Snow Canyon-Spieler Easton Oliverson ist wach und spricht nach einer Notoperation wegen einer Kopfverletzung

Ein 12-jähriger Spieler aus Utah, dessen Team später in dieser Woche in der Little League World Series spielen wird, ist wach und spricht, nachdem er sich einer Notoperation wegen einer schweren Kopfverletzung unterzogen hat, die er erlitten hat, als er von der obersten Koje eines stürzte am frühen Montagmorgen ins Bett.

Easton Oliverson, der für das Snow Canyon-Team aus Santa Clara, Utah, Pitching und Außenfeld spielt, erlitt die Kopfverletzung, als er in ein Wohnheim in Williamsport, Pennsylvania, fiel. Er wurde in ein Kinderkrankenhaus des Bundesstaates geflogen, wo er operiert wurde.

Oliverson wurde am Mittwoch nicht mehr sediert und kommunizierte mit seiner Familie und seinen Ärzten. Mookie Betts, Outfielder der Los Angeles Dodgers, schickte Oliverson ein Video mit guten Wünschen, das Oliverson am Mittwoch ansehen konnte.

Oliversons Vater, Jace, sagte am Dienstag in einem Facebook-Beitrag, dass Ärzte ihm gesagt hätten, sein Sohn habe eine Arterie punktiert, was zu Blutungen im Gehirn geführt habe und ein Stück Schädel entfernt werden müsse.

„Er hat eine ziemlich traumatische Operation durchgemacht, um dorthin zu gelangen, wo er ist, aber die Ärzte sind alle sehr positiv“, sagte Spencer Beck, Onkel von Easton Oliverson, sagte der Salt Lake Tribune. “Alle Schritte nach vorne waren bisher gut.”

Beamte der Little League World Series veröffentlichten am Dienstag eine Erklärung, in der sie sagten, sie hätten mit der Familie Oliverson gesprochen und seien „erfreut zu hören, dass sein medizinisches Team durch seine Fortschritte weiterhin ermutigt wird“.

Das Snow Canyon-Team, das die Bergregion repräsentiert, wird am Freitag um 15:00 Uhr ET sein erstes Spiel in der Little League World Series bestreiten. Jace Oliverson ist Co-Trainer im Team.

siehe auch  Wirksamkeit des Impfstoffs gegen Überweisung ins Krankenhaus nach SARS-CoV-2-Infektion in St. Petersburg, Russland, während des Anstiegs der Delta-Variante: eine Test-negative Fall-Kontroll-Studie

Das Santa Clara-Team war das erste Team aus Utah, das es in die Little League World Series schaffte.

„So schwer es auch sein wird, Easton nicht spielen zu lassen, sie sind immer noch aus dieser Community, dies ist immer noch ein historischer Moment für den Staat, für die Little League und für unsere Community“, sagte Beck. „Das sind wir sie anfeuern und vielleicht lassen sie sich von Easton ein wenig inspirieren und sie werden alles gewinnen. Das wäre super.”

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.