Home Nachrichten Shukri Abdi: Burnham fordert Antworten wegen des Ertrinkens des 12-jährigen Flüchtlings UK...

Shukri Abdi: Burnham fordert Antworten wegen des Ertrinkens des 12-jährigen Flüchtlings UK Nachrichten

Der Bürgermeister von Greater Manchester hat eine „möglichst umfassende Untersuchung“ der Ereignisse gefordert, die im vergangenen Sommer zum Ertrinken eines 12-jährigen Flüchtlings geführt haben.

Die Leiche von Shukri Abdi, die im Januar 2017 zum ersten Mal nach Großbritannien kam, wurde im Juni 2019 im Fluss Irwell in Bury, Greater Manchester, gefunden. Eine Gruppe von Kindern war in der Zeit vor ihrem Tod mit ihr am Fluss.

Der Fall hat sowohl in Großbritannien als auch in den USA erneut Beachtung gefunden, nachdem er nach dem Tod von George Floyd von Aktivisten der Black Lives Matter angenommen wurde.

Der Bürgermeister, Andy Burnham, sagte dem Guardian, er wolle nicht nur die Ereignisse am Tag von Shukris Tod und die Monate vor dem Tod, sondern auch die Handlungen aller beteiligten öffentlichen Stellen. Shukris Mutter hat behauptet, ihre Tochter sei in der Schule umfangreichen Mobbing ausgesetzt gewesen.

Eine Untersuchung, die im Februar eröffnet wurde, aber ohne bestätigten Wiederaufnahmezeitpunkt vertagt wurde, konzentriert sich hauptsächlich auf Ereignisse am Tag von Shukris Tod. Es werden keine Mobbingvorwürfe in der Schule untersucht.



Während des Protestes gegen Black Lives Matter auf dem Parliament Square in London halten die Menschen Plakate, darunter eines, das Gerechtigkeit für Shukri Abdi fordert. Foto: Yousef Al Nasser / Alamy

Burnham sagte: „Ich habe heute an den Gerichtsmediziner geschrieben und unsere Unterstützung für den laufenden Prozess und für eine möglichst umfassende Untersuchung der Ereignisse am Tag und in den Monaten davor zugesagt, wobei ich die Handlungen der gesamten Öffentlichkeit untersucht habe beteiligten Körperschaften. “

Er fügte hinzu, dass er angeboten hatte, dem Gerichtsmediziner zu helfen, Shukris Untersuchung so schnell wie möglich abzuschließen.

„Sobald die Untersuchung abgeschlossen ist, werden wir natürlich prüfen, welche weiteren Maßnahmen auf der Rückseite erforderlich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Wahrheit über das, was passiert ist, in diesem Fall klar festgestellt wird. “

Prominente Unterstützer, die “Gerechtigkeit für Shukri” fordern, sind der Star Wars-Schauspieler John Boyega, die Tochter von Malcolm X, Ilyasah Shabazz und der US-Rapper und Schauspieler Ice Cube.

Shukris Mutter, Zamzam Arab Ture, sagt, sie sei zutiefst traumatisiert vom Tod ihrer Tochter und bestürzt über die lange Verzögerung bei der Wiederaufnahme der Untersuchung, die am 28. Februar vertagt wurde. Sie hat Aktivisten auf der ganzen Welt dafür gedankt, dass sie den Fall ihrer Tochter hervorgehoben haben.

“Ich bin der ganzen Welt sehr dankbar für die Unterstützung meiner schönen Tochter Shukri”, sagte sie. “Bitte behalten Sie meine Familie in Ihren Gebeten und kämpfen Sie weiterhin für die Gerechtigkeit meiner Tochter.”

Die mit dem Fall verbundenen Kinder können nur als Kind Eins, Kind Zwei, Kind Drei, Kind Vier und Kind Fünf bezeichnet werden. Bei der Anhörung im Februar teilte Ture der Untersuchung mit, dass ihre Tochter nicht schwimmen könne.

Kind Zwei sagte, Shukri und Kind Eins hätten sich zuerst an den Händen gehalten, als sie in den Fluss Irwell kamen.

“Sie [Shukri] lass los, weil das Wasser floss. Sie ging hinunter, sie kam wieder hoch. Sie rief “Hilfe, Hilfe”. Sie flatterte mit den Händen. Sie hatte Angst “, sagte Kind Zwei im Polizeiinterview. „Ich wusste, dass sie sterben würde. Als sie das zweite Mal hinunterging, kam sie nie wieder hoch. “

Kind Eins soll es ihr gesagt haben, die Untersuchung hörte: “Wenn du nicht ins Wasser kommst, werde ich dich töten.” Aber sagte, sie hätte es lachend und scherzhaft gesagt.

Kind vier, eines der Kinder, die versuchten, Shukris Leben zu retten, erzählte zuvor der Untersuchung, dass Kind Eins lachte, während Shukri kämpfte und sie dachten, Kind Eins hätte gedacht, Shukri mache Witze. Kind Drei sagte, sie hätten Kind Eins nicht lachen hören.

Nach Shukris Tod sagte die Polizei von Greater Manchester zunächst, sie behandele das Geschehen als “tragischen Vorfall” und glaube nicht, dass es verdächtige Umstände gebe.

Das Unabhängige Amt für Polizeiverhalten hat die Maßnahmen der Polizei in dem Fall untersucht und wird den Bericht nach Abschluss der Untersuchung veröffentlichen.

Die Beweise von Kind Eins wurden noch nicht gehört, zusammen mit Beweisen von einem der in den Fall involvierten Polizisten.

Maz Saleem von der Justice4Shukri-Kampagne sagte, dass Aktivisten Ture unterstützen, die sehr bald ihr sechstes Kind zur Welt bringen wird.

Shukri kam mit ihrer Mutter und vier Geschwistern nach Großbritannien, nachdem sie vor dem Konflikt in Somalia geflohen waren. Shukri wurde in einem Flüchtlingslager in Kenia geboren und aufgewachsen. Sie und ihre Familie wurden im Rahmen des Umsiedlungsprogramms für schutzbedürftige Personen nach Großbritannien gebracht, bei dem Flüchtlinge von den Vereinten Nationen überprüft werden. Nur die am stärksten gefährdeten Personen und Familien werden in das Programm aufgenommen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

AFL 2020: Nicky Winmar, Rassismus, Sam Newman, Don Scott, Mike Sheahan, Protest gegen Collingwood, Mediationsanhörung, Podcast

Der großartige Nicky Winmar aus St. Kilda hat seinen feurigen Streit mit Sam Newman, Don Scott und Mike Sheahan beigelegt, der sich auf Kommentare...

Ruth und Eamonn von heute Morgen bestätigen die Unterbrechung der Show und lassen die Zuschauer enttäuscht zurück

Ruth Langsford und Eamonn Holmes überraschten die Zuschauer von This Morning am Freitag mit der Nachricht, dass sie eine kleine Pause einlegen...

Recent Comments