Sie benötigen jetzt ein Facebook-Konto, um den Facebook Messenger nutzen zu können

| |

Facebook hatte Facebook Messenger zunächst direkt in die App selbst eingebaut. Dies bedeutete, dass Sie die Chat-Funktion nutzen konnten, solange Sie ein Facebook-Konto hatten. Als Facebook Messenger in seine eigene App einbindete, wurde die Richtlinie geändert, sodass Benutzer sich mit einer Telefonnummer für Messenger anmelden konnten.

Dies bedeutet, dass Sie, falls Sie aus irgendeinem Grund kein Facebook-Konto haben, Messenger weiterhin verwenden können, um mit Ihren Kontakten in Kontakt zu bleiben. Es sieht jedoch so aus, als hätte sich die Facebook-Richtlinie erneut geändert. Das Unternehmen verlangt nun, dass Benutzer ein Facebook-Konto haben, wenn sie sich für den Messenger-Dienst anmelden möchten.

Wenn Sie bereits ein Benutzer sind, haben diese Änderungen keine Auswirkungen auf Sie und wirken sich nur auf neue Benutzer aus, die sich für den Service anmelden. In einer Erklärung per E-Mail an VentureBeat, sagt Facebook, "Wenn Sie Messenger noch nicht kennen, werden Sie feststellen, dass Sie ein Facebook-Konto benötigen, um mit Freunden zu chatten und Verbindungen zu schließen. Wir haben festgestellt, dass sich die große Mehrheit der Nutzer von Messenger bereits über Facebook anmeldet und wir den Vorgang vereinfachen möchten. Wenn Sie Messenger bereits ohne Facebook-Konto verwenden, müssen Sie nichts weiter tun. “

Laut der Veröffentlichung spekulieren sie, dass dies Facebook sein könnte, das versucht, die Benutzer auf die Fusion seiner Social-Media-Plattformen vorzubereiten, was die FTC Berichten zufolge blockieren will.

Gespeichert in Allgemeines. Lesen Sie mehr über Apps, Facebook und Messenger. Quelle: venturebeat

Previous

Die FAA will alle Drohnen verfolgen, die in den USA fliegen

Sánchez drängt, um die Investition zu erreichen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.