVOD-Marktes seine fehlende Identität
Editorial, wie man seine Hausserien von denen seiner Kabelkonkurrenten unterscheidet
und vor allem Fernsehen von
Netzwerk
(das auch im Wesentlichen darauf abzielt, das breiteste Publikum zu erreichen und
bunt möglich)? Dornige Fragen, die mir gestellt werden
sehr schwer zu beantworten – das kann schon der Anfang sein
Antwort an sich. Wenn Netflix schon oft mit a verglichen wurde
"SVOD Walmart" ist, dass das kalifornische Unternehmen mehr Wert auf legt
Fülle seines Angebots nur auf seinem Gesamtkleid. Das Ziel: dass jeder
Der Kunde findet sein Konto dort und lässt es vor allem nicht mit leeren Händen. Daher die Verwendung von
Immer häufiger in den Medien und im sozialen Bereich der Bösewichte
Verben wie "binger" oder "to consume", wobei die direkte serielle Gegenstandsergänzung auf ein vulgäres Stück Fleisch reduziert zu sehen ist.

Immerhin, warum nicht. Wenn der von Netflix angebotene Dienst
ist in den USA und in Teilen Europas so erfolgreich, dass es auf eine konkrete Bitte reagiert und verführt
durch seine Robustheit und Anpassungsfähigkeit an jeden Test. Das Problem tritt bei nicht auf
der Kundenzufriedenheit, aber der Identifizierung amerikanischer Fernsehsignaturen (auch global, die internationale Expansion nimmt zu)
de facto ein wichtiger Punkt in der Netflixschen Gleichung). Zur Veranschaulichung auf der fast vollständigen – und häufig aktualisierten – englischen Wikipedia – Seite von
"Von Netflix vertriebene Originalprogramme", ineinander verschlungen
Amerikanisch, Britisch (Die Krone. Sexualerziehung.
Nach dem Leben. Kommen Sie mit Charlie), Südamerikanisch (narcos. Narcos: Mexiko) und sogar südafrikanische (Schatten). So viele Fiktionen, die wir wahllos unter dem großen Zelt der Produktionen finden
Netflix-Originalfilme in englischer Sprache, ohne Unterschied zwischen der Serie "made in USA" und den anderen. Ricky Gervais Komödie "so britisch" (um den Fall zu übernehmen)Nach dem Leben), dass wir
ehemals auf BBC Two, Channel 4 oder Sky One in seinem Herkunftsland entdeckt – möglicherweise in Co-Produktion mit HBO auf amerikanischer Seite -, wird damit eine "Netflix-Serie" ohne
dass wir nicht mehr wirklich sagen können, wo es gedreht wurde oder für welches Publikum es vor seinem Auslandsflug bestimmt ist.

Nicht genug, um eine Katze zu peitschen, wirst du mir sagen: Trennung
zwischen englischsprachigen Serien und nicht englischsprachigen Serien lohnt sich eine andere (auch wenn
es ist nuanciert im Fall von
narcos
und sein Ausgliederung, wo wir reden
Englisch und Spanisch). Zumal bestimmte Koproduktionen
sind schwer mit einem einzelnen Land zu assoziieren, wie
die teuren historischen Serien
Rom Dies wurde von HBO in den USA, BBC Two in Großbritannien und Rai 2 in Italien zwischen 2005 und 2007 finanziell unterstützt und ausgestrahlt 'eine Serie, die von ihrem ursprünglichen Sender auf dem Weg gestrichen oder aufgegeben wurde – was den oben genannten Tabellen "Koproduktionen" und "Fortsetzung" auf der Wikipedia-Seite entspricht (immer im Eintrag "Originalprogramm").

Nicht unter dem gleichen Stern geboren

Eine gewisse Verwirrung herrscht bereits in der ersten Tabelle: Wenn englische Serien wie Das Ende der verdammten Welt und Schwarze Erde steigt auf Beide wurden von Netflix co-produziert und starteten zuerst auf ihrem "nativen" Kanal (Channel 4 bzw. BBC Two), bevor sie später von Netflix weitergeleitet wurden. Diese Kreationen von Schauspielerin-Drehbuchautor Charlie Covell und Autor-Produzent Hugo Blick (Die Schattenlinie. Die ehrenwerte Frau), beide Englisch, haben daher nur eine netflixien Finanzbeteiligung, ein Blickrecht und eine internationale Verbreitung. Was die Rolle von Netflix nicht schmälert: Ohne das Eingreifen des einflussreichen amerikanischen Unternehmens hätten diese Serien möglicherweise nie das Licht der Welt erblickt. Wir können sie einfach nicht "Netflix-Serie" nennen, es sei denn, wir mischen unverschämt Kreation, Produktion und Ausstrahlung.

Schwarzer Spiegel (Channel 4 / Netflix, 2011-)

Noch problematischer ist die Tabelle der "Fortsetzungen" (oder Wiederholungen von Serien, die von ihrem ursprünglichen Sender mehr oder weniger offiziell gestrichen wurden), insbesondere wenn wir sie mit der Eile kombinieren, mit der Netflix das Logo "A Netflix Original Series" aufbringt verlängerte Arbeiten oder in einigen Fällen nach langen Jahren der Abwesenheit wieder zum Leben erweckt (1). dass Schwarzer Spiegel Jetzt gilt als "Netflix-Serie" sicherlich nichts Berüchtigtes, die britische Dystopie von Channel 4 ist seit ihrer dritten Staffel ausschließlich unter der Netflix-Flagge vergangen. Aber von dort aus gilt es als "Serie" Original "Netflix", gab es einen Schritt, den viele mehr oder weniger spezialisierte Beobachter ohne Rücksicht auf die Genealogie und den Kontext der Produktion dieser Fernsehromane eilten. Die ganze Originalität von Schwarzer Spiegel Neben der künstlerischen Vision von Charlie Brooker liegt es jedoch in der Kühnheit, mit der die Führer von Channel 4 eine solch grausame Satire unserer mit aufdringlichen Technologien gesättigten Gesellschaften auf die Schiene brachten (Kritik, die dem Silicon Valley bei weitem nicht entgeht) dient als Wiege von Netflix, was die Wiederaufnahme der Serie durch letztere umso ironischer macht …). Wagen Sie den Start einer Antizipationsserie zu einer öffentlich-rechtlichen Kette, deren erste Folge die Unzucht eines Premierministers mit einem Schwein beinhaltet. Welcher andere Sender hätte sich damit rühmen können? Die Hauptrolle von Netflix wurde in diesem Fall auf die eines "Schmugglers" reduziert, der es der Serie ermöglichte, sich zu erweitern und Sichtbarkeit zu erlangen, da er wusste, dass das Konzept schlüsselfertig geliefert wurde und bereits weitgehend umgesetzt wurde Sein Beweis auf kleinen britischen Bildschirmen (und darüber hinaus).

Nehmen wir ein anderes Beispiel, das noch düsterer und verstörender ist: La casa de papel. Wenn dieser Thriller mit großen Hollywood-Streichern in Frankreich unter seinem Originaltitel bekannt wurde, dann unter seinem englischen Namen (Geldraub), die auf der Wikipedia-Seite der ursprünglichen Netflix-Programme zu finden sind. Genauer gesagt in der Serientabelle, für die Netflix die Rechte der "exklusiven internationalen Verbreitung" hat – was insofern Sinn macht La casa de papel war zuerst eine ursprüngliche Antena 3-Serie, die in zwei Teilen auf dem spanischen Privatsender ausgestrahlt wurde, bevor sie von Netflix in Form von zwei Staffeln mit 13 und 9 Folgen wiederaufgenommen, neu aufgelegt und "neu gesendet" wurde sind. Wir stellen jedoch fest, dass der englische Name der Serie auch in einer anderen Tabelle aufgeführt ist, nämlich "Continuations to come" von Netflix, ein Zeichen dafür, dass der einfache Distributor von gestern der Versuchung nicht widerstehen konnte, einzeln zu bestellen und zu produzieren. eine neue Saison (also ohne Antena 3). Das Ziel: direkt am internationalen Erfolg der Serie zu surfen, auch wenn dies bedeutet, die Zweckmäßigkeit einer solchen Operation deutlich zu machen. Hier haben wir es also mit einem neuen Fall einer Serie zu tun, die von einem linearen Fernsehsender im Ausland ins Leben gerufen und gestartet wurde, bevor sie von Netflix buchstäblich "absorbiert" wurde, das seine Werbekampagne schnell nutzte, um zu überzeugen seine Abonnenten auf der ganzen Welt, die, ja, La casa de papel (oder Geldraub, wie auch immer du es nennst) ist eine "ursprüngliche Netflix-Serie". Außerhalb des Kreises der Insider würde eine nationale Umfrage unweigerlich belegen, dass die meisten französischen Zuschauer davon überzeugt sind, dass es sich tatsächlich um eine interne Erfindung von Netflix handelt. Wenn wir hinzufügen, dass die Serie, sobald sie ihre Rechte in bar bei ihrem ursprünglichen Vertriebshändler gekauft hat, in einem Katalog verankert ist, aus dem sie voraussichtlich nicht bald herauskommt, ist dies zu erwarten Ein solcher Glaube zieht auch in den kommenden Jahren Anhänger an (2). Solange Netflix Bargeld zahlt, sind alle glücklich.

Weltmeisterschaft (isé) es

Damit komme ich zu meiner ursprünglichen Frage zurück: Was ist eine "Netflix-Serie"? Wenn Sie glauben, dass unzählige Presseartikel so großzügig sind wie geizig Fakten zu überprüfen. Schwarzer Spiegel und La casa de papel sind definitiv Produktionen des Netflix-Teams. Eine voreilige Schlussfolgerung, die auf zwei Arten interpretiert werden kann: Einerseits ist die Verwechslung von Inhalt und Container ein endemisches Übel, gegen das es in Zeiten sozialer Netzwerke und Werbeknüppel immer schwieriger zu kämpfen scheint wer nutzt es als neue Waffe der Massenkommunikation; Andererseits tendiert die Fernsehserie immer mehr dazu, unter dem Einfluss der SVOD-Plattformen "global" zu werden, und schafft es nicht, internationale Märkte zu erreichen (das hat sie bereits vor dreißig Jahren getan) ), aber darin zielt es ab stromaufwärts Ein globales Publikum, das für ein beschleunigtes Wachstum der Abonnentenzahl steht.

Der Beschützer (Netflix, 2018-)

Im Gegensatz zu den Zielen, die von den Führern von Netflix oder Amazon nachdrücklich bekräftigt wurden, sind die nichtamerikanischen Serien, die wir heute auf SVOD-Plattformen sehen, tatsächlich (mit wenigen Ausnahmen) globaler als lokal im Gegensatz zu den "glokalen" Strategien, die Dänemark, Schweden, Norwegen, Belgien, Israel oder bis zu einem gewissen Grad Frankreich im letzten Jahrzehnt verfolgten. Eine türkische Serie wie Der BeschützerTypisch für diesen politisch korrekten Universalismus ist zum Beispiel, dass er versucht, die Ablehnung eines Partikularismus hinter der Kulisse einer angeblichen "Weltoffenheit" zu verbergen (als könne der Unterschied nicht mehr am Reichtum und der Komplexität partizipieren) der menschlichen Spezies). Diese Serie von Superhelden wurde im Dezember 2018 von Netflix ins Leben gerufen und enthält so viele Codes des Genres, dass es schwierig ist, etwas anderes als eine weitere Wiederholung zu erkennen, den Ort (Istanbul) und die Nationalität der Schauspieler, aus denen sich das zusammensetzt die einzigen bemerkenswerten Unterschiede gegenüber einer "Form", in der nichts mehr übrig ist, als zu sinken. Zum Vergleich nichts zu tun mit der Art und Weise, wie Bruno Dumont die Codes des Thrillers in zurückerobern konnte Kleiner Quinquin

Natürlich werden viele Pragmatiker auf diese Fragen erwidern, dass nur die Qualität des Endprodukts von Bedeutung ist, dass eine gute Serie eine gute Serie bleibt, wo immer sie herkommt, und dass der Rest nur Literatur ist. Dies mag auf dem Formular stimmen, aber eine solche Überlegung läuft darauf hinaus, vor dem Paket in Ohnmacht zu fallen, das fast systematisch und rechtzeitig in seinem Briefkasten eintrifft, ohne sich über die Verarbeitungskette zu wundern, die es möglicherweise gibt "Bringen Sie es noch auf die mittel- und langfristigen Auswirkungen einer Politik, die so aggressiv und monopolistisch ist wie die von Amazon." Überspielt, globalisiert, standardisiert – die Serie, die von Netflix in beispiellosen Mengen produziert wurde (in Erwartung der Gegenoffensive anderer multinationaler Expansionskonzerne wie Amazon, aber auch Apple, Disney, WarnerMedia, YouTube, Facebook usw.), tritt zweifellos in Erscheinung "Rekonfigurations" -Phase, um das Vokabular eines Silicon Valley-Entwicklers auszuleihen. Die Konturen müssen jedoch noch definiert werden. Seien Sie also geduldig: Sie erhalten weitere Informationen zum nächsten Update.

Pictures Antena 3, Kanal 4, Netflix


SVOD. (TagsToTranslate) Netflix (t)

Previous

Generalsekretär Curtius will dem Verein eine neue Struktur geben

Diese außergewöhnlichen Einkünfte müssen Sie deklarieren

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.