Sir Elton John zollt „inspirierenden“ Musikern Tribut und bringt Dua Lipa während der letzten Show der US-Tour heraus | Ents & Arts News

| |

Sir Elton John würdigte die „inspirierenden“ Musiker, mit denen er während seiner langen Karriere zusammengearbeitet hat, und begrüßte einen überraschenden Auftritt von Dua Lipa während seiner letzten US-Tour-Show.

Pyrotechnik, spektakuläre Visuals, Feuerwerk und eine Konfetti-Kanone waren allesamt Bestandteile des Auftritts des Musical-Megastars im Dodger Stadium in Los Angeles, der seine North America Farewell Yellow Brick Road-Tour beschloss.

Die 75-jährige Sängerin trug eine juwelenbesetzte Jacke mit großen, glitzernden Revers und sagte der Menge, sie würden „mit dem allerersten globalen Livestream Geschichte schreiben“ und warnte davor, dass es „eine sehr emotionale Nacht“ werden würde.

Es war auch die erste Rückkehr an den Veranstaltungsort seit fast fünf Jahrzehnten, nachdem es dort zuletzt 1975 aufgetreten war.

Er eröffnete die Show mit den Songs Bennie And The Jets und Philadelphia Freedom, bevor er die Fans mit einer Flut von Hits bombardierte, darunter Tiny Dancer, Rocketman und I’m Still Standing.

In einer Hommage an das „dauerhafte Genie und Vermächtnis“ von Aretha Franklin, Herr Elton spielte Border Song und erzählte dem Stadion, dass das Cover der Queen of Soul dazu beigetragen hatte, seine Karriere in den USA zu starten.

Er beschrieb das Treffen und Auftreten mit Franklin kurz vor ihrem Tod im Jahr 2018 und sagte, es sei eine „surreale Erfahrung“ gewesen, und fügte hinzu, dass alle Musiker, mit denen er gespielt hatte, ihn „inspiriert“ hätten, „besser zu spielen“.

Neben dem britischen Superstar Dua Lipa holte er auch die US-amerikanische Singer-Songwriterin Brandi Carlile und die englische Sängerin Kiki Dee für ein Duett mit ihm auf die Bühne.

Elton John tritt auf

„Ich wünsche dir Liebe und Wohlstand“

Er und Carlile duettierten sich bei „Don’t Let The Sun Go Down On Me“, das Sir Elton verstorbenen Mitgliedern seiner Band widmete.

Dee spielte 1974 ihren Chartstürmer Don’t Go Breaking My Heart, den das Paar 1976 im Duett aufführte.

Das Hauptset endete damit, dass Sir Elton John den Hit „Saturday Night’s Alright“ sang, aber kurz nachdem er die Bühne verlassen hatte, kehrte er für eine Zugabe zurück.

Fans kommen herein, um Elton John auftreten zu sehen, während er die US-Etappe seiner 'Yellow Brick Road'-Tour im Dodger Stadium in Los Angeles, Kalifornien, USA, am 20. November 2022 abschließt. REUTERS/David Swanson
Bild:
Fans zogen sich für die Show in glitzernden Outfits an

Er trug einen funkelnden Morgenmantel im Dodgers-Stil, der an das Outfit erinnerte, das er 1975 bei seiner Show im Stadion trug, und lud Lipa auf die Bühne ein, um eine Interpretation ihres Songs Cold Heart zu singen.

Sir Elton sagte, er würde sein Leben auf Tour beenden, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, bevor er seinen Ehemann David Furnish und seine beiden Söhne, den 11-jährigen Zachary und den 9-jährigen Elijah, zum Jubeln herausbrachte.

Weiterlesen:
Sir Elton unter Tränen nach Überraschung von Joe Biden
Sir Elton sagt, „schreckliche“ Kommentare von Fußballfans halten ihn auf dem Boden
Wer hat bei den diesjährigen MTV EMAs gewonnen?

„Ich wünsche dir Liebe und Wohlstand“, sagte er, als er mit seinem letzten Lied „Goodbye Yellow Brick Road“ begann.

Nach Abschluss seiner LA-Shows wird Sir Elton als nächstes Australien und Neuseeland besuchen, bevor er sich auf Tourdaten in Europa begibt.

Der Lauf endet im Juli mit zwei Sonderkonzerten in der Vicarage Road, der Heimat des Watford Football Club, dessen Vorsitzender Sir Elton 1976 wurde.

Previous

Unfreundliche Fusion | Stardate online

Giovanni van Bronckhorst: Rangers entlassen Manager nach einem Jahr im Amt | Fußball Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.