Skylum Luminar AI bearbeitet Fotos mit nur zwei Klicks

| |

Die professionelle Fotobearbeitung erfordert jedoch Zeit und Know-how Skylum, ein Unternehmen bekannt für seine Lightroom alternative Software Luminarzielt darauf ab, die Fotobearbeitung zu einem Zwei-Klick-Prozess zu machen, der keine Schulung erfordert. Luminar AI, das am 3. September vorgestellt wurde, ist ein künstlich intelligenter Fotoeditor, der mithilfe der Objekterkennung automatisch ermittelt, was auf dem Foto enthalten ist und welche Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Luminar AI mischt verschiedene Algorithmen, um ein Foto mit Prozessen zu bearbeiten, die als Vorlagen bezeichnet werden. Zunächst erkennt das Programm den Inhalt des Fotos, z. B. ob Personen enthalten sind oder ob es sich um eine mit einem Himmel aufgenommene Landschaft handelt. Anschließend schlägt das Programm eine Vorlage zum Bearbeiten des gesamten Fotos vor. Der gesamte Prozess, sagt Skylum, dauert nur zwei Klicks.

Wenn die Software beispielsweise Personen im Bild erkennt, empfiehlt sie die Verwendung von Körper- oder Gesichts-KI zum „Formen und Verfeinern“. Eine andere Option behebt Hautunreinheiten, während eine andere die Augen verbessert.

Durch das Ausleihen von Funktionen aus dem Original Luminar kann das Programm auch einen Himmel aufwerten oder ihn einfach vollständig ersetzen. Das Programm verfügt außerdem über eine integrierte Golden Hour-Option sowie eine Möglichkeit, dem Foto Sonnenstrahlen hinzuzufügen.

Luminar AI ignoriert auch nicht die Grundlagen – Accent AI korrigiert Belichtung und Farbe. Krumme Bilder werden mit einem AI-Zuschneidewerkzeug korrigiert, während ein anderes Detail und Textur verbessert.

Während die gesamte Bearbeitung mit zwei Klicks durchgeführt werden kann, gibt es laut Unternehmen Optionen, mit denen der Fotograf mehr Kontrolle über das Bild behalten kann – ein Muss für überbearbeitete Ergebnisse oder für Fotografen, die den Körper nicht verändern möchten Form oder Haut eines Porträts mit dem Risiko, die Person auf dem Foto zu beleidigen. Durch die Auswahl einer Vorlage kann der Benutzer auch auswählen, welches dieser Tools am besten gemischt werden kann, um das ideale Ergebnis zu erzielen.

Die Funktionen von Luminar AI, wie das Ersetzen eines Himmels ohne komplexe Maskierung, sind nicht neu, sondern wurden vom ursprünglichen Luminar übernommen. Als Lightroom-Alternative bietet Luminar die üblichen Fotobearbeitungswerkzeuge mit einigen AI-basierten Extras wie den oben genannten einen Himmel ersetzen oder Korrektur von Gesichtsverzerrungen durch breite Linsen mit weniger Klicks. Mit all den Tools, die bereits im Original enthalten sind, ist Luminar ein nicht überraschender Zweig, der Benutzern einige dieser Tools zur Verfügung stellt, ohne das Know-how oder die Zeit, um sich komplexeren Bearbeitungen wie Influencern, Kleinunternehmern oder durchschnittlichen sozialen Medien zu widmen Benutzer.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Luminar AI nicht das einzige Programm ist, das mit wenigen Klicks für eine vollständige Fotobearbeitung wirbt. Photolemur ist ein weiteres Programm, das AI für schnelle Bearbeitungen verwendet.

Luminar AI, das sowohl als eigenständiges Programm als auch als Plug-In verfügbar sein wird, wird irgendwann in den Ferien gestartet. Skylum hat noch keine Preisdetails oder einen genaueren Starttermin mitgeteilt.

Empfehlungen der Redaktion




Previous

Gardaí untersucht, nachdem Schuppen in Offaly eingebrochen sind

Star Trek heißt Transgender-Charakter willkommen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.