Home Welt 'Snowmageddon': Aufräumarbeiten beginnen nach Rekordsturm in Neufundland | Weltnachrichten

‘Snowmageddon’: Aufräumarbeiten beginnen nach Rekordsturm in Neufundland | Weltnachrichten

Die kanadische Bundesregierung wird Neufundland an der Atlantikküste dabei unterstützen, sich nach einem massiven Wintersturm, der Autos begrub und Tausende ohne Strom zurückließ, auszuheben.

Der Sturm am Freitag und Samstag warf bis zu 76,2 cm (30 Zoll) Schnee auf St. Johns, die Hauptstadt von Neufundland, und füllte Windböen von bis zu 130 km / h. Der Schneefall war ein Allzeitrekord für den internationalen Flughafen St. John.

Der Bürgermeister von St. John, Danny Breen, sagte, der am Freitag erklärte Ausnahmezustand sei weiterhin in Kraft. Geschäfte wurden geschlossen, ebenso wie der internationale Flughafen.



In St. Johns wurde am Freitag der Ausnahmezustand ausgerufen. Foto: Andrew Vaughan / AP

Der Minister für natürliche Ressourcen, Seamus O’Regan, sagte am Samstag, dass Militärreservisten hinzugezogen werden könnten, aber Details der Hilfe noch ausgearbeitet werden müssten. Die unmittelbare Priorität werde die Schneeräumung und Straßenräumung zum schneebedeckten Krankenhaus sein, sagte er.

Karte von Neufundland in Kanada

“Wir haben gerade ein echtes Problem mit dem Zugang zum Krankenhaus”, sagte O’Regan gegenüber Reportern in Winnipeg, Manitoba, wo sich die Regierung von Premierminister Justin Trudeau für zwei Tage zu einem so genannten Retreat trifft.

Canadamania
(@Kanadavision)

?? St. John’s, Neufundland: Hier ist eine Sache, für die ein Schneesturm gut ist ?. ? Via IG: floruns26 #Neufundland # snowmaggedon2020 #Schneesturm # nlblizzard2020 pic.twitter.com/Hyew2V9U1t


17. Januar 2020

O’Regan kommentierte die Größe des Schneesturms und sagte: “Es ist Schnee und ein Hurrikan, und Schnee und ein Hurrikan schließen eine Stadt.”

Die Minister für öffentliche Sicherheit und Verteidigung, die auf dem Weg nach Winnipeg waren, könnten später weitere Einzelheiten mitteilen, sagte O’Regan. Zuvor hatte der Ministerpräsident die Regierung um Unterstützung gebeten, unter anderem um “Mobilisierung der kanadischen Streitkräfte”.

Heidi Matthews
(@Heidi__Matthews)

Meine Heimatstadt ist die buchstäblich beste ?#Neufundland #StJohnsNL # snowmaggedon2020 h / t Maria Cherwick (fb) pic.twitter.com/lw2zcqWWYd


19. Januar 2020

Mark Duggan
(@markduggan)

Fast alles hat eingeschneit. Die gute Nachricht ist, dass dies ein Drift ist und auf der anderen Seite Freiheit herrscht. #nlwx pic.twitter.com/X4CRcx1xM6


18. Januar 2020

Tausende blieben ohne Strom, und die sozialen Medien zeigten, dass die Menschen buchstäblich aus ihren Häusern gegraben hatten, nachdem Schneeverwehungen ihre Türen blockiert hatten.

Die Canadian Broadcasting Corp (CBC) bestätigte einen Bericht über eine Lawine, die ein Haus im Stadtteil St. Johns Battery trifft, der sich am Eingang zum Hafen der Stadt an den Hängen eines steilen Hügels befindet.

CBC sagte auch, dass ein 26-jähriger Mann als vermisst gemeldet wurde, nachdem er sich am Freitag während des Schneesturms auf den Weg zum Haus eines Freundes gemacht hatte.

“Hilfe ist unterwegs”, twitterte Trudeau.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Man City spielt Real Madrid bei Etihad in der Champions League

Manchester City wird das Rückspiel des Achtelfinals der Champions League gegen Real Madrid im Etihad bestreiten, nachdem die UEFA das Spiel für England freigegeben...

Die Fabrik wurde evakuiert, als mehr als 100 Feuerwehrleute im Südwesten Sydneys gegen Großbrände kämpfen

"Wir hatten einige Abflüsse von Ethanol in einem örtlichen Bach und das hat sich entzündet, also haben wir auch Crews, die sich damit befassen",...

Die WHO und die Türkei vereinbaren ein Amt in Istanbul Nachrichten

Die Weltgesundheitsorganisation und die Türkei haben eine Vereinbarung zur Eröffnung eines WHO-Büros in Istanbul unterzeichnet. In der Hauptstadt Ankara sagte der türkische Gesundheitsminister, das...

SHA-Warnung vor möglicher COVID-19-Übertragung in Lloydminster

In der Zwischenzeit berät die SHA auch Menschen, die in Prince Albert leben oder von oder nach der Stadt reisen, über eine Zunahme der...

Recent Comments