SHA warnt vor einer möglichen COVID-19-Exposition bei SARCAN in Turtleford

| |

SASKATOON – Die Saskatchewan Health Authority (SHA) meldet eine mögliche COVID-19-Exposition bei SARCAN in Turtleford, Sask.

In einer Pressemitteilung teilte die SHA mit, dass die potenzielle Exposition zwischen dem 4. und 6. August 2020 aufgetreten sei.

Die SHA fügte hinzu, dass das Übertragungsrisiko als gering eingestuft wird, und rät jedem, der den SARCAN-Standort während dieser Zeit besucht hat, sich ab dem letzten Tag, an dem er das Unternehmen besuchte, zwei Wochen lang selbst auf Symptome von COVID-19 zu überwachen.

Die Kontaktverfolgung ist derzeit im Gange.

Eine Online-Selbsteinschätzung ist unter Saskatchewan.ca/COVID19 oder telefonisch unter HealthLine 811 verfügbar.

Saskatchewan meldete am Samstag seinen 21. Tod im Zusammenhang mit COVID-19 zusammen mit 25 neuen Fällen des Virus, was die Gesamtzahl der aktiven Fälle in der Provinz auf 189 erhöht.

.

Previous

“Die Regeln sind in Blut geschrieben – sie dürfen nicht gebrochen werden!” Experten denken an Russlands ersten Covid-19-Impfstoff

Übertragen Sie Nachrichten und Gerüchte LIVE: Man City bereit für Messi

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.