Sie suchen Velizar Shalamanov und Todor Tagarev als Kriegsminister

Velizar Schalamanow

Beide waren geschäftsführende Verteidigungsminister

Die Parteien der Regierungskoalition suchen zwei ehemalige geschäftsführende Verteidigungsminister – Velizar Shalamanov und Todor Tagarev, die für den Posten von Stefan Yanev “24 Chasa” gelernt haben.

Prof. Todor Tagarev.

Prof. Todor Tagarev.

Ministerpräsident Kiril Petkow kündigte vor wenigen Minuten an, heute den Rücktritt seines Militärministers zu fordern, „weil kein Minister seine eigene Außenpolitik – vor allem auf Facebook – haben und von einer Militäroperation sprechen kann, wenn es um Krieg geht“.

Das “Demokratische Bulgarien” werde voraussichtlich seinen Militärexperten Welizar Schalamanow zum Verteidigungsminister ernennen, teilte die Koalition inoffiziell mit.

Er ist Major der bulgarischen Armee, Kriegsminister in der Übergangsregierung von Georgi Bliznashki im Jahr 2014 und ehemaliger Abgeordneter des demokratischen Bulgariens.

Shalamanov hat eine solide militärische Ausbildung. Er absolvierte die Higher Air Force School in Dolna Mitropolia mit einem Abschluss in Funkelektronik. Er war in der Nachrichtendienst- und elektronischen Kampfdirektion des Generalstabs der Landstreitkräfte. 1991 promovierte er in Kyiv zum Doktor der Kybernetik und ist seit 1998 außerordentlicher Professor für automatisierte Steuerungssysteme. 1995 absolvierte er die Militärakademie in Sofia. Er hat auch in den USA, Deutschland und am George W. Marshall European Center for Security Studies studiert. In der Regierung von Ivan Kostov war er stellvertretender Verteidigungsminister. Er arbeitete auch in der NATO. Seit 2009 ist er Director of Cooperation with Nations bei der NATO Agency for Consultation, Command and Control. 2012 wurde er zum Direktor für Verbraucherzusammenarbeit bei der Joint Communications and Information Agency der NATO ernannt.

Für den Posten von Stefan Yanev ist nach Ansicht der Rechtskoalition auch Prof. Todor Tagarev geeignet. Er ist Militärexperte, langjähriger Mitarbeiter im bulgarischen Verteidigungssystem. 2013 war er Verteidigungsminister in der Übergangsregierung von Marin Raykov. Tagarev absolvierte auch die Georgi Benkovski Higher Air Force School in Dolna Mitropolia als Ingenieur für Automatisierung und Telemechanik. 1989 verteidigte er seine Dissertation an der Air Force Academy of Engineering „N. E. Zhukovsky “in der UdSSR und 1994 – am Command and Staff College der United States Air Force. Und er arbeitete in der NATO. Von 2005 bis 2008 war Tagarev Mitglied des NATO Research and Technology Board und nationaler Vertreter in dessen Systemanalyse- und Forschungsgremium.

siehe auch  Programm zur freiwilligen Offenlegung endet, bleibt aber hinter den Erwartungen zurück?

Vor einigen Tagen waren sich Shalamanov und Tagarev einig, dass „das Hauptziel der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin in den frühen Morgenstunden des Donnerstags angeordneten Militäroperation in der Ukraine darin besteht, die derzeitigen Machthaber in Kiew zu stürzen, eine Marionettenregierung einzusetzen und jeden, der bereit ist, physisch zu zerstören widerstehen “.

„[Путин] will keine freie, demokratische, unabhängige Ukraine als Nachbar Russlands. Deshalb ist es sein Ziel, eine Marionettenregierung zu errichten“, sagte Shalamanov am Donnerstag gegenüber Free Europe und fügte hinzu, dass „schlimmer noch, das Ziel der Regierung darin besteht, absolut alle Menschen in der Ukraine zu vernichten, die Widerstand leisten würden.“

Auch Prof. Todor Tagarev ist der Meinung, dass das Ziel der von Putin befohlenen Invasion nicht auf Donezk und Luhansk beschränkt sein wird, sondern den größten Teil der Ostukraine und sogar das ganze Land betreffen wird.

„Acht Jahre Beschuss zwischen Separatisten und der Ukraine. Im Moment haben wir Streiks gegen echte Militärmacht, wir haben eine Invasion“, sagte Tagarev gegenüber BNT.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.