“Sie müssen anfangen, den Ligatisch zu erklimmen” – Der ehemalige Verteidiger von Lazio hofft, dass sein Ex-Club sich nicht nur auf die Champions League konzentriert

| |

Lazio belegt derzeit mit 18 Punkten den neunten Platz in der Tabelle der Serie A. Obwohl Managerin Simone Inzaghi deutlich gemacht hat, dass genügend Zeit für die Biancocelesti In dieser Ligasaison mitreden zu können, wird eine herausfordernde Aufgabe sein.

Damit Lazio in der nächsten Saison eine UEFA Champions League-Geburt feiern kann, müssen sie über vier Vereine springen, um unter die ersten vier zu kommen. Dies ist keine unmögliche, aber dennoch schwierige Aufgabe. Wenn sie den AC Mailand vom Tisch nehmen wollen, Die Adler muss über sieben Clubs hüpfen, was viel verlangt.

Laut dem ehemaligen Verteidiger von Latium Giuseppe Pancaro bei einem Gastauftritt am Der Hof der RömerEin Top-4-Ergebnis in der Serie A sollte das Ziel für den Rest der Saison sein, aber das ist möglicherweise nicht der Fall, wenn der Kader noch in der Champions League ist.

Das Gefühl von außen ist, dass Lazio sich sehr auf die Champions League konzentriert. Aber von jetzt bis Februar müssen sie anfangen, die Tabelle zu erklimmen, um unter den besten Bedingungen für den Termin beim FC Bayern anzukommen. In der Tabelle zu verweilen und nur an Europa zu denken, wäre ein schwerwiegender Fehler.

READ  De Zerbi: "Es braucht zwei, um Fußball zu spielen. Es ist wichtig, nicht unvorbereitet zu sein."
Previous

Taylor Swift: Evermore Review – ein Songwriter für die Ewigkeit | Taylor Swift

COVID-19-Auswirkungsanalyse des Marktberichts 2020 über Nabelschnurblut-Bankdienstleistungen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.