Shakshak: Lokalisierung der Behandlung zu Hause, ein Ziel, das bald erreicht werden muss

Der Leiter des Auditbüros, Khaled Shakshak, hat erklärt, dass die Lokalisierung der Behandlung zu Hause das Ziel ist, auf das alle Anstrengungen ausgerichtet sein müssen, um es so schnell wie möglich zu erreichen. Er wies darauf hin, dass “die Entsendung zur Behandlung ins Ausland kein Selbstzweck sein und auf unbestimmte Zeit gehen sollte”.

Dies geschah während seines Treffens mit den Generaldirektoren der Behörde für Unterstützung und Entwicklung von Behandlungsdiensten, dem Nationalen Herzzentrum in Tajoura und dem Augenkrankenhaus sowie dem Leiter der Strahlentherapieabteilung des Tripolis Medical Center.

Shakshak betonte, wie wichtig es ist, bei der Entsendung von Patienten ohne Vermittlung oder Bevorzugung Verantwortung zu tragen, und wies darauf hin, dass dies die Einhaltung eines klaren und spezifischen strategischen Plans erfordert, der zum Wissenstransfer in Bezug auf das Gesundheitsmanagement oder die Bereitstellung der Behandlung selbst führt.

Das Treffen endete mit der Notwendigkeit, sich an die Festlegung von Kontrollen für die Ausstellung von Empfehlungen zur Behandlung im Ausland zu halten und die, wie er es nannte, übermäßige Verwendung solcher Empfehlungen einzuschränken, zusätzlich zur Erstellung einer Standardliste, die Bedingungen und Kriterien für Fälle enthält, die eine Behandlung im Ausland erfordern.

Das Treffen betonte auch, dass die Behandlung im Ausland im Einklang mit dem elektronischen System und über spezialisierte und relevante Zentren erfolgen sollte, die dieselben sind, die die zur Behandlung ins Ausland geschickten Fälle weiterverfolgen und auf dem Laufenden halten würden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.