“So ein Volk gibt es” wird vor der Bekanntgabe des neuen Kabinetts mit anderen Parteien sprechen (Obzor)

| |

Die frühere Vorsitzende der 45. Nationalversammlung, Iva Miteva, erhielt im Vorfeld von den Abgeordneten Mika Zaykova und Radostin Wassilew Unterstützung, um wieder den ersten Vorsitz im Parlament zu übernehmen.

Ein gutes Zeichen, Tatiana Doncheva freut sich

Slavis Volk schweigt bis zum Schluss, wenn sie Iva Miteva wieder zur Parlamentspräsidentin erheben, schickt ein Gerücht sie als Kandidatin für das Amt des Ministerpräsidenten

Bevor sie ihren neuen Vorschlag für eine Regierung mit ihrem Mandat vorlegen, wird “Es gibt so ein Volk” mit den Formationen beraten, von denen sie Unterstützung erwarten. Das teilte Ivaylo Valchev gestern nach der ersten Sitzung der Fraktion mit.

„Wir werden die Dinge, die im Parlament bekannt gegeben werden müssen, im Parlament bekannt geben. Die Dinge, die in einem Gespräch mit den anderen Fraktionen bekannt gegeben werden müssen, werden ihnen zunächst in einem Gespräch vermittelt, wie es dieser fachliche Dialog erfordert“, kommentierte Valchev. Er erklärte das von

„Da ist es uns einfach aufgefallen

Menschen sind

tat

notwendig

Schlussfolgerungen

“Ich denke, dass wir in den letzten Tagen mit all unseren Worten und Taten gezeigt haben, dass wir uns dessen bewusst sind, was auf unseren Schultern liegt”, fügte er hinzu.

Das Angebot des Büros von Nikolay Vassilev mit einer Fernsehansprache von Slavi Trifonov sei eine Medienstrategie und habe funktioniert, erklärte Filip Stanev. Er und der stellvertretende Vorsitzende der Partei, Toshko Yordanov, kündigten am Freitag auf ihrer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem zurückgetretenen Wassilew an, dass eine andere Regierung vorgeschlagen werde, die Verantwortung aber wieder vollständig bei ITN liegen würde. Und mit „Demokratisches Bulgarien“ und „Stand up BG! Wir kommen!” Es werden nur politische Gespräche geführt.

Die gestrige Aussage ihres Kollegen Ivaylo Valchev wurde von Vertretern dieser Formationen als Schritt in den Dialog von Slavi interpretiert.

Tatiana Doncheva sah in dem Wunsch von ITN, Gespräche zu führen, sofort ein gutes Zeichen.

„Wir müssen zwischen Regierung und Regierung unterscheiden. Das Kabinett ist eine Gruppe von Menschen, die einmal in der Nationalversammlung abstimmen und Minister werden, die Regierung ist ein Prozess. Es erfordert eine Mehrheit, die strukturiert sein muss

Logik und so

gegenseitig

Verpflichtungen

für Aktionen “, kommentierte zuvor der Co-Vorsitzende von “Demokratisches Bulgarien” Hristo Ivanov vor Nova TV. Er erklärte, dass sie ein Gespräch wollen, das es ihnen ermöglicht, zu verstehen, wofür sie in Zukunft stimmen.

„Das demokratische Bulgarien wird die Regierungsführung nicht um jeden Preis unterstützen, weil wir unseren Wählern versprochen haben, dass dies eine Regierung mit tiefgreifenden Veränderungen ist und die Verpflichtung zu Programmen erfordert“, kommentierte er später am Tag.

Wann und wo die Verhandlungen beginnen, wird voraussichtlich heute bei der Parlamentseröffnung klar.

ITN weigerte sich jedoch zu sagen, ob sie Iva Miteva erneut zur Sprecherin der Nationalversammlung nominieren werden, sie würden heute direkt im Plenum bekannt geben. Die Abgeordneten der Partei starten mit einer Person weniger – Antoaneta Stefanova steht in Sotschi im 8. Finale der Schachweltmeisterschaft.

In der Zwischenzeit “schickte” ein Backstage-Gerücht Miteva an die Spitze der zukünftigen Regierung. Ihr Name gehörte zu den diskutierten Kandidaten für das Amt des Premierministers, zusammen mit dem der ehemaligen Ministerin im Kabinett Sofiyanski und der stellvertretenden Premierministerin in Oresharskis Büro, Daniela Bobeva.

Miteva erhielt jedoch im Vorfeld von den Abgeordneten Mika Zaykova und Radostin Wassilew Unterstützung, um wieder den ersten Sitz des Parlaments zu besetzen. Der Jurist, der in der vorangegangenen Amtszeit Vorsitzender der Rechtskommission war, war in der ersten Ausgabe von Slavis Kabinett der Name des Ministers für Jugend und Sport.

Es wurden keine Vorgespräche zur Unterstützung einer bestimmten Kandidatur zwischen den Fraktionen geführt. Jeder wird seine Vorschläge im Plenum unterbreiten. Lediglich Maya Manolova hat bereits angekündigt, Miteva im Falle einer Nominierung zu unterstützen. Von „Steh auf BG! Wir kommen!” wird Tatiana Doncheva zur stellvertretenden Parlamentspräsidentin ernennen.

Die BSP wird Christian Vigenin zunächst als Bundestagspräsidenten nominieren, wenn er scheitert – als Stellvertreter. Die Roten behalten die gleiche Zusammensetzung ihrer Führung wie im vorherigen Parlament, die Fraktionsführerin wird Cornelia Ninova sein. Krum Zarkov wird zu ihren Stellvertretern gehören, wenn die Organisation in Ruse für ihn als Abgeordneten stimmt. Er wird am Mittwoch schwören, die BSP-Fraktion nicht mit weniger Abgeordneten zu gründen, sagte aber, er sei bereit, das Parlament zu verlassen, wenn die Donaustadt-Sozialisten beschließen, dass sie von einer anderen vertreten werden sollen.

Nach dem gleichen Schema

GERB wird

empfohlen

vertrieben aus

die Partei von

Trifonov

Rositsa Kirova

zuerst für den Vorsitzenden und dann für den stellvertretenden Vorsitzenden der Nationalversammlung.

Mika Zaykova wird die erste Sitzung als Doyen der 46. Nationalversammlung eröffnen. An ihr werden Präsident Rumen Radev und Vize Iliana Yotova teilnehmen. Der geschäftsführende Ministerpräsident Stefan Yanev und seine Minister werden gemeinsam ins Parlament einziehen, nachdem sie die Strecke zwischen Dondukov 1 und der Nationalversammlung gemeinsam zu Fuß und in einer Prozession zurückgelegt haben.

.

Previous

Cummings wollte Johnson nach dem Wahlsieg aus der Downing Street entfernen

Japans Nikkei steigt, während die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum nach dem Sprung an der Wall Street steigen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.