SLS-Raketenstart Artemis-Mission wegen schlechten Wetters abgesagt – IT Pro – Nachrichten

| |

Der Start der Artemis-Rakete, der am 27. September stattfinden sollte, wurde verschoben. Aufgrund des Vorbeiziehens des Tropensturms Ian beschloss die NASA, den Start zu verschieben. Die Raumfahrtbehörde wird am Sonntag einen neuen Starttermin bekannt geben.

NASA-Meteorologen erwarten, dass der Sturm zu einem Hurrikan wird, aber es bleibt ungewiss, wie sich der Sturm genau entwickeln wird. Daher hat die NASA beschlossen, den Start der Artemis-Rakete auf ein anderes Datum zu verschieben. Das teilt die Raumfahrtbehörde am Samstag mit.

Über den neuen Starttermin entscheidet die Agentur am Sonntag. Dann entscheidet sie auch, ob sie die Rakete in die Montagehalle des Kennedy Space Center zurückbringen will. Dafür werden derzeit Vorbereitungen getroffen. Wenn der Hurrikan nicht vorüber ist und sich das Wetter nicht vor dem 3. Oktober bessert, bietet sich die nächste Gelegenheit frühestens am 17. Oktober.

Kürzlich hat die NASA alle Schritte erfolgreich abgeschlossen abgeschlossen, um seine Artemis-Rakete mit Treibstoff zu füllen. Trotz einer Undichtigkeit an einem Kupplungsstück konnten die Techniker rechtzeitig eingreifen und die Betankung konnte nach einiger Zeit wieder aufgenommen werden.

Update, 10.27 Uhr: In einer früheren Version des Artikels hieß es, die Artemis-Rakete sei bereits in die Montagehalle des Kennedy Space Center zurückgebracht worden. Dies war jedoch noch nicht geschehen. Aus diesem Grund wurde der Artikel geändert.

Previous

Ein Wassertropfen, der zum ersten Mal im Asteroiden Ryugu gefunden wurde, zeigt den Beginn des Lebens auf der Erde

Prof. Todor Kantarjiev verkündete die langersehnte Neuigkeit der Bulgaren

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.