Sind Sie ein Income Investor? Verpassen Sie nicht die Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY)

| |

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = "Dividendenausschüttende Aktien wie Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) sind in der Regel bei Anlegern beliebt, und dies aus gutem Grund. Einige Untersuchungen legen nahe, dass ein erheblicher Teil aller Börsenrenditen aus reinvestierten Dividenden stammt. Wenn Sie von den Erträgen aus Dividenden leben möchten, ist es wichtig, dass Sie bei Ihren Anlagen viel strenger vorgehen als der durchschnittliche Anleger. “Data-reactid =” 27 “> Dividendenausschüttende Aktien wie Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY ) sind in der Regel bei Anlegern beliebt, und dies aus gutem Grund. Einige Untersuchungen legen nahe, dass ein erheblicher Teil aller Börsenrenditen aus reinvestierten Dividenden resultiert. Wenn Sie von den Dividendeneinnahmen leben möchten, ist es wichtig, viel strenger zu handeln Ihre Investitionen als der durchschnittliche Punter.

Eine Rendite von 2,8% ist kein Grund zur Aufregung, aber die Anleger glauben wahrscheinlich, dass die lange Zahlungshistorie darauf hindeutet, dass Bristol-Myers Squibb eine gewisse Ausdauer hat. Einige einfache Analysen können beim Kauf eines Unternehmens für seine Dividende viele Erkenntnisse liefern, die wir im Folgenden erläutern.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = " Klicken Sie auf das interaktive Diagramm, um eine vollständige Dividendenanalyse zu erhalten “data-reactid =” 29 “> Klicken Sie auf das interaktive Diagramm, um eine vollständige Dividendenanalyse zu erhalten

NYSE: BMY Historische Dividendenrendite, 25. Januar 2020

NYSE: BMY Historische Dividendenrendite, 25. Januar 2020

Auszahlungsquoten

Unternehmen zahlen (normalerweise) Dividenden aus ihren Erträgen. Wenn ein Unternehmen mehr zahlt als es verdient, muss die Dividende möglicherweise gesenkt werden. Wir müssen uns also ein Bild davon machen, ob die Dividende eines Unternehmens im Verhältnis zum Reingewinn nach Steuern nachhaltig ist. Aus den Daten geht hervor, dass 47% der Gewinne von Bristol-Myers Squibb in den letzten 12 Monaten als Dividende ausgezahlt wurden. Dies ist ein mittleres Auszahlungsniveau, bei dem genügend Kapital im Unternehmen verbleibt, um sich bietende Gelegenheiten zu finanzieren und gleichzeitig die Aktionäre zu belohnen. Darüber hinaus kann das Unternehmen die Dividende erhöhen, falls die Möglichkeiten für eine Wiederanlage ausbleiben.

READ  Die Ölproduzenten hoffen auf massive Kürzungen bei beispiellosen Lagerbestandskäufen

Eine weitere wichtige Prüfung ist, ob der erwirtschaftete Free Cashflow ausreicht, um die Dividende auszuschütten. Bristol-Myers Squibb hat im vergangenen Jahr konservative 35% seines Free Cashflows als Dividende ausgezahlt. Es ist positiv zu sehen, dass die Dividende von Bristol-Myers Squibb sowohl durch Gewinne als auch durch den Cashflow gedeckt ist, da dies im Allgemeinen ein Zeichen für die Nachhaltigkeit der Dividende ist und eine niedrigere Ausschüttungsquote in der Regel eine größere Sicherheitsspanne vor einer Kürzung der Dividende nahelegt.

Während sich die obige Analyse auf die Dividenden im Verhältnis zum Gewinn eines Unternehmens konzentriert, stellen wir fest, dass Bristol-Myers Squibb eine starke Nettobarposition hat, die es für eine gewisse Zeit größere Dividenden ausschütten lässt, falls es dies wünscht.

<p class = "canvas-atom canvas-text MB (1.0em) MB (0) – SM MB (0.8em) – SM" type = "text" content = "Erwägen Sie, zu erhalten Unsere jüngste Analyse zur Finanzlage von Bristol-Myers Squibb hier.“data-reactid =” 46 “> Sehen Sie sich hier unsere neueste Analyse zur Finanzlage von Bristol-Myers Squibb an.

Volatilität der Dividende

Aus Sicht eines einkommensstarken Anlegers, der jahrelang Dividenden verdienen möchte, macht es wenig Sinn, eine Aktie zu kaufen, wenn deren Dividende regelmäßig gesenkt wird oder nicht verlässlich ist. Bristol-Myers Squibb zahlt schon seit langem Dividenden, aber für die Zwecke dieser Analyse untersuchen wir nur die letzten 10 Jahre der Zahlungen. Die Dividende war in den letzten 10 Jahren stabil, was großartig ist. Wir glauben, dass dies auf eine gewisse Widerstandsfähigkeit des Geschäfts und seiner Dividenden hindeuten könnte. In den letzten zehn Jahren betrug die erste jährliche Zahlung im Jahr 2010 1,24 USD, verglichen mit 1,80 USD im Vorjahr. Die Dividende je Aktie ist in dieser Zeit um ca. 3,8% pro Jahr gestiegen.

READ  Laut Experten wird das Verbot von neuen gasbetriebenen Autos in Quebec bis 2035 die Provinz nicht dazu bringen, Emissionsminderungsziele zu erreichen

Die Dividenden sind relativ langsam gestiegen, was nicht großartig ist, aber einige Anleger schätzen möglicherweise die relative Konsistenz der Dividende.

Wachstumspotenzial der Dividende

Während die Dividendenzahlungen relativ zuverlässig waren, wäre es auch schön, wenn das Ergebnis je Aktie (EPS) steigen würde, da dies für die langfristige Aufrechterhaltung der Kaufkraft der Dividende von wesentlicher Bedeutung ist. Ein starkes Wachstum des Gewinns je Aktie (EPS) könnte unser Interesse an dem Unternehmen trotz schwankender Dividenden fördern. Aus diesem Grund ist es erfreulich, dass Bristol-Myers Squibb in den letzten fünf Jahren sein Ergebnis je Aktie auf 17% pro Jahr gesteigert hat. Das Ergebnis je Aktie ist erfreulich gewachsen und das Unternehmen zahlt weniger als die Hälfte seines Gewinns als Dividende. Wir halten dies im Allgemeinen für eine attraktive Kombination, da eine weitere Reinvestition in das Geschäft möglich ist.

Fazit

Dividendeninvestoren sollten immer wissen wollen, ob a) die Dividenden eines Unternehmens erschwinglich sind, b) ob eine Erfolgsbilanz konstanter Zahlungen vorliegt und c) ob die Dividende wachsen kann. Es ist großartig zu sehen, dass Bristol-Myers Squibb einen geringen Prozentsatz seiner Einnahmen und seines Cashflows auszahlt. Wir waren jedoch froh, dass das Ergebnis gestiegen ist und eine relativ konstante Dividende ausgeschüttet wurde. Nach all diesen Überlegungen hat diese Organisation aus Dividendensicht einiges zu bieten.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = "Das Gewinnwachstum ist im Allgemeinen ein gutes Zeichen für den zukünftigen Wert von Sehen Sie nach, ob die 12 Analysten von Bristol-Myers Squibb, die wir verfolgen, ein anhaltendes Wachstum mit unseren Prognosen prognostizieren kostenlos Bericht über Analystenschätzungen für das Unternehmen. “data-reactid =” 58 “> Das Gewinnwachstum ist im Allgemeinen ein gutes Zeichen für den zukünftigen Wert der Dividendenzahlungen des Unternehmens. Sehen Sie, ob die 12 Analysten von Bristol-Myers Squibb, die wir verfolgen, ein anhaltendes Wachstum erwarten kostenlos Bericht über Analystenschätzungen für das Unternehmen.

READ  Virtuelle Währung - Bitcoin überschreitet die Marke von 15.000 USD

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1.0em) Mb (0) – sm Mt (0.8em) – sm" type = "text" content = "Wir haben auch a zusammengestellt Liste der globalen Aktien mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Mrd. USD und einer Rendite von mehr als 3%. “data-reactid =” 59 “> Wir haben auch eine Liste globaler Aktien mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD und einer Rendite von mehr als 3% zusammengestellt.

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1,0em) Mb (0) – sm Mt (0,8em) – sm" type = "text" content = "Wenn Sie einen Fehler entdecken, der eine Korrektur rechtfertigt, wenden Sie sich bitte an die Redaktion unter [email protected]. Dieser Artikel von Simply Wall St ist allgemeiner Natur. Es stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar und berücksichtigt weder Ihre Ziele noch Ihre finanzielle Situation. Simply Wall St hat keine Position in den genannten Aktien.

Wir sind bestrebt, Ihnen eine langfristige, fokussierte, auf fundamentalen Daten basierende Forschungsanalyse zu bieten. Beachten Sie, dass unsere Analyse möglicherweise nicht die neuesten kursrelevanten Unternehmensankündigungen oder qualitatives Material berücksichtigt. Danke fürs Lesen.“data-reactid =” 60 “>Wenn Sie einen Fehler entdecken, der eine Korrektur rechtfertigt, wenden Sie sich bitte an die Redaktion unter [email protected] Dieser Artikel von Simply Wall St ist allgemeiner Natur. Es stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar und berücksichtigt weder Ihre Ziele noch Ihre finanzielle Situation. Simply Wall St hat keine Position in den genannten Aktien.

Wir sind bestrebt, Ihnen eine langfristige, fokussierte, auf fundamentalen Daten basierende Forschungsanalyse zu bieten. Beachten Sie, dass unsere Analyse möglicherweise nicht die neuesten kursrelevanten Unternehmensankündigungen oder qualitatives Material berücksichtigt. Danke fürs Lesen.

Previous

Wie kann man Obdachlosen helfen? Beginnen Sie, indem Sie ihnen zuhören

Zwei Fußgänger in Kansas durch Schneepflug getötet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.