So machen Sie Dry January, wenn Sie es schon einmal versucht haben und es nicht geschafft haben

| |

Der trockene Januar ist eine dieser Neujahrsvorsätze, die immer gebrochen zu werden scheint.

Selbst mit der besten Absicht, keinen Tropfen zu berühren, erliegen wir irgendwo einem Drink.

Als Bethan Higson, Gründer von alkoholfrei Mutterwurzelgetränke, drückt es so aus: „Jedes Jahr im Januar geloben die Menschen, bessere Versionen ihrer selbst zu werden – ob sie nun fit werden oder auf Alkohol verzichten, um ein gesünderes und alkoholfreieres Leben zu führen.“

Aber was können wir tun, um den Erfolg sicherzustellen, wenn unsere früheren Versuche, frei von Alkohol zu sein, gescheitert sind?

1. Versuchen Sie, mit dem fertig zu werden, was das Leben ohne einen Tropfen auf Sie wirft

“Einer der Hauptgründe, warum Menschen Schwierigkeiten haben, ohne Alkohol bis Ende Januar zu kommen, ist ein Mangel an emotionalen Bewältigungsfähigkeiten, die erforderlich sind, um zu bewältigen, was Nüchternheit für sie bedeuten kann”, erklärt Faure Green.

„Es kann sich unglaublich unangenehm anfühlen, wenn wir es gewohnt sind, beispielsweise Angstgefühle mit Alkohol abzubauen. [Try to] Finden Sie andere Methoden zur Beruhigung des Nervensystems: Atemtechniken, Küchentanzpartys, Gesprächstherapien, Spaziergänge in der Natur, Yoga und Meditation. Klischees vielleicht, aber sie haben sich klinisch als sehr effektiv erwiesen. “

2. Denken Sie an das Geld, das Sie sparen

„Diejenigen, die den trockenen Januar unternehmen, haben am 1. Februar oft einen großen, ausgelassenen Ausbruch im Visier, und dies speist sich nur in unsere Mentalität des Festes oder der Hungersnot ein“, sagt Faure Green.

„Überlegen Sie stattdessen, wie viel Sie im Laufe des Monats sparen, wenn Sie nicht trinken, und erstellen Sie eine Liste mit wunderbaren Dingen, die Sie mit diesem freien Geld tun können. Wählen Sie, was Sie am meisten antreibt. Für einige ist es hilfreich, ein Bild dieses Ziels auf den Kühlschrank zu legen, um es regelmäßig zu erinnern und den Erfolg zu steigern. “

3. Erhöhen Sie Ihren GABA

„Einer der Mechanismen, die Alkohol nach einem stressigen Tag so beruhigend machen, ist, dass er unsere GABA-Rezeptoren sucht und sie fest umarmt.

“GABA ist unser beruhigender Neurotransmitter, und wenn wir ihn im Überfluss produzieren, können wir uns entspannt fühlen”, erklärt Faure Green.

„Anstatt diese Rezeptoren künstlich mit Alkohol zu stimulieren, sollten Sie Lebensmittel essen, die den GABA-Kreislauf erhöhen. Spinat, Brokkoli, Knoblauch, Fisch, Kartoffeln und Bananen sind gute Quellen für B6, ein Vitamin, das ein wichtiger Faktor für seine Produktion ist.

“Grüner Tee enthält auch eine Aminosäure namens L-Theanin, die die GABA-Kreation stimulieren soll – die ultimative beruhigende Tasse Tee.”

4. Mach es nicht alleine

“Machen Sie einen trockenen Januar mit einem Freund, um moralische Unterstützung zu erhalten, und füllen Sie Ihre Schränke mit großartigen alkoholfreien Alternativen, und Sie können immer noch diesen Cocktail oder Aperitif am Ende des Tages genießen”, schlägt Craig Hutchison, Mitbegründer von, vor Maria & Craig’s alkoholfreier destillierter botanischer Spiritus.

5. Führen Sie ein Tagebuch darüber, wie viel besser Sie sich fühlen

„Schläfst du besser? Hast Du abgenommen? Ein durchschnittlicher alkoholischer Cocktail hat zwischen 300 und 400 Kalorien. Behalten Sie also den Überblick und stellen Sie sicher, dass Sie sich der Vorteile bewusst sind – er kann Wunder für Ihre Willenskraft bewirken “, sagt Hutchison.

6. Gehen Sie mit Ihrer Herausforderung an die Öffentlichkeit

“Je mehr Menschen wissen, dass Sie im Januar Alkohol abnehmen, desto mehr ermutigen Sie Ihre Kollegen”, sagt Hutchison.

„Folgen Sie einigen Ihrer bevorzugten alkoholfreien Marken auf Instagram. Sie werden Sie den ganzen Monat über motivieren. “

7. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie schwächer werden

„Wenn du ein- oder zweimal ausrutschst, verprügel dich nicht und gib nicht einfach auf. Am nächsten Tag können Sie wieder von vorne anfangen – alles dreht sich um Balance “, sagt Simone Caporale, preisgekrönte internationale Barkeeperin und Botschafterin von ZEO alkoholfreier Geist.

“Und du weißt nie, wie du dich fühlst, während du eine Pause vom Trinken machst, könnte dich tatsächlich dazu bringen, weiterzumachen.”

Previous

Japans Lösung für das Problem des Weltraummülls sind Holzsatelliten, die beim Wiedereintritt verbrennen würden

Jürgen Klopp muss offensichtliche Liverpool-Probleme beheben, da Mohamed Salah erneut Probleme hat

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.