Smart Dubai führt ein neues Berufsdiplom ein, um die Fähigkeiten von “Smart City Experience Specialists” zu verbessern.

Das Professional Diploma ist das erste seiner Art in der Region und wird von Smart Dubai in Zusammenarbeit mit der University of Dubai und dem Dubai Institute of Design and Innovation (DIDI) online angeboten. Es ist von der Behörde für Wissen und menschliche Entwicklung (KHDA) akkreditiert und bringt 35 Smart City Experience-Spezialisten aus 27 staatlichen, halbstaatlichen und privaten Unternehmen zusammen.

“Als Regierungsbehörde, die die Aufgabe hat, die Umwandlung Dubais in eine vollwertige Smart City der Zukunft voranzutreiben, setzt sich Smart Dubai dafür ein, den Bildungssektor bei seinen Bemühungen um die Schaffung neuer Spezialisierungen und Programme zu unterstützen, die für den Aufbau erfolgreicher Smart Cities erforderlich sind.” Seine Exzellenz Younus Al Nasser, stellvertretender Generaldirektor von Smart Dubai und CEO von Dubai Data Establishment, stellte fest, dass das neue Berufsdiplom genau für dieses Ziel konzipiert wurde.

„Das Publikum, das wir mit dem Professional Diploma ansprechen werden, sind erfahrene Praktiker, die über umfassendes Wissen und Fachwissen in Bezug auf Dienstleistungen verfügen, aber noch keine formelle Ausbildung in Design oder Forschung haben müssen“, fügte HE hinzu.

“Die Konzentration auf digitale Technologien, Designgrundlagen, Forschungsmethoden und Service-Design ist ein einzigartiger und umfassender Ansatz, der den Lernenden hilft, ein besseres Verständnis für aufkommende Technologien zu entwickeln und ihr Wissen auf diesem Gebiet zu erweitern”, sagte Dr. Eesa Bastaki, Präsidentin der Universität von Dubai. „Wir leben in der digitalen Welt und müssen alle notwendigen Anstrengungen unternehmen, um bessere Lernmethoden für zukünftige Projekte zu erforschen, zu entwickeln und zu entwerfen.“

Mohammad Abdullah, Präsident des Dubai Institute of Design and Innovation, sagte: „Da Urbanisierung und Bevölkerung weltweit wachsen, wird unsere Beziehung zur gebauten Umwelt und zur natürlichen Welt kontinuierlich beeinflusst. Wir müssen dringend neue Denkweisen entwickeln, um immer komplexere Probleme zu lösen. Design und Design Thinking sind wichtiger denn je, da sie den Schlüssel zu Innovationen darstellen, mit denen wir unsere Reaktion sinnvoll und einfühlsam beschleunigen können. Dies sind Fähigkeiten, die wir in die Hände und Köpfe der nächsten Generation legen müssen, um eine zielgerichtete und humanisierte digitale Transformation zu ermöglichen. Aus diesem Grund freuen wir uns, gemeinsam mit Smart Dubai und der University of Dubai den Lehrplan für das neue Berufsdiplom zu entwickeln, um die wissensbasierte Wirtschaft der VAE und unsere Fähigkeit, relevante und zeitnahe Lösungen zu entwickeln, voranzutreiben. “

siehe auch  Putin rächt sich und die Generäle verdienen. Was ist die "Spezialoperation" Russlands

Das Professional Diploma besteht aus vier Modulen und einem Schlusssteinprojekt, bei dem alle Erkenntnisse und Erkenntnisse des Diploms auf ein reales Projekt angewendet werden. Das erste Modul ist Digital Technologies, das die Grundlagen der wichtigsten neuen Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) und Blockchain sowie die dynamische Dienstintegration und Informationssicherheit behandelt. Das zweite Modul, Design Basics, bietet Einblicke in Hauptthemen der Designmethodik wie Design Thinking, Informationsarchitektur, Benutzeroberfläche und Content Design.

Das dritte Modul ist Forschungsmethoden und bietet einen praktischen Überblick über wichtige Forschungsmethoden, einschließlich Umfrage- und Interviewdesign, quantitative und qualitative Analyse sowie Datenwissenschaft, während das vierte Modul, Service Design, alle Themen zusammenführt, um qualitativ hochwertige digitale Dienste zu erstellen in Richtung und außergewöhnliche Erfahrung und deckt den Unterschied zwischen Produkt- und Service-Design sowie den Unterschied zwischen digitalen und analogen Services ab, einschließlich Customer Journeys und Prototyping. Auf diese Weise stellt das Diplom sicher, dass künftige digitale Dienste angeboten werden, wobei zu berücksichtigen ist, wie digitale Dienste konzipiert sind und bereitgestellt werden sollen.

Für das Schlusssteinprojekt muss jeder Teilnehmer zu Beginn des Kurses ein Projektthema aus einer Auswahl voreingestellter Projektthemen auswählen. Teilnehmer, die einzeln oder in kleinen Gruppen arbeiten, haben auch die Möglichkeit, ein eigenes Projektthema einzureichen, das von den Kursleitern genehmigt werden muss. Ziel ist es, Kurserfahrungen auf ein reales Projekt anzuwenden, das in der realen Welt anwendbar ist, mit der Erwartung, das Projekt zur tatsächlichen Umsetzung zu bringen.

Das Professional Diploma wurde unter Berücksichtigung der Ergebnisse entwickelt. Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie den Kurs mit einem umfassenden Verständnis der aufkommenden Technologien und ihrer Nützlichkeit für die Gestaltung digitaler Dienste abschließen. Verständnis der wichtigsten Aspekte und Prozesse des Service-Designs; und ein klares Verständnis der Forschungsmethoden, die auf das Design und die Bereitstellung von Diensten angewendet werden können.

siehe auch  Was ist die eigentliche Ursache des hindu-islamischen Konflikts in Indien?

Wichtig ist, dass die teilnehmenden Smart City Experience Specialists eine neue Perspektive auf den digitalen Aspekt von Diensten und das Potenzial erhalten haben, das Erlebnis von Stadtdiensten durch fortgesetzte digitale Transformation zu verbessern.

© Pressemitteilung 2020

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.