So reagierte Ministerin Laya auf die Anschuldigungen der Maduro-Regierung gegen Spanien

| |

/ Foto: Archiv

Die spanische Außenministerin Arancha González Laya versicherte an diesem Montag, dass in Spanien die Menschen nach der Kritik der venezolanischen Regierung gegen das europäische Land in diesem Fall nicht “wegen Gesangs” wegen der Inhaftierung des Rapper Pablo Hasel verurteilt werden .

„In Spanien werden die Menschen nicht zum Singen verurteilt. Ich möchte an die Gründe erinnern, warum Pablo Hasel verurteilt wurde. Es gibt drei: eine, Erhöhung des Terrorismus, Beleidigungen der Krone, Verletzungen staatlicher Institutionen. Zweitens: Verletzungen durch Übergriffe auf einen Journalisten. Und drittens: Angriff auf einen Zeugen in einem Fall, der ebenfalls vor Gericht gestellt wurde “, erklärte die spanische Politik.

Die Ministerin äußerte sich diesbezüglich auf einer Pressekonferenz nach dem heutigen Treffen ausländischer Beamter der Europäischen Union (EU) in Brüssel und betonte, dass Hasel aus diesen Gründen verurteilt worden sei.

„In Spanien ist niemand zum Singen eingesperrt. Sicher ist, dass wir in Spanien wie in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union immer wachsam sind, damit die Meinungsfreiheit, die in der Verfassung anerkannt ist, in vollem Umfang ausgeübt werden kann “, kommentierte er.

Meinungsfreiheit und Verbrechen

Er erklärte, dass Spanien “mit einem Gleichgewicht zwischen Meinungsfreiheit und Verbrechen im Zusammenhang mit der Meinungsäußerung konfrontiert ist”, wie auch anderen Ländern des Gemeinschaftsclubs wie Deutschland, Frankreich, Finnland oder Griechenland.

„Die Nuancen sind unterschiedlich. In einigen Fällen handelt es sich um eine Verherrlichung des Nationalsozialismus, in anderen Fällen um Verbrechen gegen religiöse Gefühle. In unserem Fall können sie Beleidigungen gegen bestimmte Institutionen sein “, bekräftigte er.

Trotzdem betonte er, dass die spanische Regierung „ein Maximum an Meinungsfreiheit anstreben wird und versteht, dass auf jeden Fall die Meinungsfreiheit und der Schutz der Meinungsfreiheit niemals mit Gewalt verwechselt werden dürfen, die wir immer und in jedem Fall ablehnen ”.

READ  Hotel Moskau schwarze Lagune

Auf jeden Fall erinnerte er daran, dass die spanische Exekutive “bereits ihre Bereitschaft zum Ausdruck gebracht hat, das Strafgesetzbuch in Angelegenheiten im Zusammenhang mit Verbrechen der Meinungsfreiheit zu reformieren, um eine genauere Definition dieser Verbrechen zu erreichen”.

“Wir haben es gesagt und wir halten es aufrecht”, betonte er und fügte hinzu, dass ihn während des Treffens der Außenminister keiner seiner Kollegen nach Hasels Situation gefragt habe.

Spanien beteiligt sich nicht an Putschagenden

Laya verwies nicht nur auf die Kritik an dem aus Venezuela eingetroffenen Fall Hasel, sondern auch auf die Kritik aus demselben Land, die aufgrund der Reise des Ministers nach Kolumbien in dieser Woche vorgebracht wurde.

Der Leiter der spanischen Diplomatie erklärte, dass die Reise letztes Jahr stattfinden würde, jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben wurde.

Er erklärte, dass eines der Ziele des Besuchs darin bestehe, “die Bemühungen der kolumbianischen Regierung zu unterstützen, venezolanische Flüchtlinge aufzunehmen”, bilaterale Beziehungen zu erörtern “und insbesondere den möglichen Besuch des (kolumbianischen) Präsidenten (Iván) Duque in Spanien in der zweiten Hälfte dieses Jahres “sowie„ sich für die Situation der Friedensabkommen in Kolumbien zu interessieren “.

“Die spanische Regierung ist weder in Lateinamerika noch anderswo auf der Welt an Putschaktivitäten beteiligt”, antwortete er auf Kritik aus Venezuela.

Europäische Sanktionen

Die Europäische Union hat am Montag neue Sanktionen gegen Venezuela gebilligt, indem sie nach den Wahlen am 6. Dezember 19 Personen auf ihre Liste gesetzt hat, die die EU-Länder nicht anerkennen, da sie der Ansicht sind, dass sie nicht den demokratischen Standards entsprechen.

Insgesamt umfasst die Liste 55 Personen.

Die Sanktionen implizieren das Verbot der Einreise in das Gebiet der Gemeinschaft und das Einfrieren der Vermögenswerte und Vermögenswerte, die sie in der EU haben. EFE

READ  In Louisiana sind Schwarze die Hauptopfer des Coronavirus
Previous

die neuen Spiele auf Nintendo Switch

Invima genehmigt den Impfstoff von Oxford und AstraZeneca gegen Covid-19 in Kolumbien – Gesundheit

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.