Home Nachrichten "Skandal": der Fall von sexueller Belästigung, der Fox News erschütterte (Video)

“Skandal”: der Fall von sexueller Belästigung, der Fox News erschütterte (Video)

FILM AUS – Einige Monate vor der Weinstein-Affäre gab es die Fox News-Affäre. Im Juli 2016 musste der Gründer und Präsident des amerikanischen Nachrichtensenders Roger Ailes zehn Tage nach einer Anzeige wegen sexueller Belästigung, die von einem der Stars der Kette eingereicht wurde, zurücktreten. Das sind die wahren Fakten, die der Film erzählt Skandal, die diesen 22. Januar auf französischen Leinwänden mit drei Hauptdarstellern erscheint: Nicole Kidman, Charlize Theron und Margot Robbie.

Der Originaltitel des Films lautet Bombe, was übersetzt werden kann von “Bombe”, “Shell” oder im übertragenen Sinne von “Schock”, “große Überraschung”. Die Affäre erregte in den USA großes Aufsehen, auch wenn sie in Frankreich unbemerkt blieb. Es geschah mitten im Präsidentschaftswahlkampf, der mit der Wahl von Donald Trump endete.

Lesen Sie auch:

> Falsche Nachrichten: Fox News wird beschuldigt, auf Initiative von Donald Trump falsche Informationen verbreitet zu haben

> Trump ernennt Heather Nauert, ehemalige Fox News-Reporterin und UN-Botschafterin

Es ist Gretchen Carlson (Nicole Kodman), Miss America 1989, Co-Moderatorin der einflussreichen Morgenshow Fox & FriendsKurz nach ihrer Entlassung verklagte sie Roger Ailes und beschuldigte ihn, sie gefeuert zu haben, weil sie ihre sexuellen Vorwürfe ablehnte. Aber es ist Megyn Kelly (Charlize Theron), Moderatorin der abendlichen Nachrichtensendung Die Kelly-Akte und aufgehender Stern in der Kette, die den letzten Schliff geben wird.

Donald Trumps sexistische Tweets

Während des gesamten Films steigt die Spannung in der Redaktion von Fox News und wir warten auf die Entscheidung dieses Starjournalisten, der auch in Fernsehinterviews unter den frauenfeindlichen und sexistischen Angriffen des Kandidaten Donald Trump leidet auf Twitter während des Wahlkampfs.

Gleichzeitig folgen wir den Abenteuern einer dritten Journalistin (fiktiven), Kayla Pospisil (Margot Robbie), einer jungen Wettermoderatorin aus Florida, die sich der Kette verschrieben hat, voller Ehrgeiz und bereit ist, alles zu tun, um sie zu imitieren seine Vorbilder Gretchen Carlson und Megyn Kelly und klettern die Ränge vier mal vier …

Roger Ailes (gespielt von John Lithgow), der im Jahr 2017 im Alter von 77 Jahren starb, ehemaliger Berater von Richard Nixon, Ronald Reagan und George Bushs Vater, wurde schließlich der sexuellen Belästigung durch 23 Frauen beschuldigt. Als er zurücktrat, erhielt er von Fox News eine Abfindung in Höhe von 40 Millionen US-Dollar.

Fox News, ein offen konservativer Kanal in der Nähe der Republikaner, ist Teil des Medienimperiums des australisch-amerikanischen Milliardärs Rupert Murdoch, dessen Charakter am Ende des Films in der Gestalt von Malcolm McDowell erscheint. Natürlich wurde der Film nicht von 20th Century Fox produziert, der sich bis zu seiner Übernahme durch Walt Disney im vergangenen Jahr im Besitz der Murdoch-Gruppe befand, sondern von Lionsgate-Studios, die insbesondere produzierten La La Land und die Sagen Twilight, Hunger Games und John Wick.

Eine Drei-Sterne-Besetzung

Der Film wurde von Jay Roach inszeniert, der sich zu Beginn seiner Karriere auf doofe Komödien spezialisierte (die drei) Austin Powers mit Mike Myers, beiden Mein Stiefvater und ich mit Robert De Niro und Ben Stiller) und der jetzt mehr politische Filme macht: Ich, MP im Jahr 2012 (noch im Comedy-Ton) und Dalton Trumbo im Jahr 2015 (ernstere, wahre Geschichte eines erfolgreichen Hollywood-Drehbuchautors der späten 1940er Jahre, dem die Ausübung seines Gewerbes untersagt wurde, weil er als kommunistischer Sympathisant angeklagt wurde).

Dafür Skandal Zeitgemäß, sarkastisch und effizient, sehr dokumentiert und sehr realistisch (bestimmte Details werden nichtamerikanischen Zuschauern entgehen), profitiert es von einer Drei-Sterne-Besetzung. Es gibt eine nüchterne und starke Nicole Kidman und eine Charlize Theron mit einer erstaunlichen körperlichen Transformation, mit Prothesen und drei Stunden Make-up pro Tag, um quasi das Doppel von Megyn Kelly zu werden (Ansicht hier verglichen Fotos der Schauspielerin und ihrer wahren Figur), dessen politische Ansichten weit davon entfernt sind zu teilen, dessen Mut es begrüßt: “Wenn Sie empfindlich auf die Stärke einer Nachricht reagieren, auch wenn sie von jemandem getragen wird, den Sie nicht gutheißen, oder der Sie geradezu wütend macht, dann ist es, dass diese Nachricht wirklich wichtig ist, dass es hat immense Bedeutung “, sie sagt, Co-Produzent des Films.

Die stärkste Szene für Margot Robbie

Und es gibt auch eine Margot Robbie, die einer der aufstrebenden Stars Hollywoods ist und einen intelligenten Karrierestart anführt (sie interpretierte Sharon Tate kürzlich) Es war einmal… in Hollywood von Quentin Tarantino). Sie ist diejenige, die die stärkste Szene im Film hat: Roger Ailes empfängt sie von Angesicht zu Angesicht in seinem Büro. Um zu sehen, ob sie telegen ist, fordert er sie auf, aufzustehen, sich selbst zu erregen und um ihre Beine zu zeigen, indem sie ihren Rock hebt – höher, noch höher, immer höher …

Bewertungen lesen:

> Tötung des heiligen Hirsches: Nicole Kidman und Colin Farrell Opfer des Vergeltungsgesetzes (Video)

> Verführe mich, wenn du kannst! Charlize Theron Präsident! (Video)

> Es war einmal… In Hollywood: Kritik ohne Spoiler garantiert (Video)

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Sachin Pilot und MLAs in Delhi als Höhepunkt der Kongresskrise: 10 Punkte

Neu-Delhi: Der Kongress scheint in Rajasthan nur drei Monate nach dem Verlust von Madhya Pradesh an die BJP tief in der Krise zu stecken,...

Highlanders Spielerbewertungen gegen Hurricanes

9:23 Uhr, 12. Juli 2020An einem Showdown am Sonntagnachmittag im Sky Stadium in Wellington hatten die Highlanders und Hurricanes die Gelegenheit, sich...

Recent Comments